Der LASK verlor das Heimspiel gegen RB Salzburg knapp mit 1:0 und machte es dem Tabellenführer alles andere als einfach, die drei Punkte aus... LASK-Fans: „Couragierte Leistung gegen anfällige Salzburger“

Der LASK verlor das Heimspiel gegen RB Salzburg knapp mit 1:0 und machte es dem Tabellenführer alles andere als einfach, die drei Punkte aus Oberösterreich zu entführen. Wir wollen uns ansehen was die Fans zum Spiel ihrer Mannschaft sagen? Traunern sie den verlorenen Punkten nach, oder sind sie mit der Leistung zufrieden? Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum.

Chrisu6: „Erste Halbzeit war wirklich sehr ansehnlich. Ist ständig hin- und hergegangen. Da wären wohl auch ein 2:2 durchaus denkbar gewesen. Nur… die Pause hat unseren Burschen leider gar nicht gutgetan. RB hat viel mehr Druck aufgebaut, unsere leider eher zweiter Sieger bei den Zweikämpfen. Keine Ahnung warum, zumal es da noch nicht an der Kraft liegen kann. Von daher war ein Gegentor eher nur eine Frage der Zeit. Danach zwar noch der Wille vorhanden das Spiel zu drehen, aber so richtige 100%ige waren leider nicht mehr gegeben.“

Bohemian Flexer: „Das war heute eine sehr couragierte Leistung, wennst gegen Salzburg was holen willst, dann musst die wenigen Chancen nutzen. Im Gegenzug brauchen sie dagegen nur sehr wenige Chancen, da reicht eine Aktion eines individuell starken Kickers. Allgemein hatte man die Salzburger voll unter Kontrolle und hätte nicht als Verlierer vom Platz gehen müssen. Mund abputzen und die Saison noch würdevoll zu Ende bringen, jetzt kommen die Wiener Klubs!“

LASK08: „Schade, gerade defensiv waren die Salzburger teilweise vogelwild. So werden wir sie wohl lange nicht mehr sehen.“

Strafraumkobra: „Wäre sicher mehr drinnen gewesen. Hinten wie vorne war Salzburg alles andere als übermächtig, aber dennoch kann man erneut nur mit einem guten Kampf vertröstet werden.“

_Hoosier_: „Erste Halbzeit sehr starke Leistung, zweite Halbzeit nicht mehr so viel Ideen gehabt. Horvath und Flecker haben mir sehr gut gefallen. Für alle, die einen Doppelspitze mit Mustapha und Ljubicic sehen wollen, heute hat man gesehen das es nix bringt. Bei Ljubicic läuft es gerade gar nicht. Da war ja Koulouris im Herbst gefährlicher. Selbst wie am Schluss Luckeneder nur vorne gespielt hat, war er präsenter als er.“

MaDDog90: „Ich glaube das wird nächste Saison noch enger zusammenrutschen. RBS muss ja wieder drei bis vier Leistungsträger abgeben und sofort können sie diese derzeit nicht ebenbürtig ersetzen. Sieht man ja auch das Liefering nicht mehr so dominant ist wie die Jahre davor. Erste Halbzeit heute richtig, richtig stark. Hut ab noch vor Mustapha – was der Typ rackert und Bälle holt ist aller Ehren wert. Flecker auch sehr brav, hat sich einen Startplatz verdient und auch mit Leistung bestätigt.“

GH78: „Flecker hat seine Aufstellung sehr gerechtfertigt. Starke Leistung wie auch von Mustapha (unglaubliche Kraftausdauer) und Horvath. Zulj hätte heute ein Tor gemacht. Beim Abschluss waren wir nicht stark genug. Und auch hinten gab es den ein oder anderen individuellen ungewohnten Fehler, den Salzburg nicht frühzeitig bestraft hat. Usor kommt mir nach wie vor sehr verunsichert vor. Es schleichen sich immer mehr technische Fehler ein. Bei Michorl fehlt mir aktuell die Dynamik. Und Lawal hat heute leider nicht die Sicherheit ausgestrahlt, die ein Tormann haben sollte. Vielleicht hat sich die Abwehr davon etwas anstecken lassen. Schlager hat man wohl draußen gelassen damit man ihn ob es eines möglichen Wechsels nach Salzburg und möglicher Fehler im Spiel aus der Schusslinie nimmt. Nix gegen Taloverov – aber ich hoffe, dass Ziereis im Saisonfinale einsatzbereit ist. Die Derby-Niederlage von Rapid heute war kein Fehler. Sehr unrealistisch, dass Austria alles gewinnt und wir alles verlieren meiner Meinung nach.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen nach der knappen 0:1-Niederlage des LASK gegen RB Salzburg.

Stefan Karger

cialis kaufen