Taktiktheorie: Regeln für das „juego de posición“
Das juego de posición (JDP) ist ein Mittel für das Verhalten im eigenen Ballbesitz, um effektiv Tore zu erzielen. Hierbei wird der Ballbesitz genutzt, sowie die Situierung (ein wohl passenderes Wort als Position hierfür) des Spielers. Das JDP ist sehr komplex, weshalb diese fünf Regeln nur einen Bruchteil von... Mehr lesen
Taktiktheorie: Spielaufbau über das Zentrum und die Halbräume
Die Mitte wird bei vielen Mannschaften, nicht nur im Amateurfußball, gescheut. Dort ist der Gegner meist am Kompaktesten, weshalb man das große Risiko eines Ballverlustes sieht. Deswegen bauen viele Teams über die Flügel das Spiel auf. Dies erscheint zwar sicherer, ist es jedoch in Wirklichkeit nicht. Zudem leidet auch... Mehr lesen
Viel Routine, wenig Risiko: Das ist der FK Krasnodar
Salzburg trifft heute in der Europa League auf den FK Krasnodar. Rein vom Namen her ist der russische Verein kein Publikumsmagnet, allerdings tummeln sich jede Menge routinierte Nationalspieler im Kader der Russen. Oscar Garcias Mannschaft trifft auf einen sehr gut organisierten Gegner, den wir hier nun näher analysieren wollen.... Mehr lesen
Zwei Welten: Die aktuellen Probleme der Wiener Austria
Die Leistungen der Wiener Austria sind weiterhin wechselhaft, man hat sich zwar in der prinzipiellen Flexibilität im Aufbau beim Übergang vom ersten ins zweite Spielfelddrittel gebessert, jedoch bestehen weiterhin offensichtliche Probleme im Spiel der Violetten. Diese analysieren wir nun genauer. Ausrechenbar in der ersten Aufbaulinie In der heurigen Saison... Mehr lesen
Drei weitere Punkte: Hochüberlegenes ÖFB-Team gewinnt gegen Moldawien knapp
Das österreichische Nationalteam konnte das Ticket zur Europameisterschaft in Moldawien zwar nicht endgültig lösen, brachte sich aber in eine sehr gute Ausgangssituation für Dienstag. Im Ernst Happel Stadion besiegte die rot-weiß-rote Auswahl die Republik Moldau dank eines Tors von Zlatko Junuzovic mit 1:0. Die Art und Weise, wie der... Mehr lesen
Weg vom klassischen 4-3-3: Das ist die Spielweise von Ajax Amsterdam
Am Mittwoch trifft der SK Rapid im Ernst Happel Stadion auf Ajax Amsterdam. Die Hütteldorfer spielen gegen den niederländischen Traditionsverein um den Einzug ins Playoff der Qualifikation zur UEFA Champions League. In zwei Teilen stellt abseits.at die Mannschaft und Spielweise des 33-fachen niederländischen Meisters vor. Zum ersten Mal seit... Mehr lesen
Teamporträt: Borussia Mönchengladbach (1) – Statistiken und der Spielaufbau aus der Abwehr heraus
Mit dem 2:2 gegen den direkten Tabellennachbarn VfL Wolfsburg zog Borussia Mönchengladbach am aktuellen Vizemeister Dortmund in der Tabelle der Bundesliga vorbei und schob sich am letzten Spieltag der Hinrunde noch auf Platz drei. Die Borussia, die unter Trainer Favre diese Saison alle Heimspiele  bis auf das jüngste Remis... Mehr lesen
Wenn über Spielkultur diskutiert wird, dann fällt oft der Begriff der „abkippenden Sechs“. Er beschreibt das Verhalten eines Mittelfeldspielers, meistens eines Sechsers, der sich im Spielaufbau zwischen oder neben die beiden Innenverteidiger zurückfallen lässt, um von dort aus das Spiel der eigenen Mannschaft „anzukurbeln“.  Aber was ist eigentlich der... Mehr lesen
Wenn über Spielkultur diskutiert wird, dann fällt oft der Begriff der „abkippenden Sechs“. Er beschreibt das Verhalten eines Mittelfeldspielers, meistens eines Sechsers, der sich im Spielaufbau zwischen oder neben die beiden Innenverteidiger zurückfallen lässt, um von dort aus das Spiel der eigenen Mannschaft „anzukurbeln“.  Aber was ist eigentlich der... Mehr lesen
Wacker Innsbruck besiegt Wiener Neustadt mit 4:0 | Die Gründe für den Innsbrucker Kantersieg
Im Kellerduell zwischen Wacker Innsbruck und Wiener Neustadt konnten die Fans vier Tore beobachten – allesamt durch Wacker Innsbruck, die erst ihren zweiten Sieg feierten und zuvor nur dank des Punktabzugs für Admira Wacker nicht auf dem letzten Tabellenplatz lagen. Mit dem 4:0 setzten sie aber ein Ausrufezeichen und... Mehr lesen
Bayern München gewann am siebenten Spieltag  etwas unspektakulär mit 1:0 gegen Wolfsburg. Die Presse diskutierte über Schweinsteigers angebliche Tätlichkeit an Diego und über Bayerns „Schiri-Bonus“. Wir beschäftigen uns lieber mit etwas Interessantem: Bayerns Spielaufbau und insbesondere die Rolle der Außenverteidiger gegen das mannorietiert gespielte 4-4-2, dem Standard-Defensivsystem der deutschen... Mehr lesen
Der verlorene Sohn ist zurück: Ist für Nuri Sahin bei Borussia Dortmund noch Platz?
Im Sommer 2011, nachdem er Borussia Dortmund zum siebten Meistertitel führte, sah sich Nuri Sahin bereit für den nächsten Schritt in seiner Karriere. Mit dem Titel „Spieler der Saison 2010/11“ wechselte der Türke zu Real Madrid, wo er einen langfristigen Vertrag bis 2017 unterschrieb. Doch weder beim weißen Ballett... Mehr lesen