Während die Weltmeisterschaft in vollem Gange ist, dreht sich das internationale Transferkarussell weiter. Die Topklubs Europas verpflichteten zuletzt einige interessante Spieler und auch die... Transferupdate | Benfica rüstet auf, ein Japaner für Basel und Tadic wechselt um 13 Millionen nach England

Benfica LissabonWährend die Weltmeisterschaft in vollem Gange ist, dreht sich das internationale Transferkarussell weiter. Die Topklubs Europas verpflichteten zuletzt einige interessante Spieler und auch die kleineren Vereine schlugen auf dem Transfermarkt zu. abseits.at fasst die Transferaktivitäten des letzten Tages zusammen.

Mathias Zanka Jörgensen – > FC Kopenhagen

Vor zwei Jahren wechselte Mathias Zanka Jörgensen vom FC Kopenhagen zur PSV Eindhoven und galt lange Zeit als eines der größten Abwehrtalente Dänemarks. Der 24-jährige Sohn einer dänischen Mutter und eines gambischen Vaters konnte sich aber bei PSV nicht durchsetzen und wechselt somit wieder bis 2017 zurück zum FC Kopenhagen. Die Ablösesumme soll etwa 700.000 Euro betragen.

Loris Benito – > Benfica Lissabon

Der flexible Schweizer Defensivspieler Loris Benito wechselt nach Portugal. Loris Benito, der für die U21-Nationalmannschaft der Schweiz auflief und auch den spanischen Pass besitzt, verlässt den FC Zürich und schließt sich Benfica Lissabon an. Benito ist ein 22-jähriger Linksverteidiger, der aber auch im defensiven Mittelfeld oder am linken Flügel eingesetzt werden kann und war Benfica drei Millionen Euro wert. Er unterzeichnete einen Vertrag bis 2019.

Derley – > Benfica Lissabon

Der Brasilianer Vanderley Dias Marinho, kurz “Derley”, gilt in Portugal als Senkrechtstarter. Erst vor einem Jahr wechselte er aus den Niederungen des brasilianischen Fußballs nach Madeira, wo er für Maritimo 18 Tore in 34 Spielen erzielte. Nach nur einem Jahr in Portugal wechselt Derley die Farben: Der Stürmer wurde bis 2019 von Benfica verpflichtet.

Dusan Tadic – > FC Southampton

In der vergangenen Saison erzielte der serbische Linksaußen Dusan Tadic 16 Treffer für den FC Twente Enschede und bereitete 14 weitere vor. In vier Jahren in der Eredivisie kommt Tadic auf 42 Tore und 57 Assists. Logischerweise zog der 25-Jährige damit das Interesse größerer Klubs auf sich und das Rennen um den 25-fachen Teamspieler machte nun der FC Southampton. Die Saints gaben Tadic einen Vierjahresvertrag und bezahlten 13 Millionen Euro an Twente.

Willy Caballero – > Manchester City

Manchester City legte acht Millionen Euro auf den Tisch, um einen Ersatztorhüter zu holen. Der 32-jährige Willy Caballero, der zuletzt 3 ½ Jahre das Tor des FC Malaga hütete, möchte sich mit dieser Rolle allerdings nicht zufrieden geben und sagte Joe Hart den Kampf an. Der Argentinier mit spanischem Pass unterschrieb einen Dreijahresvertrag beim englischen Meister.

Yoichiro Kakitani – > FC Basel

Bei der Weltmeisterschaft wurde der japanische Angreifer Yoichiro Kakitani zweimal eingewechselt. Nun wechselt der spielstarke Rechtsfuß in die Schweiz. Der FC Basel stattete den 24-Jährigen mit einem Vierjahresvertrag aus. In der Saison 2013 erzielte Kakitani 21 Treffer für Cerezo Osaka. In der laufenden Saison netzte der Japaner in 13 Spielen aber erst einmal.

Konstantinos Stafylidis – > FC Fulham (leihweise)

Der 20-jährige Konstantinos Stafylidis gilt als eines der größten Verteidigertalente Griechenlands. Stafylidis ist eigentlich ein Linksverteidiger, der aufgrund seiner Beidbeinigkeit aber auch rechts spielen kann und vergangenen Sommer von PAOK zu Bayer Leverkusen wechselte, wo er aber nur in der zweiten Mannschaft zum Zug kam. In der kommenden Saison wird Stafylidis unter Felix Magath beim FC Fulham spielen. Der Grieche wechselt leihweise für ein Jahr in Englands zweite Leistungsklasse.

Nicklas Helenius – > Aalborg (leihweise)

Vor einem Jahr kaufte Aston Villa den baumlangen Angreifer Nicklas Helenius um 1,5 Millionen Euro von Aalborg BK. Für die Villans absolvierte der 23-Jährige aber nur drei Ligaspiele (jeweils Einwechslungen) und drei Cuppartien. Die Ausbeute war dabei mit nur einem Treffer gering. Nun verleiht Aston Villa den jungen Dänen wieder zurück nach Aalborg, für das er zwischen Sommer 2011 und Sommer 2013 29 Ligatreffer erzielte.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.