Der SK Rapid entschied das 323. Wiener Derby mit 1:0 für sich. Philipp Schobesberger erzielte nach einem Kopfball, der eigentlich eine Hereingabe in die... Rapid-Fans nach Derby-Sieg: „Hauptsache gewonnen“

Der SK Rapid entschied das 323. Wiener Derby mit 1:0 für sich. Philipp Schobesberger erzielte nach einem Kopfball, der eigentlich eine Hereingabe in die Mitte werden sollte, den einzigen Treffer in diesem kampfbetonten Spiel. Wir sehen uns an was die Rapid-Fans zum Derby-Sieg sagen.

Oldergod: „Viel Unterschied war meiner Meinung nach nicht zu sehen, aber Rapid doch mit Vorteilen. Elfmeter wurde beiden Mannschaften vorenthalten. Auch bemerkenswert ist, dass wir jetzt zum zweiten Mal hintereinander auswärts ohne Gegentor blieben, und zuvor haben wir das anderthalb Jahre nicht geschafft. “

Silva: „Insgesamt keine überragende Leistung, aber von beiden Mannschaften nicht. Hätte wohl jeden Ausgang geben können, Gott sei Dank war das Glück auf unserer Seite. Die Konter am Schluss hätte man halt besser ausspielen müssen, da hat man teilweise sehr fahrlässig agiert.“

Jackson: „Seit Djuricin gesagt hat, dass ihm ein 4:2 lieber ist als ein 1:0, gewinnen wir nur noch 1:0. Ich sag´s euch das ist reine Taktik, bis da jemand draufkommt, dass das nur ein Bluff war, sind wir schon uneinholbar Erster.“

Doena: „Schobi unsere Lebensversicherung derzeit, wenn der ablösefrei geht wäre das schon sehr bitter.“

Dahasi: „Gewonnen. Aber uns Spiel gefällt mir nur bedingt. Das ist irgendwie nicht Fisch nicht Fleisch.“

Schwemmlandla3: „Ein hart umkämpftes Derby gewonnen. Bin sehr zufrieden. Habe ein klares Chancenplus bei uns gesehen. Aber natürlich hatte auch die Austria ihre Möglichkeiten. Der Schiri hat auf jeder Seite einen klaren Elfer nicht gegeben. In diesem Fall gleicht es sich bereits im selben Spiel wieder aus. Was wir neben der Chancenverwertung definitiv besser machen müssen, ist das Fertigspielen von Kontermöglichkeiten. Bzw. hab ich gestern generell eine heftige Inkonsequenz bei den Offensivaktionen vernommen. Das muss definitiv besser werden. Alles in allem gehe ich aber mit einem breiten Grinsen in die neue Woche. Die Rapid ist endgültig wieder da.“

Schleicha: „Prokop ist übrigens ein verdammt feiner Spieler. Würde vom Spielstil perfekt zu uns passen…“

Barnstormer: „Das war so ein richtig geiler, dreckiger Sieg. Genauso gehört es gemacht. Ansonsten noch immer viel Luft nach oben. Ich hoffe unser Trainerteam schafft es bald, diese Abschlüsse besser auszuspielen, ein Wahnsinn wie und was wir so vergeigen.“

Working Poor: „Zu manchen Spielen kann man nicht viel sagen. Hauptsache gewonnen. Am Mittwoch wiederholen. Danke.“

Zidane85: „Insgesamt ein verdienter Sieg! Galvao-Ausschluss tut weh, hat uns damit aber wahrscheinlich gerettet. Was mich sehr freut ist, dass wir anscheinend ruhiger geworden sind im Verwalten einer Führung und endlich auch einmal Siege über die Zeit bringen. Wenig erfreulich sind nach wie vor die Schlampigkeit bei Konter und im Abschluss! “

RapidWien07: „Für Mittwoch ist es vielleicht gar nicht so schlecht, dass es kein „einfacher“ Sieg war…“

Guardiola16: „Drittes 1:0 in Folge, sehr italienisch.“

LaDainian: „Diesmal war das Glück auf unserer Seite, so oft waren wir besser und haben nicht die entsprechenden Punkte gemacht, heute ist es aufgegangen. Schobesberger muss einfach verlängert werden, koste es was es wolle.“

Stefan Karger, abseits.at

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.