Die Sommertransferzeit 2015 hat offiziell begonnen und zahlreiche Klubs wildern bereits eifrig auf dem Transfermarkt. Einige Topklubs und die, die’s noch werden wollen, verstärkten... Pirlo wechselt nach New York | Zwei neue Abwehrspieler für den HSV | Nani zu Fenerbahce
Pin It

pirloDie Sommertransferzeit 2015 hat offiziell begonnen und zahlreiche Klubs wildern bereits eifrig auf dem Transfermarkt. Einige Topklubs und die, die’s noch werden wollen, verstärkten sich bereits im Vorfeld der neuen Saison mit ihren Wunschspielern. Wir fassen einige der spektakulärsten Übertritte der letzten Wochen zusammen.

Andrea Pirlo

ZM, 36, ITA | Juventus Turin – > New York City FC

Die letzten vier Jahre verbrachte der 115-fache Nationalspieler Andrea Pirlo bei Juventus Turin. Außerhalb Italiens spielte der alternde Superstar noch nie. Über 500 Spiele in der Serie A stehen auf seiner Visitenkarte – ebenso wie sechs Meistertitel. Nun wagt sich der 36-Jährige erstmals über die Grenzen hinaus und wechselt zum neu gegründeten New York City FC in die USA. Die Hellblauen, bei denen auch David Villa und Frank Lampard unter Vertrag stehen, statteten Pirlo mit einem Vertrag über 1 ½ Jahre aus.

Nani

LA, 28, POR | Sporting Lissabon – > Fenerbahce

Galatasaray holte Podolski – da wollte Fener natürlich um nichts nachstehen. Um sechs Millionen Euro holen die Gelb-Blauen den Portugiesen Nani von Sporting Lissabon. Nani war zuletzt von Manchester United an seinen Stammverein verliehen, wo der 85-fache Teamspieler 38 Pflichtspielen zwölf Tore und acht Assists beisteuerte. Der trickreiche Linksaußen, der auch rechts eingesetzt werden kann, wird drei Jahre in Istanbul bleiben. Dem aber nicht genug: Fenerbahce befindet sich bei den Verhandlungen um eine Verpflichtung von Robin van Persie bereits auf der Zielgerade…

Emir Spahic

IV, 34, BIH | Bayer 04 Leverkusen – > Hamburger SV

Der Hamburger SV verstärkt seine Defensive nach dem Abgang von Heiko Westermann mit Routine. Der bosnische Innenverteidiger Emir Spahic, der im August bereits seinen 35.Geburtstag feiern wird, wechselt für eine Saison zum HSV. Nachdem auch der Serbe Slobodan Rajkovic die Hanseaten verlassen wird und Lasse Sobiech von seiner Leihe mit St.Pauli nicht zurückkommt, werden die Hamburger voraussichtlich noch einen weiteren Innenverteidiger holen.

Gotoku Sakai

RV, 24, JAP | VfB Stuttgart – > Hamburger SV

Mehr als zehn Jahre jünger als Spahic ist Rechtsverteidiger Gotoku Sakai. Der in New York City geborene Sohn eines Japaners und einer Deutschen spielte zuletzt 3 ½ Jahre für den VfB Stuttgart und schließt sich jetzt ebenfalls dem HSV an. Um nur 700.000 Euro kauften die Hamburger den 24-Jährigen von Stuttgart frei und gaben ihm einen Vertrag bis Sommer 2018. Sakai soll dem 25-jährigen Dennis Diekmeier Konkurrenz machen.

Milos Jojic

ZM, 23, SRB | Borussia Dortmund – > 1.FC Köln

Der Mittelfeldallrounder Milos Jojic begann seine Zeit bei Borussia Dortmund fulminant, traf bei seinem Debüt nach nur zwölf Sekunden ins Schwarze. Danach war aber weitgehend Schluss mit der Herrlichkeit. Speziell in der Saison 2014/15 konnte sich Jojic nie wirklich durchsetzen und war eher ein Bankwärmer. Nun freuen sich Peter Stöger und der 1.FC Köln über den hochveranlagten Mittelfeldspieler, der um 2,5 Millionen Euro verpflichtet wurde und bis 2019 bleiben wird. Die Geißböcke hatten zuvor bereits Anthony Modeste, Dominique Heintz und Philipp Hosiner verpflichtet.

Markus Berger

IV, 30, AUT | Gil Vicente – > CD Tondela

Eine Heimkehr nach Österreich ist für den Weltenbummler Markus Berger weiterhin kein Thema. Der Innenverteidiger wechselt innerhalb Portugals von Gil Vicente zum Aufsteiger Tondela. Zuvor hatte der 30-Jährige für Ural Jekaterinburg in Russland, den norwegischen Verein Start Kristiansand, Chornomorets Odessa aus der Ukraine und Académica Coimbra in Portugal gespielt. Der Ex-Rieder geht damit bereits in seine neunte Auslandssaison in Serie.

Pin It

Daniel Mandl Chefredakteur

Gründer von abseits.at und austriansoccerboard.at | Geboren 1984 in Wien | Liebt Fußball seit dem Kindesalter, lernte schon als "Gschropp" sämtliche Kicker und ihre Statistiken auswendig | Steht auf ausgefallene Reisen und lernt in seiner Freizeit neue Sprachen