Wo die englische Fankultur begraben liegt
Homophobe Fangesänge, ein Spruchband mit Nazi-Hintergrund, Bengalen ohne Ende und Auseinandersetzungen aus denen 41 Anzeigen resultieren – Das 329. Wiener Derby lieferte eine Kostprobe, wie es in den österreichischen Stadien aussehen kann. Nicht selten werden Rufe nach mehr Sicherheit und Kontrolle laut. Im Mutterland des Fußballs wurden diese Rufe... Mehr lesen
Rassismus und Gewalt im italienischen Fußball: Es hört nicht auf
Die Geschehnisse im und rund um das Spitzenspiel der Serie A zwischen Inter Mailand und dem SSC Napoli bedeuten für den italienischen Fußball einen Rückfall in düstere Zeiten. Eigentlich wollte die italienische Serie A ja ihr Image aufpolieren, um im globalen Wettkampf mit den anderen großen Ligen aus England... Mehr lesen
Neun Ausschlüsse: Brasilianisches Derby abgebrochen
Schiedsrichter Jaílson Macedo de Freitas hatte beim gestrigen Derby zwischen EC Vitoria und EC Bahia in der Schlussphase mehr zu tun, als ihm lieb war.  Da es zu Tumulten kam und in weiterer Folge die Heimmannschaft einen Abbruch provozierte, konnte die Partie nicht zu Ende gespielt werden. Ironischerweise wurde... Mehr lesen
Unübliche Einigkeit: Scharfe Kritik von Rapid- und Austria-Fans
Die Vorfälle beim Wiener Derby überschatteten den Frühjahrsauftakt der heimischen Bundesliga. Die Meinungen der Austria- und Rapid-Fans aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum, fallen einhellig aus. Austria-Fans AngelDiMaria: „Die Bundesliga MUSS da jetzt eingreifen. Denn ein Krammer, Peschek oder Marek werden wieder Alibi-Statements raushauen. Die 2 Drecksflitzer... Mehr lesen
Kommentar: Entschuldigen, nicht rechtfertigen
Was passiert ist, ist passiert. Die Tatsache, dass man die Vergangenheit nicht ändern kann, muss jeder akzeptieren. Selbst Goran Djuricin, obwohl er im Moment als Übungsleiter eines Fußballvereins, den dessen Anhänger zur Religion hochstilisiert haben, seinen Dienst versieht. Höchst menschlich ging „Gogo“ jedenfalls zu Werke, als er seinen Nicht-Doch-Spucker... Mehr lesen
Kicker unterm Hakenkreuz [Extra]: Sie nannten es Revanche
„Nun ist den Admiranern am kommenden Sonntag die Gelegenheit gegeben, die Scharte auszuwetzen. Natürlich denkt niemand daran, dass die Schlappe Tor um Tor heimbezahlt werde, aber man erhofft immerhin den Sieg der Unsrigen.“, heizt das Neue Wiener Tagblatt fünf Tage vorher die Stimmung an. Rund ein Jahr ist es... Mehr lesen
Die Highlights der EL-Runde: Janko-Assist, Krawalle in Saloniki und einige Überraschungen
Wir wollen euch einen kleinen Rückblick auf den gestrigen Europa-League-Spieltag präsentieren. Aus österreichischer Sicht freuen wir uns neben dem Rapid-Sieg vor allem über einen Janko-Assist, der den ungefährdeten 2:0-Sieg des FC Basels abrundete. Robert Beric sah schon in der ersten Halbzeit gegen Lazio Rom die rote Karte, beim Duell... Mehr lesen
Aufgezuckerte Berliner (2)  – Eine Zeitreise in die Fußballfanszene der DDR
Die Szene von BFC Dynamo erwirtschaftet bald den Ruf stark rechtsradikal durchsetzt zu sein. Diese Gesinnung war weniger auf eine zielgerechte Unterwanderung durch Neo-Faschisten zurückzuführen, vielmehr manifestierte sich das „Rebellentum“ der Hooligans gegen die kommunistische „Vormundschaft“ in der Verwendung von Nazisymbolik und braunen Parolen. Mit einem derartigen Handeln konnten... Mehr lesen
Mit den ÖFB-Fans in Dublin: Zwischen Fremdschämen und Gänsehaut
