Liebe Leser, Fans und Freunde! Zum Freundschaftsspiel zwischen dem SK Rapid Wien und dem Valencia CF gibt es auf abseits.at wieder einen Liveticker. Dabei... LIVETICKER: SK Rapid Wien – Valencia CF (ab 18:30 Uhr)

Liebe Leser, Fans und Freunde! Zum Freundschaftsspiel zwischen dem SK Rapid Wien und dem Valencia CF gibt es auf abseits.at wieder einen Liveticker. Dabei wollen wir uns natürlich unseren allgemeinen Qualitätsrichtlinien verschreiben und werden euch das Spiel daher nicht nur oberflächlich schildern, sondern im Detail und mit Live-Erklärungen zu Taktik, Spielanlage und sonstigen Besonderheiten. Zudem – wenn möglich – auch ein bisschen humoristisch/sarkastisch 😉

Herzlich Willkommen zum Ticker für’s Spiel zwischen dem SK Rapid und Valencia CF!

[b]Um den Ticker zu aktualisieren, drückt einfach F5![/b]

SPIELENDE! Es hört sich fast pervers an, aber Rapid besiegt Valencia in einem freundschaftlichen Testspiel mit 4:1. Eine ansehnliche Partie geht hiermit zu Ende und wir hoffen, dass euch der abseits.at-Ticker gefallen hat. Bis zum nächsten Mal und…… GUTE NACHT! 🙂

90′ TOR Irres Solo von Hernandez Pablo, der von der Mittellinie weg einen Alleingang startet, zwei Rapidspielern ein Gurkerl schiebt und dann sicher zum 1:4 aus Valencia-Sicht einschiebt.

89′ Wäre Atdhe Nuhiu Valencia-Spieler würden wir heute alle mit der Zunge schnalzen. Was er heute zeigt zeugt von Spielwitz und Selbstvertrauen. Aber so ist es halt „nur“ Atdhe Nuhiu. Das „nur“ wird man aber schon bald eliminieren, wenn er auf diesem Level weiterspielt!

85′ Atdhe Nuhiu nimmt einen weiten Pass mit der Brust an und schließt sofort ab. Schöne Aktion, aber knapp vorbei.

83′ TOR Rapid-Festspiele gegen zehn Spanier: Atdhe Nuhiu setzt erneut zu einem Solo (!!) an und spielt Rene Gartler perfekt mit einem Lochpass frei. Dieser hat keine Probleme den Ball am Keeper vorbei zu bugsieren – 4:0 Rapid!

82′ Ein paar Rapid-Spieler wirken etwas übermotiviert. Nuhiu eben wieder mit einem harten, wenn auch fairen Tackling. Schöttel fordert die Spieler auf, ein bisschen ruhiger zu werden.

81′ Der starke Thomas Prager geht vom Platz, Ragnvald Soma kommt ins Spiel und reiht sich in der Innenverteidigung ein. Sonnleitner spielt jetzt rechts hinten, Schrammel rückt auf die Position des defensiven Mittelfeldspielers.

79′ Solo von Atdhe Nuhiu!!! Wie immer sieht das alles etwas hölzern aus, aber es erfüllt seinen Zweck – Eckball für Rapid 🙂

78′ Rapid präsentiert sich weiterhin giftig. Das 3:0, das offenbar einen ordentlichen Selbstvertrauensschub gibt, motiviert die Grün-Weißen nur zu noch mehr Offensivaktionen.

76′ Noch während die Fans das 3:0 bejubeln, wird die Rapid-Viertelstunde eingeklatscht!

75′ TOR Nach einem starken Ballgewinn durch Atdhe Nuhiu geht der Ball über Thomas Prager auf die linke Seite zu Thomas Schrammel, der setzt Atdhe Nuhiu ein, dessen Versuch noch abgeblockt wird, aber den Abstauber verwertet Rene Gartler per Kopf – 3:0!

72′ GELB Thomas Schrammel fährt gegen Luis Miguel das Bein aus und sieht dafür zurecht Gelb.

71′ Atdhe Nuhiu kommt anstelle von Hamdi Salihi ins Spiel.

70′ Es wird ruppiger! Valencia schmeisst gerade ein wenig die Nerven – und Stefan Kulovits ist in seinem Element! 😀

68′ Prager leitet einmal mehr einen fantastischen Angriff ein, nachdem er gegen Luis Miguel im Mittelfeld den Ball gewann. Der perfekte Lochpass geht auf Prokopic, der vor dem Tor auf Salihi querlegte, doch der Albaner vergibt freistehend gegen Valencia-Keeper Diego Alves.

66′ Rapid bringt Harry Pichler statt Christopher Trimmel. Pichler spielt jetzt als linker Verteidiger, Schrammel geht auf die Position im linken Mittelfeld.

