In Kooperation mit Interwetten präsentieren wir euch regelmäßig die interessantesten Spiele der nächsten Tage.   AS Rom – SS Lazio Rom Montag, 20:45 Uhr... Vorschau auf die Wochenend-Topspiele: Derbies in Rom und Manchester

AS Roma LogoIn Kooperation mit Interwetten präsentieren wir euch regelmäßig die interessantesten Spiele der nächsten Tage.

 

AS Rom – SS Lazio Rom

Montag, 20:45 Uhr | Olympiastadion, Rom

In der italienischen Serie A treffen am Montagabend im Olympiastadion die beiden römischen Clubs AS Rom und SS Lazio Rom aufeinander. Für beide Teams geht es um sehr viel – die Tabellennachbarn benötigen dringend Punkte, um die Chance auf das internationale Geschäft für die kommende Saison zu wahren. Dass das Spiel erst am Montag stattfindet, wird Lazio sicherlich gelegen kommen, musste das Team von Vladimir Petkovic ja vergangenen Donnerstag in der Europa League auswärts gegen Fenerbahce Istanbul antreten – die Aquilotti kassierte eine 0:2-Niederlage. Die Form Lazios zeigt sich in den letzten Wochen zusätzlich sehr inkonstant, betrachtet man die letzten acht Spiele der Hellblauen, gab es vier Siege und vier Niederlagen – jeweils abwechselnd.

Der Stadtrivale AS Rom hingegen konnte in den letzten Runden – mit Ausnahme des Ausrutschers in Palermo am Osterwochenende (0:2) – in der Tabelle zwei Plätze gutmachen, und mit einem Sieg im Stadtderby könnte man sogar an Lazio in der Tabelle vorbeiziehen. Bereits die erste Ligabegegnung der aktuellen Saison am 11. November verlief fulminant – vor 52.000 Zusehern siegte Lazio gegen AS nach 0:1 Rückstand mit 3:2 in einem Spiel, in dem viele Spieler übermotiviert zu Werke gingen – Schiedsrichter Rocchi verteilte damals insgesamt 8 gelbe und 2 rote Karten. Auch für diesen Montag ist ein ähnlich hitziges Römer Stadtderby zu erwarten.

1: 2,00 – X: 3,30 – 2: 3,60 – jetzt wetten!

 

Manchester United – Manchester City

Montag, 21:00 Uhr | Old Trafford, Manchester

Das zweite große Stadtderby Europas findet ebenfalls erst am Montagabend statt, wenn neben Rom zur gleichen Zeit auch Manchester zum Mittelpunkt der Clubfußballwelt wird. 15 Punkte hat das Team von Sir Alex Ferguson vor dem Spiel Vorsprung auf den Stadtrivalen, und auch wenn noch acht Runden zu spielen sind, wird dieser Vorsprung – unabhängig vom Ausgang des Derbys – ausreichen, um den Rivalen als aktuellen Meister abzulösen.

Trotz der Tatsache, dass die Meisterschaft bereits entschieden zu sein scheint, sollten Freunde des gepflegten Fußballs auf diesen erstklassigen Fußballleckerbissen auf keinen Fall verzichten – bereits die erste Ligabegegnung war unglaublich unterhaltsam, und bot neben fünf Toren und einem Last Minute Sieg der Roten (3:2) einiges an Spannung. Manchester United wird auch dieses Mal wieder auf den Torinstikt von Robin van Persie vertrauen – der Topscorer der Red Devils hält in dieser Saison bereits bei 19 Ligatoren und hat auch das erste Manchester-Derby im Dezember entschieden. Doppeltorschütze Wayne Rooney ist hingegen fraglich, da er an Leistenproblemen laboriert.

Für Manchester City geht es in erster Linie darum, den zweiten Platz zu verteidigen und die Saison ordentlich zu Ende zu bringen. Zwar droht in der Tabelle von hinten wenig Gefahr, dennoch sollten sich die Citizens an den verbleibenden Spieltagen keine Blöße geben. Mit einem Sieg gegen den baldigen Meister und Stadtrivalen Manchester United könnte die Elf von Roberto Mancini nach dem Verpassen der nationalen Titelverteidigung sowie dem frühen Aus in der Champions League auch die Fans wieder ein wenig versöhnlich stimmen.

1: 2,00 – X: 3,30 – 2: 3,60 – jetzt wetten!

 

Matthias Buechler, abseits.at

Matthias Buechler

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.