Der SK Rapid verlor das Auswärtsspiel gegen RB Salzburg mit 2:4 und war fast über das gesamte Spiel die deutlich unterlegene Mannschaft. Wir wollen... Rapid-Fans: „Didis Aufstellung war zu optimistisch“

Der SK Rapid verlor das Auswärtsspiel gegen RB Salzburg mit 2:4 und war fast über das gesamte Spiel die deutlich unterlegene Mannschaft. Wir wollen uns ansehen was die Fans zum Auftritt ihres Teams sagen. Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum.

Schleicha: „Man muss schon auch sagen, dass – bei aller Kritik an Rapid – auch die Leistung von RB sehr, sehr gut war. Und dann wird es eben extrem schwierig. Es gibt wohl wenige Spiele wo die Salzburger so aufgezuckert sind – wir sind sicher deren „Lieblingsgegner“. Das haben ja Spieler bzw. Verantwortliche auch schon bestätigt, dass es gegen Rapid „besonders“ ist. Und wenn Aaronson so spielt wie heute – ja, dann ist er halt ein besserer Demir. Schnell, technisch stark, und gute Übersicht. Und jetzt geht’s weiter gegen Gegner auf Augenhöhe. Und da müssen jetzt unsere Burschen wieder liefern.“

Da Oide Bimbo: „Wenn es 0:1 statt 1:0 steht, läuft es vielleicht anders, aber gegen den Speed vor allem von Daka durch die Mitte hatten wir heute kein Gegenmittel. War eine nette Idee, Ritzi und Knasi aufzustellen. Gesünder wären aber Dejan und Dejan im Zentrum und dafür Greiml in der Innenverteidigung gewesen.“

Overlyzer – Live-Coverage aus über 800 Ligen und Bewerben!

RapidDevelopment: „Hoffentlich sieht jeder ein, dass eine Meisterdiskussion total unangebracht ist. Die letzten Spiele ein Graus und spielerisch von einer Meistermannschaft ganz weit weg. Jetzt sind wir vielleicht wieder ein bisschen geerdet für die nächsten Spiele.“

Ipoua #24: „Ich glaube wir sollten in Zukunft von der Dreier-Kette gegen Salzburg absehen, was bringt es wenn keiner der Verteidiger den Doppelpass in die Tiefe durchschaut. Generell geht der Sieg von Salzburg aber mehr als in Ordnung, auch wenn man bis zum 0:2 gut dagegengehalten hat – man muss aber die wenigen Chancen die man bekommt sofort nutzen, das hat leider gefehlt.“

Ernesto: „Ärgerlich ist es, dass wir in diesem Spiel eine derartig schwache form gezeigt haben – da waren nur wenige Spieler einigermaßen auf der höhe. So kann man nix gewinnen. Das war für mich der Hauptgrund warum wir verloren haben. Die Taktik war sicher auch suboptimal, aber über die brauchen wir gar nicht zu reden wenn man derartig viele Fehlpässe hinlegt. Das geht sich einfach nicht aus.“

Wanky: „Versuchen wir es positiv zu sehen. Enttäuschende Spiele hat es diese Saison öfters gegeben, und danach folgten aber wieder gute Leistungen. So wirds auch dieses Mal sein. Hat halt heute einiges nicht gepasst, die Lehren muss man mit ins obere Playoff nehmen und dann zweimal gegen RBS viel besser im Mittelfeld stehen. Enttäuschend Spiele wie heute, aber kommt vor. Jetzt dranbleiben, man ist weiter Zweiter und kann sich in den nächsten Spielen in eine gute Position fürs Playoffs bringen.“

Hütteldorfer94: „Wir sind körperlich, mental und taktisch leider noch meilenweit von Salzburg entfernt. Die Qualität von Salzburg, die Möglichkeiten von Salzburg – ich kann es nicht mehr hören. Unsere Mannschaft hatte heute ebenso einen maßgeblichen Anteil daran, dass wir verloren haben, wie sie auch maßgeblich dafür verantwortlich war, dass wir letzte Woche nur Unentschieden gegen Altach gespielt haben.  “

Ansa: „Das war heute nix. Viel zu viele Fehler beim Spielaufbau und teilweise richtig hektisch. Gegen Salzburg brauchst einfach 100% deiner Leistungsfähigkeit (nicht des Einsatzwillens). Das war heute bei keinem gegeben. Außer bei Strebinger – ohne ihn hätten wir gestern ein richtiges „Tragl“ bekommen.“

steveme: „RB läuferisch wieder einmal überirdisch, kicken können die meisten auch. In diesem Sinn war Didi heute zu optimistisch. Ob er gedacht hat, dass wir einen auf Villareal machen könnten weiß ich nicht. Es hat auch bis zu einem gewissen Grad funktioniert, aber die Wucht von RB hat er aus irgendwelchen Gründen dieses Mal ausgeklammert, vielleicht hat er gedacht dass sie müde sind vom Donnerstag. Abhaken, das nächste Mal wieder mit einem Dreier-Zentrum und Spielern die auch 90 Minuten dagegenhalten können, da gibts eben ein Gefälle im Kader,  dann wirds wieder was werden mit einem Punktegewinn.“

Hütteldorfer94: „Man kann ja gegen RBS 2:4 verlieren. Aber so? Über weite Strecken waren die meisten unserer Spieler nur Beifahrer, haben das Match mehr oder weniger an sich vorüberziehen lassen.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen nach der 2:4-Niederlage des SK Rapid gegen RB Salzburg.

Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern Live-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Sämtliche Spiele der österreichischen Bundesliga sind bei uns natürlich auch im Programm!

Stefan Karger

cialis kaufen