63′ ROT Stürmerstar Roberto Soldado versetzt Thomas Schrammel einen Ellbogencheck und fliegt mit einer glatten roten Karte vom Platz. Ein weiterer Valencia-Spieler sieht wegen Kritik Gelb. Hasta la Vista, Roberto! 😉

63′ Valencia nimmt Fahrt auf, versucht in der Mitte Tempo zu machen, aber Thomas Prager gewinnt den Ball im Mittelfeld souverän und Rapid startet einen ansehnlichen Gegenangriff, der aber nichte einbringt.

61′ Die Kollegen von der Österreich-Zeitung, die gerade neben uns sitzen, titeln bereits: „Schock! Hofmann verletzt!“ Tjo, sooo schlimm ist’s dann wieder auch nicht, aber man kann eben aus allem eine reißerische Story machen.

58′ GELB Jeremy Mathieu siegt Gelb nachdem er Hamdi Salihi in aussichtsreicher Position foulte. Freistoß für Rapid von der Strafraumgrenze – aber klar drüber!

56′ Eine kurze Info aus erster Hand: Kapitän Steffen Hofmann, der kurz vor dem Spiel spontan von Thomas Prager ersetzt wurde, hat eine leichte Genickverletzung und wird sicherheitshalber geschont und behandelt. Soll nichts Ernstes sein, aber sicher ist sicher.

55′ Eine nicht ungefährliche Kopfballhereingabe eines Valencia-Akteurs wird von Jan Novota dank seiner Größe entschärft. Helge Payer hätte da mit 15cm weniger so seine Probleme gehabt…

54′ GELB Hernandez Pablo hat beim Schiri ein bisschen zu viel „g’motschkert“ und sieht dafür Gelb.

48′ Luis Miguel schlägt eine Flanke zur Mitte und Jan Novota kann sich mit einer guten Faustabwehr auszeichnen.

46′ Knapp 8000 Zuschauer sehen gerade, dass Valencia bis auf Torhüter Diego Alves die gesamte Mannschaft auswechselte. Das nennt man dann mal rotieren… wir liefern die Namen nach 😉

46′ Rapid bringt Rene Gartler statt Deni Alar.

PAUSE Rapid rupft Fledermäuse! Die Hütteldorfer führen zur Pause gegen Valencia mit 2:0 – und das nicht unverdient.

42′ TOR Thomas Schrammel versenkt eine direkte Flanke zum 2:0 im Tor. Den Vergleich mit dem Tor von Markus Suttner zum 2:1 gegen Ried am vergangenen Sonntag, ziehen wir hier absichtlich nicht. Das machen eh schon die ganzen anderen Medien 😉

40′ GELB Man hätte drauf wetten sollen: Gelb für Stefan Kulovits!

39′ Novota sucht bei Auswürfen oft die Außenverteidiger, so auch diesmal Thomas Schrammel. Der spielt wiederum einen sehenswerten 50-Meter-Pass auf Hamdi Salihi, der alleine aufs Tor gelaufen wäre, den Ball aber nicht annehmen konnte.

36′ Valencias portugiesischer Innenverteidiger Ricardo Costa zeigt bisher eine ausgezeichnete Leistung, ist sehr ruhig, verteidigt sehr intelligent von innen nach außen. Sehr schön anzusehen!

35′ Schöne Kombination über Prokopic und Trimmel, die fast zu einem Eigentor, im Endeffekt aber zu einem Eckball wird.

33′ Arbeit hatte Rapid-Keeper Jan Novota noch keine, aber er fällt in einem sehr ruhigen Hanappi-Stadion auf, weil er einer der lautesten Spieler ist. Auch wenn die Viererabwehrkette gut 40 Meter von ihm entfernt steht, brüllt der slowakische Hüne seine Kommandos durchs Stadion.

32′ Kampfgelse Kulovits bittet zum Stierkampf mit den Spaniern. Für den 28jährigen gibt es bekanntlich keinen Unterschied zwischen Pflichtspiel und Testspiel – was er in einem Zweikampf mit Piatti neuerlich beweist.

28′ „SK Rapid Wien Allez Allez“ – die Nordtribüne versucht so etwas ähnliches wie Stimmung aufkommen zu lassen. Der Block West ist übrigens nahezu leer. Im Mittelblock sammeln sich ein paar wenige Hartgesottene, sonst ist da nicht viel Masse.

27′ Juan Mata und Pablo Piatti sind so richtige Bierdeckel-Kicker: Auf gefühlten zwanzig Zentimetern lassen sie gemeinsam gefühlte zehn Rapidler aussteigen. Die Aktion im Rapid-Strafraum bringt aber nichts ein.

26′ Was wir schon in den letzten Spielen immer wieder beobachten konnten, wiederholt sich auch gegen Valencia: Rapids hyperaktiver Konditionstrainer Dritan Baholli springt auf und beginnt zu schreien. Peter Schöttel schickt ihn aber mit einer ruhigen Handbewegung wieder zurück auf die Bank.

24′ Das Publikum wacht auf! Was zuerst wie Tennis-Applaus in Wimbledon wirkt, wird dann sogar zu einem „Hier regiert der SCR“, initialisiert von der Nordtribüne.

