abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen... Next Generation (KW 39/2015) | 3. und 4. Ligen | Augsburgs U23-Kapitän Scherzer mit 2. Saisonassist
Pin It

FC Augsburg Wappen_abseits.atabseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein Kampfmannschaftticket? Dies sind die Spieler, von denen wir in den nächsten Jahren hoffentlich noch viel hören werden.

Kalenderwoche 39 / 2015
Grün = Spieler kam zum Einsatz
Rot = Spieler kam nicht zum Einsatz

Ivan Lucic (FC Bayern II)

TW – 20 Jahre – 5 Spiele

Erstmals seit einem Monat spielte Ivan Lucic wieder in der zweiten Mannschaft der Bayern durch. Beim 2:0-Sieg in Aschaffenburg blieb er zudem erstmals in der laufenden Saison ohne Gegentreffer.

Patrick Puchegger (FC Bayern II)

IV – 20 Jahre – 0 Spiele

Für Patrick Puchegger ist die Herbstsaison wohl schon vorbei. Der Innenverteidiger, der auch in der linken Abwehr eingesetzt werden kann, erlitt einen Kreuzbandriss und fällt bis Winter aus.

Florian Grillitsch (SV Werder Bremen)

OM/HS – 20 Jahre – 1 Spiel (5/1/0 für Werder II)

Erstmals seit dem ersten Spieltag stand Florian Grillitsch am vergangenen Wochenende wieder im Matchkader der Kampfmannschaft von Werder Bremen. Beim 0:3 gegen Bayer Leverkusen kam der Offensivspieler allerdings zu keinen Einsätzen.

Daniel Geissler (FC Schalke 04 II)

ZM – 21 Jahre – 0 Spiele

Daniel Geissler hat noch ein Jahr Vertrag in der Knappenschmiede und hat nur geringe Chancen auf einen markanten Aufstieg innerhalb des Teams. Der 21-Jährige fällt bereits seit Monaten verletzungsbedingt aus und ist weiterhin nicht im Begriff fit zu werden.

Francesco Lovric (VfB Stuttgart II)

DM/IV – 19 Jahre – 4 Spiele

Endlich wieder ein Erfolgserlebnis für die U23 des VfB Stuttgart. Gegen Fortuna Köln gab es am Wochenende einen klaren 3:0-Erfolg. Francesco Lovric wurde fünf Minuten vor dem Ende beim Stand vom 3:0 eingewechselt.

Philipp Mwene (VfB Stuttgart II)

RV – 21 Jahre – 8 Spiele

Philipp Mwene spielte erneut durch. Der ehemalige Austria-Akademiespieler spielte wieder auf seiner angestammten Position als Rechtsverteidiger, während sein derzeit größter Konkurrent Mathias Zimmermann direkt vor ihm als Rechtsaußen im 4-1-4-1 der Stuttgarter spielte.

Adrian Grbic (VfB Stuttgart II)

ST – 18 Jahre – 6 Spiele

Acht Einsatzminuten bekam Adrian Grbic: Er wurde in der 82.Minute eingetauscht und kam fortan als Linksaußen zum Einsatz.

Daniel Ripic (VfB Stuttgart II)

ST – 19 Jahre – 6 Spiele – 2 Tore

Daniel Ripic stand beim 3:0-Sieg über die Kölner leider nicht im Kader der Stuttgarter.

Stefan Peric (VfB Stuttgart II)

IV – 18 Jahre – 9 Spiele

Die größte Einsatzfrequenz des breiten Stuttgarter U23-Legionärsstammes hat weiterhin Stefan Peric. Der erst 18-Jährige Innenverteidiger spielte einmal mehr in der Viererkette der Schwaben durch.

Sebastian Wimmer (VfL Wolfsburg II)

DM – 21 Jahre – 9 Spiele – 1 Tor – 2 Assists

Die U23 des VfL Wolfsburg gewann am Wochenende das Auswärtsspiel beim VfB Lübeck mit 2:1. Im 4-2-3-1 von Trainer Valerien Ismael spielte Sebastian Wimmer als Sechser durch und sah Gelb.

Jonathan Scherzer (FC Augsburg II) Nachwuchscheck - Assist erzielt

ZM/LM – 20 Jahre – 9 Spiele – 0 Tore – 2 Assists

Die U23 des FC Augsburg remisierte 3:3 gegen den TSV Buchbach – es war ein Spiel, das die Mannschaft, die vom österreichischen Kapitän Jonathan Scherzer aufs Feld geführt wurde, eigentlich gewinnen musste. Zur Pause führten die Augsburger bereits mit 3:1, wobei Scherzer das dritte Tor durch Jan Moravek vorbereitete.

Raphael Sallinger (1.FC Kaiserslautern II)

TW – 19 Jahre – 2 Spiele

Auch beim 2:1 in Walldorf stand Raphael Sallinger nicht im Matchkader der Kaiserslauterer U23. Damit fehlte Sallinger bereits sechsmal in Serie.

Lucas Bundschuh (SC Freiburg II)

TW – 19 Jahre – 0 Spiele

Beim 2:0-Sieg beim SV Saar 05 saß Lucas Bundschuh auf der Bank der Freiburger U23. Es war sein dritter Platz im Matchkader – allerdings wartet der Vorarlberger weiterhin auf seinen ersten Einsatz.

Johannes Kreidl (Hamburger SV II)

TW – 19 Jahre – 0 Spiele

Die U23 des Hamburger SV verlor am Wochenende mit 0:2 gegen die U23 von Eintracht Braunschweig. Johannes Kreidl saß nur auf der Bank der zweiten Mannschaft des HSV.

Stefan Bergmeister (1.FC Nürnberg II)

DM – 19 Jahre – 4 Spiele

Zu Hause gegen den FC Memmingen kam Stefan Bergmeister mal zu ein paar mehr Einsatzminuten in der bayrischen Regionalliga. Das Spiel endete 1:1 und Bergmeister wurde in der 76.Minute auf der Sechserposition eingesetzt.

Tim Müller (FSV Mainz 05 II)

ZM – 19 Jahre – 2 Spiele

Der FSV Mainz 05 II gewann am Wochenende mit 2:0 über den Halleschen FC. Tim Müller darf sich nach seiner Einwechslung in der 89.Minute ins rechte Mittelfeld über eine Siegprämie freuen.

Nicolas Hinterseer (SpVgg Unterhaching)

ST – 20 Jahre – 3 Spiele

Dritter Einsatz für Nicolas Hinterseer bei Unterhaching. Bei der 1:2-Niederlage gegen die U23 von Greuther Fürth wurde Hinterseer in der 84.Minute eingewechselt.

Philipp Lienhart (Real Madrid Castilla)

IV – 19 Jahre – 4 Spiele

Auch beim 1:1 gegen Amorebieta spielte Philipp Lienhart in der Innenverteidigung der zweiten Mannschaft von Real Madrid durch. Die Mannschaft von Zinedine Zidane liegt derzeit auf dem zweiten Platz der Segunda División B Grupo II (3.Liga).

Daniel Mandl, abseits.at

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen