Nach nur einem halben Jahr in der 2. Liga könnte der Brasilianer Gustavo Balotelli schon in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen. Der... Lustenau zeigt Interesse an Dornbirn-Torjäger Balotelli

Nach nur einem halben Jahr in der 2. Liga könnte der Brasilianer Gustavo Balotelli schon in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen. Der Angreifer steht vor einem Wechsel vom FC Dornbirn zu Austria Lustenau.

Der 26-jährige Stürmer hat eine bewegte Karriere hinter sich, spielte in jungen Jahren bereits Japan und Vietnam, kickte dann für mehrere brasilianische Klubs, spielte ein Jahr in Griechenlands zweiter Liga für Apollon Larisa. Bevor er im vergangenen Jänner nach Dornbirn wechselte spielte er ein weiteres Jahr in Vietnam.

Für die Dornbirner war er im Frühjahr der Garant für den haarscharfen Klassenerhalt. In 13 Spielen erzielte Balotelli acht Tore, bereitete ein weiteres vor, benötigte demnach nur knapp 127 Minuten pro Scorerpunkt, was für einen kleinen Klub wie Dornbirn ein guter Wert ist.

Die „Krone“ berichtet, dass Austria Lustenau nun Gefallen am Brasilianer gefunden hat. Für die Offensivpositionen müssen die Lustenauer definitiv handeln, zumal Yadaly Diaby nur von Clermont ausgeliehen ist und mit Gedikli und Motika zwei weitere Leihspieler den Klub verlassen werden. Der Abgang des Kameruners Michael Cheukoua ist ebenfalls bereits beschlossene Sache und auch an Angeboten für Top-Stürmer Lukas Fridrikas wird es diesen Sommer wohl nicht mangeln. Die Wahrscheinlichkeit für einen Transfer von Gustavo Balotelli nach Lustenau ist demnach hoch.

Weiters sollen die Lustenauer an einer Verpflichtung des Innenverteidigers Leo Mätzler vom SCR Altach interessiert sein. Mit dem Senegalesen Paul Bassène ist zudem ein weiterer Mittelstürmer bei den Lustenauern im Gespräch – allerdings soll der Lokalrivale aus Altach ebenfalls an dem in Marokko unter Vertrag stehenden Stürmer dran sein.

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

cialis kaufen