23′ TOR Trimmel flankt nicht sofort, sondern versucht die Grundlinie entlang zu gehen, flankt dann zur Mitte. Salihi lässt sich fallen, reklamiert Elfmeter und Deni Alar nützt die Verwirrung zum 1:0-Führungstreffer!

23′ GELB Valencias Dani Parejo ist der zweite Spieler, der von Schiedsrichter Ruiss verwarnt wird.

22′ Valencia-Trainer Unai Emery (38) ist eine ziemliche Show. Bei jedem misslungenen Spielzug seiner Elf führt er an der Seitenlinie einen Balztanz auf 😀

21′ Valencia kombiniert im Mittelfeld gefällig, Rapid steht derzeit sehr tief, wartet auf Kontermöglichkeiten. Man riecht förmlich, dass bei einem Ballgewinn ein langer Pass auf den schnellen Trimmel angedacht wäre…

18′ Rapid wird auf den Flügeln stärker. Prokopic holt bereits den dritten Freistoß aus Flankenposition heraus. Der bringt aber, wie auch die vorherigen, nichts ein.

17′ GELB Starker Ballgewinn von Boris Prokopic im Mittelfeld und Portu konnte ihn nur noch durch exzessives Leiberlzupfen stoppen. Die erste gelbe Karte eines durchaus intensiven Freundschaftsspiels.

14′ Aduriz verwechselt in einem Zweikampf mit Prokopic den Begriff Freundschaftsspiel mit Feindschaftsspiel. Schiedsrichter Ruiss muss erstmals eingreifen.

12′ Markus Katzer hat auf dem rechten Flügel unendlich viel Platz, hat Zeit, Zeit, Zeit, schaut, schaut, weiß aber nicht, was er mit seinem rechten Fuß anfangen soll. Im Endeffekt spielte er unbedrängt nach hinten und sah dabei hilflos aus, wie ein Huhn, dem man den Kopf abschlug.

10′ Erste Chance für Jan Novota sich zu beweisen: Nach einem hoch angetragenen Lochpass fängt er den Ball sicher ab. Der slowakische Riegel hatte in diesem Fall aber auch einen großen körperlichen Vorteil gegenüber dem heraneilenden Mata…

7′ Der erste Aufreger im Valencia-Strafraum: Katzer segelt nach einer Freistoßflanke knapp am Ball vorbei, der aus einem Getümmel entstandene Nachschuss von Sonnleitner springt einem Valencia-Spieler an die Hand. Der Schiedsrichter lässt aber weiterspielen – zu Recht!

6′ Thomas Prager, der übrigens nicht statt Kulovits, sondern statt Hofmann spielt, orientiert sich stark an Juan Mata, der sich die Bälle schon von sehr weit hinten holt. Prager dürfte wieder voll fit sein, zeigte beim gestrigen Vormittagstraining eine sehr engagierte Leistung.

4′ Erster gefährlicher Stanglpass der Spanier, doch Sonnleitner hat aufgepasst und putzt sicher aus.

3′ Juan Mata versucht ein wenig arrogant zu zaubern – aber nicht mit Jürgen „The Rock“ Patocka! Diesmal war er noch sanft zum spanischen Teamspieler, beim nächsten Versuch dieser Art „haut er erm aus die Bock“ 😉

2′ Rückpass von Katzer zu Torhüter Novota, der den Ball ausputzen will, aber ihn stattdessen gleich mal auf die Tribüne drischt.

1′ Spontane Änderung bei Rapid: Stefan Kulovits spielt doch nicht im defensiven Mittelfeld. Statt ihm kommt Thomas Prager zu seinem ersten Einsatz für seinen Herzensklub!

19:00 Uhr: Spielbeginn!

18:58 Uhr: Die Legendentribüne Rapids ist zwar nicht prall aber durchaus prominent gefüllt. Rene Wagner plaudert gerade mit Ernst Dokupil, auch Walter Skocik, Herbert Feurer und Christian Keglevits sehen sich das heutige Testspiel an.

18:55 Uhr: Solopsitze bei Valencia ist heute Aritz Aduriz, der letzte Saison immerhin zehn Tore in der Primera Division erzielte. Gegen Jürgen Patocka wird er sich heute womöglich etwas unterbeschäftigt fühlen 😉

18:52 Uhr: Andy Marek schwelgt in Erinnerungen: Er erzählt von bisherigen Aufeinandertreffen mit Valencia, einem 5:2-Sieg in den 50er-Jahren, bei dem der heutige Zuseher Alfred Körner den einen oder anderen Treffer machte.

18:33 Uhr: Die Valencia-Aufstellung haben wir auch schon: Diego Alves; Portu, Rami, Ricardo Costa, Alba; Albelda, Parejo; Feghouli, Mata, Piatti; Aduriz.

18:31 Uhr: Rapid beginnt mit: Novota; Katzer, Sonnleitner, Patocka, Schrammel; Trimmel, Hofmann, Kulovits, Prokopic; Salihi, Alar.

18:30 Uhr: Start des Livetickers!

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.