Seit kurzem liefern wir euch regelmäßig ein nationales und internationales Transferupdate – und zwar abseits der Transfers, die ohnehin in jeder Zeitung oder auf... Transferupdate: Neuer Stürmer für Liverpool, Abdellaoue nach Stuttgart, 10 Millionen Euro für Partizan Belgrad!

UnterschriftSeit kurzem liefern wir euch regelmäßig ein nationales und internationales Transferupdate – und zwar abseits der Transfers, die ohnehin in jeder Zeitung oder auf jeder Homepage nachzulesen sind. Wir wollen dabei hoffnungsvolle Talente, ehemalige Legionäre der tipp3 Bundesliga und andere interessante Spieler beleuchten und unsere Leser auf dem Laufenden halten, welcher Spieler bzw. Klub in Zukunft im Auge zu behalten ist.

Cabral – > AFC Sunderland

Nach seiner ersten Saison als Stammspieler in Basel wechselt der flexible 24-jährige Adilson Tavares Varela, genannt Cabral, in die englische Premier League. Cabral wurde in Praia auf Kap Verde geboren, hält aber auch die Schweizer Staatsbürgerschaft. Er kann speziell im defensiven Mittelfeld aufgeboten werden, aber auch in der Innenverteidigung und etwas weiter vorne im zentralen Mittelfeld spielen. Für Basel bestritt Cabral 99 Ligaspiele – für die Schweizer Nationalmannschaft kam er bisher nicht zum Einsatz.

Oleksandr Volovyk – > Shakhtar Donetsk

Shakhtar Donetsk verlor Fernandinho an Manchester City und verpflichtete mit Wellington Nem einen Offensivmann. Die zu erwartenden Veränderungen in der Defensive starten nun ebenfalls: Vom Lokalrivalen Metalurg Donetsk kommt mit Oleksandr Volovyk ein 27-jähriger Linksverteidiger, der in den letzten vier Saisonen Stammspieler bei Metalurg war. Volovyk erhielt einen Vertrag bis 2017.

Carlos Casemiro – > Real Madrid

Der defensive Mittelfeldspieler Carlos Casemiro weilt bereits seit Februar in Madrid. Bisher war er von Sao Paulo an die Königlichen verliehen. Zwar spielte der 21-Jährige bisher nur für die B-Elf und durfte nur ein einziges Mal in die Kampfmannschaft schnuppern, trotzdem bestritt er bereits fünf Länderspiele für Brasilien. Der kampfstarke Defensivmann war Real Madrid sechs Millionen Euro wert – allerdings hat er das Zeug zu einem absoluten Klassemann heranzureifen.

Lazar Markovic – > Benfica

Partizan Belgrad exportiert wieder! Der 19-jährige Linksaußen Lazar Markovic, der bereits seit 2011 im Kader der Belgrader stand, wechselt um stolze zehn Millionen Euro zu Benfica. In der vergangenen Saison kam Markovic in 31 Pflichtspielen auf sieben Tore und zehn Assists. Der trickreiche, dynamische Serbe spielte zudem bereits siebenmal fürs Nationalteam.

Guillermo Varela – > Manchester United

Einen interessanten Transfer tätigte auch der englische Meister: Manchester United verpflichtete den 20-jährigen Uruguayer Guillermo Varela um etwa 1,5 Millionen Euro. Varela spielte bisher bei Peñarol Montevideo, kam dort interessanterweise nur ein einziges Mal, am 5.Juni 2011, zum Einsatz. Mittlerweile ist Varela 20 Jahre alt und obwohl er nie spielte, sah man in Manchester Potential im Rechtsverteidiger. Der Uru hält nun einen Vertrag bis Sommer 2018 und gilt als große Unbekannte für die kommende Saison.

Johan Vonlanthen – > Grasshoppers

Der 40-fache Schweizer Teamspieler Johan Vonlanthen beendete bereits seine Karriere, spielte am 8.Dezember 2011 sein vermeintlich letztes Spiel als aktiver Fußballer. Doch nun packt der heute 27-Jährige seine Fußballschuhe wieder aus und unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag beim Grasshopper Club Zürich. Vonlanthen verbrachte über drei Jahre in Salzburg, wo er sich bei Red Bull trotz seines großen Talents nie richtig durchsetzen konnte.

Mohammed Abdellaoue – > VfB Stuttgart

Wechsel innerhalb der deutschen Bundesliga: Nach drei Jahren in Hannover wechselt der 27-jährige Norweger Mo Abdellaoue um 3,5 Millionen Euro nach Stuttgart. Der Mittelstürmer erwischte 2012/13 eine eher durchwachsene Saison und erzielte nur neun Pflichtspieltreffer, war zudem kein Stammspieler mehr. Im Jahr davor netzte Abdellaoue 16-mal für die Roten.

Iago Aspas – > FC Liverpool

Der Goalgetter von Celta de Vigo wechselt nach England. Der 25-jährige Spanier Iago Aspas wurde um etwa neun Millionen Euro vom FC Liverpool verpflichtet. Iago erzielte in der abgelaufenen Saison zwölf Tore und bereitete sechs vor. Angesichts dessen, dass der Celta-Eigenbauspieler noch einen Vertrag bis 2017 besaß, sind die neun Millionen Ablöse fast schon ein Schnäppchen.

Miroslav Milosevic – > FC Wacker Innsbruck

Er kam aus den Niederungen des Wiener Fußballs und darf ab 2013 erstmals in seiner Karriere Bundesligaluft schnuppern. Im Jahr 2006 spielte Miroslav Milosevic noch beim FC Mariahilf, ehe ihn die Vienna entdeckte. Auf der Hohen Warte konnte er sich aber nicht durchsetzen und so folgten Wechsel nach Parndorf und Horn. In der Saison 2012/13 explodierte der 27-jährige Edeltechniker schließlich und erzielte für Horn elf Treffer, bereitete sechs weitere vor. Nun wechselt der offensive Mittelfeldspieler ablösefrei und für zwei Jahre zum FC Wacker Innsbruck.

Václav Pilar – > SC Freiburg (leihweise)

Einen cleveren Transfer kann auch der SC Freiburg verbuchen: Der tschechische Teamspieler Vaclav Pilar wechselt leihweise aus Wolfsburg in den Breisgau. Pilar zeigte für die Tschechen bei der EM 2012 auf, wurde daraufhin von den „alles testenden“ Wolfsburgern verpflichtet. Im August des vergangenen Jahres riss er sich das Kreuzband und spielte daher kein einziges Spiel für den VfL. Nun möchte der SC Freiburg den kleinen Linksaußen (170cm) aufpeppeln – Pilar passt perfekt ins Anforderungsprofil von Freiburg-Coach Streich.

Daniel Mandl, abseits.at

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.