Der SK Rapid empfängt in der fünften Runde der österreichischen Bundesliga den SK Sturm! Wir sehen uns in diesem Beitrag die Meinungen der beiden... Fanmeinungen vor Rapid gegen Sturm: „Entlassungsgründe und Wiederbelebungsversuche““

Der SK Rapid empfängt in der fünften Runde der österreichischen Bundesliga den SK Sturm! Wir sehen uns in diesem Beitrag die Meinungen der beiden Fanlager vor dieser mit Spannung erwarteten Partie an. Wir starten mit den Kommentaren der Rapid-Fans:

AC58: „Irgendwie ist in den letzten Tagen eine ziemliche Depression entstanden.Wie auch immer diese begründet ist, so kann man jedenfalls keine Aufgaben bewältigen. Auch kann man in so einer Phase nicht alles umkrempeln, so wünschenswert auch größere Veränderungen sein mögen. Es muss jetzt jedenfalls ein klarer positiver Impuls vom Verein kommen. Die Verantwortlichen müssen auch zeigen, dass sie noch handlungsfähig sind und eine positive Richtung vorgeben können. Keine Ahnung wie ich am Samstag reagieren werde. Ich werde aber sicher keine negativen Signale senden auch wenn es vor Verunsicherung holprig beginnen sollte.“

Moatl: „Über die Vorkommnisse zuletzt wurde bereits so ziemlich alles gesagt – trotzdem ein Wahnsinn, wenn man denkt, in was für einen negativen Tritt das alles wieder gerät. Gewisse Medien und supertolle „Fans“ tragen da natürlich den Rest dazu bei. Zum Sportlichen: Ich erwarte ich mir eine knappe Partie, wie zuletzt des Öfteren gegen die Grazer. Hoffe, dass wir auf so manche Undiszipliniertheiten verzichten können und wir über 90 Minuten konsequent bleiben. Ein Erfolgserlebnis wäre einfach total wichtig vor den nächsten schweren Partien.“

Starostyak: „Wenn wir das verlieren, sind wir nach fünf (!) Runden zehn (!) Punkte hinter Sturm, und damit einem EC-Konkurrenten. Alleine das wäre ein Entlassungsgrund, aber die Stimmung auf den Rängen danach will ich mir gar nicht ausmalen. Bitte irgendwie gewinnen, egal wie.“

Pantalone: „Ich gehe davon aus, dass Schrammel nach seiner Sperre wieder in die Startelf rücken wird. Bolingoli hat angedeutet, welche Qualitäten er in der Offensive mitbringt und ich würde mir wünschen, dass er eine Reihe nach vorne rückt. Kuen auf rechts und Schaub in die Mitte.“

Woody: „Kurz zusammengefasst rechne (bzw. hoffe) ich, dass wir eine sportliche Antwort auf die letzten Geschehnisse geben und gegen Sturm als Sieger vom Platz gehen. Damit sollte sich auch im Umfeld wieder einiger beruhigen. Aber ich bin halt ein unverbesserlicher Optimist.“

Mmarkhar: „Ich fürchte mich schon vor Samstag: Sturm wird uns zerlegen. Die sind gut drauf, während bei uns wieder Verunsicherung und Unruhe grassiert.“

Schleicha: „Wollte eigentlich mein Wochenende trotz Hochsaison freischaufeln und die Reise nach Wien antreten. Solange man aber unser Leitbild mit Füßen tritt werde ich trotz Abo auf Rapid verzichten. Nicht nur dieses Wochenende.“

Tomi1z: „Rapid muss so auftreten wie in der ersten Hälfte beim Derby! Bin überzeugt, dass man am Samstag die drei Punkte in Hütteldorf behält, die negativen Schlagzeilen gehören zerstört.“

N1ce *nd Sl0w: „ Die Saison hat kaum begonnen und wir stecken schon wieder in der Punktekrise. Wenn man jetzt nicht bald anfängt voll zu punkten können wir uns schon zur Wiederholung der Seuchensaison 16/17 gratulieren. Unglaublich, wohin verbraten wir 30 Millionen Budget. Zum Thema: Sturm kommt als überlegener Tabellenführer. Könnte mir vorstellen, dass wir die ins offene Messer laufen lassen können. Nur müssen Joelinton & Co die Dinger halt auch mal rein machen. Schwab eine Pause gönnen – das war gar nix in der Südstadt und den Steff reaktivieren.“

Kommen wir nun zu den Meinungen der Sturm-Fans:

DaWüde: „Rapid wird sicher ordentlich Wut im Bauch haben und wird von Beginn weg aggressiv spielen und versuchen schnell in Führung zu gehen. Wichtig wird sein dass wir einfach dagegenhalten und ruhig bleiben. Selbstvertrauen sollte genügend vorhanden sein, ich traue Djuricin taktisch nicht zu unser System wirklich gut zu durchschauen oder zu analysieren. Am Papier sehe ich uns als Favorit, da wir meiner Meinung nach insgesamt mehr Qualität haben, zum einen in der Defensive, aber auch im Kreativbereich im Mittelfeld mit Hierländer Lovric und Zulj – die Flügel Röcher und der derzeit in Hochform spielende Huspek dürften durch die offensiv ausgerichteten Außenverteidiger sehr viele Räume bekommen – ich bin gespannt und freue mich auf die Partie.“

themanwhowasntthere: „Bin guter Dinge und gehe von einem Sieg aus, wird wohl genau deswegen dann ein obligatorisches Wiederbeleben eines toten Gegners und dementsprechend eine Niederlage“

SturmfanDöblingMitCape: „Rapid hat durchaus einen starken Kader und in der grünen Höhle ist´s auch nicht gerade angenehm als Auswärtsteam zu kicken. Generell herrscht mir da bei uns zu viel Euphorie, ist ja auch nicht so, dass wir bisher konstant gespielt hätten… Ich erwarte ein sehr, sehr enges Spiel.“

Pepi_Gonzales: „Die Rapidler haben gegen die Admira nur 38% der Zweikämpfe gewonnen Schwab überhaupt nur 25% Da wird unser Mittelfeld den Rapidlern richtig weh tun.“

Chr1s: „Können wir an die Leistungen der letzten Spiele anschließen, sind drei Punkte sicher drinnen. Hatte selten so ein gutes Gefühl vor einem Rapid Match. Gemma Jungs!“

Stefan Karger, abseits.at

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.