Der SK Rapid trifft nach der bitteren 1:2-Niederlage gegen den Arsenal FC in der Meisterschaft auf den WAC. Wir wollen uns ansehen was sich... Rapid-Fans: „Die Niederlage gegen Arsenal wird uns nicht stoppen“

Der SK Rapid trifft nach der bitteren 1:2-Niederlage gegen den Arsenal FC in der Meisterschaft auf den WAC. Wir wollen uns ansehen was sich die Fans von dem Spiel gegen die Kärntner erwarten. Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum.

Boidi: „Für Didi und das Trainerteam wirds wichtig vor dem wichtigen Match gegen Molde die richtigen Schlüsse zu ziehen und den einen oder anderen zu schonen. Kandidaten fürs Reinrücken bei einer Rotation sind wohl Greiml, Schick, Petrovic und Koya. Demir wird wohl noch fehlen vermute ich.“

schleicha: „Charakter-Test 1. Die kommenden folgen dann gegen Molde, Dundalk. Aber die Mentalität passt grundsätzlich mittlerweile sehr gut und das merkte man auch gestern. Einer der größten Unterschiede, dass wir wieder als Mannschaft agieren.“

dermax: „Dieses Spiel wird ein ganz wichtiges. Gewinnt man, fährt man motiviert nach Norwegen. Verliert man auch in Wolfsberg, kann die EL-Gruppe ganz schnell aussichtslos aussehen. Ein Vorteil ist, dass der WAC gestern auch alles gegeben hat und deren Kräfte auch schwinden werden.“

sulza: „Wir werden wohl wieder bestaunen dürfen wie Michael Liendl mit 35 Jahren binnen drei Tagen 180 Minuten Vollgas gibt.“

derfalke35: „Ich denke nicht, dass uns die Arsenal-Niederlage stoppen wird, einerseits hat die Mannschaft alles gegeben und sehr gut gespielt, andererseits hätte Arsenal nur mehr zehn Spieler am Platz haben dürfen, so waren es halt bis zum Schluss zwölf.“

MarkoBB8: „Das Spiel gegen Arsenal kann man nicht als Niederlage einordnen, nach dem Spielverlauf unglücklich aber wir haben Charakter gezeigt und einem Top-Team aus der stärksten Liga der Welt Paroli geboten. das war David gegen Goliath und es kann nicht immer der kleine gewinnen.“

Bronaldo: „Gegen den WAC hoffe ich auf Knasi und Koya und Schick in der Startelf und gegen Molde einen dann schon fitten Demir!“

Hütteldorfer94: „Die Doppelbelastung kann gegen ein Team, das ebenfalls in der Europa-League spielt, nicht als Ausrede gelten. Dementsprechend muss unser Ziel sein, drei Punkte aus Kärnten mitzunehmen. Wenn es dann am Ende (nur) ein Unentschieden wird, aber die Leistung soweit gepasst hat, wird der Mannschaft nach dem Arsenal-Match auch niemand böse sein.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen der Rapid-Fans vor dem Spiel gegen den WAC.

Stefan Karger

cialis kaufen