Es war schon ein beeindruckender Fan-Mob, den Österreich für das Spiel am vergangenen Dienstag nach Dublin mitbrachte. Eine unerwartet massive Abordnung an ÖFB-Fans wollte die Nationalmannschaft beim Schlüsselspiel in Irland siegen sehen. Naturgemäß gab es für die Mitreisenden auch vor dem Spiel einiges zu erleben. Zahlreiche Fans des österreichischen... Mehr lesen
Fußball und Integration (1) – Die Fratze des Fußballs
Fußball und Integration sind beides Themen von unbestreitbarer gesellschaftlicher Relevanz. Ihre gegenseitige Verstrickung ist aktueller denn je. Die Serie „Integration durch Fußball“ beleuchtet die Möglichkeiten eines Konzepts und seine Chancen für Fußball und Gesellschaft. Dieser erste von insgesamt drei Artikeln beschäftigt sich mit Gewalt und Diskriminierung als den Ausgangsbedingungen... Mehr lesen
PAOKs Flexibilität bricht Rapids Ordnung – Chancen nach 1:2 dennoch intakt
Der SK Rapid Wien verlor das Hinspiel des Europa-League-Playoffs bei PAOK Thessaloniki mit 1:2. Zwar brachte Deni Alar die Hütteldorfer mit der ersten Chance in Führung, individuelle Fehler der Hintermannschaft kosteten aber eine bessere Ausgangslage für das Rückspiel. Athanasiadis und Katsikas drehten in der Schlussphase das Spiel zugunsten der... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 24) – Maciej Maciejowski
Die nach dem EM-Gruppenspiel Polen gegen Russland von polnischen Hooligans angezettelten Gewaltexzesse gegen russische Fans wurden in ganz Europa mit Erschütterung zur Kenntnis genommen und verurteilt. In ganz Europa? Nein. Ein unbeugsamer Warschauer Ratsabgeordneter ist voll des Lobes für seine prügelnden Landsleute. Mehr als zwei Dutzend Verletzte hatten die... Mehr lesen
Euro-kritisch (3) – Wenn die Realität nicht gut genug ist
Was war das nicht für ein Bild? 22. Spielminute beim Kracher Niederlande gegen Deutschland, Joachim „Jogi“ Löw wird gezeigt. Er streicht sich durchs Haar, kaut mit offenem Mund auf seinem Kaugummi und schlägt dem Balljungen ein Leder aus der Hand. Zu schön um wahr zu sein? Ja! Unangenehmes wird... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 23) – Die so genannten „Fans“
Platzsturm, Bengalenwürfe, rassistische Beleidigungen und Schwerverletzte – rund um die schönste Nebensache der Welt machten in den letzten Tagen europaweit wieder einmal einige intellektuell Unterprivilegierte auf sich aufmerksam. In Hartberg stürmen nach dem vorentscheidenden 3:0 für die Gastgeber rund 50 GAK-Fans das Spielfeld, liefern sich im Anschluss Prügeleien mit... Mehr lesen
Spielabbrüche und Gewalt – Die Primera División de Paraguay droht im Chaos zu versinken
Ende März landete der erst 16-jährige Fußballfan Gabriel Franco im Krankenhaus, nachdem ihm gegnerische Fans im Rahmen eines  Ligaspiels zwischen Cerro Porteño und Olimpia eine Kugel in den Kopf schossen. Gabriel bekam noch während seines Spitalaufenthalts Spenden von verschiedenen Fangruppierungen aus dem ganzen Land und wurde zum Symbol für... Mehr lesen
Das Kreuz mit den Fans
Hat Österreich ein Fan-Problem? Betrachtet man die „Ausschreitungen“ der letzten Zeit (Platzsturm im Derby und in der Europa League, Affäre Westbahnhof, diverse Sachschäden bei Auswärtsfahrten, rechtsradikale Entgleisungen) kann man ohne weiteres zu diesem Schluss kommen. Sogar in der Regionalliga bevorzugen es Vereine zuweilen nicht anzutreten, weil ihnen die Strafe... Mehr lesen