SCR Altach trennt sich mit sofortiger Wirkung von Martin Scherb Der CASHPOINT SCR Altach hat nach der Heimniederlage... Seit zehn Spielen sieglos: Altach feuert Scherb

_Martin Scherb - SC Rheindorf Altach

[ Pressemeldung SC Rheindorf Altach ]

SCR Altach trennt sich mit sofortiger Wirkung von Martin Scherb
Der CASHPOINT SCR Altach hat nach der Heimniederlage gegen SV Ried seinen Cheftrainer Martin Scherb per sofort beurlaubt. Der Niederösterreicher übernahm im Jänner 2017 als Cheftrainer bei den Rheindörflern und muss nach zuletzt 10 Spielen ohne Sieg den Club wieder verlassen. Geschäftsführer Sport, Georg Zellhofer: „Wir haben uns zu diesem Schritt entschlossen, da die  Entwicklung im Frühjahr massiv nach unten gezeigt hat. Wir sahen uns gezwungen jetzt zu handeln, damit wir uns ere Ziele in der nächsten Saison erreichen. Eine Trennung vom Trainer ist immer eine unschöne Sache und tut mir persönlich natürlich auch leid.“
Beim abschließenden Auswärtsspiel bei Meister Red Bull Salzburg wird Co-Trainer Werner Grabherr die Mannschaft coachen.
Auf diesem Weg bedanken wir uns bei Martin Scherb für seinen Einsatz im Frühjahr 2017 und wünschen ihm alles Gute für die weitere Zukunft.

abseits.at Redaktion

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.