Der erste Neuzugang für die Saison 2019/20 ist fixiert: Der dreifache griechische Teamspieler Taxiarchis Fountas wird künftig in Grün-Weiß... Offiziell: Rapid holt Kühbauer-Wunschspieler Fountas

[ Pressemeldung SK Rapid ]

Der erste Neuzugang für die Saison 2019/20 ist fixiert: Der dreifache griechische Teamspieler Taxiarchis Fountas wird künftig in Grün-Weiß stürmen, wie Fredy Bickel, Geschäftsführer Sport, bestätigt: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Fountas einen absoluten Wunschspieler von Trainer Didi Kühbauer frühzeitig verpflichten konnten. Wir konnten uns mit ihm auf einen Vertrag bis Sommer 2022 einigen und ich bin überzeugt, dass er sich rasch als echte Verstärkung für unsere Mannschaft beweisen wird“, so der Schweizer.

Fountas trifft damit ab dem Start in die Saisonvorbereitung, zu dem er nach einer bei seinem aktuellen Klub SKN St. Pölten erlittenen Schulterverletzung wieder voll einsatzfähig sein sollte, auf seinen ehemaligen Trainer. Unter Kühbauer absolvierte Fountas sieben von neun möglichen Bundesligaspielen und konnte dabei zwei seiner bislang vier Treffer in Österreichs höchster Spielklasse erzielen. Insgesamt brachte es der 23jährige Grieche bereits auf 124 Ligapartien im Oberhaus, 28 in Österreich  (für St. Pölten und Grödig), sowie 96 in seiner Heimat (für AEK Athen, Panionios Athen und Asteras Tripolis), in denen er 15 Treffer beisteuerte. Bei Asteras sammelte Fountas, der bereits als 19jähriger im hellenischen A-Team debütierte und auf zahlreiche Einsätze in griechischen Nachwuchsnationalteams zurückblicken kann, internationale Erfahrung in der Gruppenphase der UEFA Europa League.

Rapid-Cheftrainer Dietmar Kühbauer zum Transfer: „Fountas war ein herausragender Spieler bei meiner kurzen, aber schönen und erfolgreichen Tätigkeit beim SKN St. Pölten. Ich freue mich daher sehr, wieder mit ihm zusammen arbeiten zu können. Er ist nicht nur charakterlich topp, sondern auch sportlich enorm wertvoll. Durch seine Schnelligkeit hat er vor allem auf beiden offensiven Außenbahnen seine großen Stärken, ist aber auch erfahren als offensiver Mittelfeldspieler oder zentraler Angreifer“, so der 48jährige Burgenländer.

Taxiarchis Fountas wird künftig das grün-weiße (oder blau-rote) Trikot mit der klassischen Offensivnummer 9 tragen.

abseits.at Redaktion