Der SK Rapid startete mit einem 2:0-Heimsieg gegen Spartak in die Europa-League-Gruppenphase! Wir hören uns an wie die Fans den Sieg einschätzen und haben... Rapid-Fans: „Ein wenig Balsam auf die geschundene Seele“

Der SK Rapid startete mit einem 2:0-Heimsieg gegen Spartak in die Europa-League-Gruppenphase! Wir hören uns an wie die Fans den Sieg einschätzen und haben uns deshalb im Austrian Soccer Board für euch umgehört!

Ipoua #24: „Beide Teams sehr schwach im Passspiel, wir im richtigen Moment mit dem Glück auf unserer Seite zum 1:0. Das zweite Tor dafür umso schöner und unterm Strich geht der Sieg doch auch aufgrund harmloser Russen völlig in Ordnung.“

Starostyak: „Wenn ich noch einen einzigen sudern höre, dass in diesem Stadion nichts möglich ist, weiß ich auch nimma… es liegt nur an der Mannschaft, die dritte geile Europacup-Partie heuer, sogar die Nord hat voll mitgezogen. Potzmann muss ich heute hervorheben, unglaublich starke Leistung und praktisch fehlerlos. Sonnleitner, Barac, Schwab und Murg waren ebenfalls bärenstark. Top-Mannschaftsleistung, auch taktisch akribisch vorbereitet und das Spielglück, das am Sonntag gefehlt hat… einfach unser EC-Gesicht. Bitte mehr davon in der Meisterschaft! Es ist so frustrierend, was mit diesem Verein möglich wäre. Es ist als wäre man fast tot, und immer, wenn man knapp vorm endgültigen Abkratzen ist, kommt aus dem Nichts wieder ein Impuls zum Weitermachen. Die machen mich noch komplett deppat.“

RapidWien07: „Zweite Halbzeit war sehr in Ordnung! Aber bitte diese Russen nicht überbewerten, da gab´s in der Bundesliga schon stärkere Gegner diese Saison.“

revo: „Die Russen haben sich also wie erwartet selbst ins Bein geschossen mit den Suspendierungen. Rapid hat das gekonnt ausgenutzt, mal sehen wie es bei Spartak weiter geht, gut möglich, dass gegen Villarreal bereits jemand anders an der Linie steht. Sieg war sicherlich nicht unverdient, aber dennoch auch etwas glücklich, Spartak hatte drei Topchancen im Spiel. Egal, drei Punkte, weiter so.“

flonaldinho10: „Da schiebt man tagelang Frust, fährt mit einer gar nicht EC-haften „na schau ma mal“-Stimmung ins Stadion und dann so ein lässiger Abend. Magischer SCR, indeed!“

Hugo_Maradona: „Mit einem 2:0 in die EL-Gruppenphase zu starten ist tip top in Ordnung! Magischer SCR, auch wenn es mich ein wenig verzweifeln lässt, dass wir in der Meisterschaft so einen Scheiß aufführen.“

Rapidler_1899: „Das ist ein wenig Balsam auf die geschundene grün/weiße Seele. So muss es weitergehen.“

Stanley-Stiff: „Das hat gemeinschaftlich wirklich sehr gut getan, mir gerade völlig egal, ob Djuricin deshalb fester oder ewig im Sattel sitzt. Danke Rapid aber bitte, bitte bring das auch in der Liga. Der Einsatz, der Wille, das ist es einfach, im Großen und Ganzen. So können wir alle viel Freude miteinander haben. Hoch Rapid!“

ContractChiller: „Gutes Spiel und insgesamt ein durchaus verdienter Sieg. Vor allem freut mich aber, dass wir uns defensiv etwas gefangen haben. Die Mannschaft präsentiert sich meiner Meinung nach in den letzten Spielen in besserer Form und die Leistungen der letzten drei Spiele fand ich trotz Derbyniederlage, nicht so schlecht. Europa scheint halt wirklich unser Ding zu sein. Das schrägste ist aber das Sonni wieder zurück ist. Der macht mich echt fertig, da spielt der in den letzten Jahren großteils richtig schlimme Partien und heuer ist er großteils wirklich stark. Hab ihn viel kritisiert und hab ihm das nicht mehr zugetraut und dann sowas…er zeigt mir quasi den Mittelfinger, und ganz ehrlich, ich freu mich drüber.“

Kitz3006: „Gutes Spiel von uns gegen gar nicht so schwache Russen. Technisch haben die sicher einiges drauf. In manchen Situationen hatten wir halt auch das Glück.“

svecee: „Europacup und internationaler Gegner und sie spielen Hösche. Bundesliga und Dorfclub und sie bringen kan graden Pass an Man merkt halt die Prioritäten der Spieler. Richtig gute Leistung, einige feine Aktionen dabei.“

sulza: „Ausgeglichene Partie, wobei Spartak fast die besseren Chancen hatte. Die Russen sind momentan aber mit anderen Dingen beschäftigt als mit einem EC-Spiel in Hütteldorf.“

hags: „Gratulation an die Mannschaft, teilweise auch richtig feines Passspiel dabei gewesen. Hat Spaß gemacht, gerne öfters so!“

Auch ein Sturm-Fan gratulierte zum Sieg:

Vöslauer: „Absolut nichts anderes erwartet, Rapid Wien ist eine Maschine im Europacup, überhaupt daheim! Spartak muss man erst einmal besiegen, genauso wie man auch Slovan und Steaua erst einmal ausschalten muss… das braucht man nicht ständig kleinreden, überhaupt bei der derzeitigen „Unruhe“. Ein 2:0 ist auch für das direkte Duell eine ausgezeichnete Ausgangslage, wobei sich die Rangers heute auch fabulös präsentiert haben!“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen zu der Partie zwischen Rapid und Spartak

Stefan Karger