Der 20-jährige Salzburger wechselt in die deutsche Bundesliga 77 Spiele in Champions League-Qualifikation, Europa League, Tipico Bundesliga und... Deal perfekt: Konrad Laimer wechselt zu RB Leipzig

_Konrad Laimer - Red Bull Salzburg

[ Pressemeldung Red Bull Salzburg ]

Der 20-jährige Salzburger wechselt in die deutsche Bundesliga

77 Spiele in Champions League-Qualifikation, Europa League, Tipico Bundesliga und ÖFB-Cup (mit acht Toren und sechs Assists) hat Konrad Laimer für den FC Red Bull Salzburg absolviert. Nunmehr verlässt der Youngster, erst seit wenigen Tagen 20 Jahre alt und aktuell erstmals auch beim österreichischen A-Nationalteam dabei, Salzburg und wechselt in die deutsche Bundesliga zu RB Leipzig, dem Zweitplatzierten der abgelaufenen Meisterschaft.

Mit insgesamt sechs Titeln (3x Bundesliga, 3x Cup) verabschiedet sich Laimer von jenem Klub, für den er zehn Jahre gespielt hat, und meint: „Für mich geht ein langes und erfolgreiches Kapitel meiner noch jungen Karriere zu Ende. Ich verdanke dem FC Red Bull Salzburg sehr viel und verlasse den Klub mit großer Dankbarkeit.“

Sportdirektor Christoph Freund erklärt: „Konrad Laimer war seit seinem zehnten Lebensjahr beim FC Red Bull Salzburg und hat sich in dieser Zeit bei uns zu einem hervorragenden Spieler entwickelt. Er hat es mit seinen jungen Jahren schon auf eine beachtliche Anzahl an Einsätzen auf höchstem Niveau und bis in die A-Nationalmannschaft gebracht. Wir sind sehr stolz über diese Entwicklung und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute und viel Erfolg!“

abseits.at Redaktion