Der SK Sturm Graz überstand mit viel Glück die beiden Playoff-Spiele gegen den SK Rapid Wien und wird im kommenden Jahr Europa-League-Qualifikation spielen dürfen.... Sturm-Fans: „Soll sich niemand wundern wenn die Zuschauer ausbleiben“

Der SK Sturm Graz überstand mit viel Glück die beiden Playoff-Spiele gegen den SK Rapid Wien und wird im kommenden Jahr Europa-League-Qualifikation spielen dürfen. Die Fans sind nach der 0:1-Niederlage gegen die Wiener dennoch nicht zufrieden, da ihre Mannschaft in spielerischer Hinsicht wieder einmal eine ganz schwache Leistung zeigte. Wir haben uns im Austrian Soccer Board für euch umgehört und die Fanmeinungen der Grazer zusammengefasst.

User1234: „Eigentlich muss Kreissl nach dem gestrigen Interview Mählich raushauen, er kann mit dem „Material“ nicht besser spielen und alle haben langfristige Verträge über die Saison hinaus.“

rivibofe: „Wir waren schockiert ob der Intensität und der dargebotenen Leidenschaft. Würde man es nicht besser wissen hätte man gemeint für beide geht´s um nix mehr und es ist ein Spiel um Platz 6 (genau wo die Teams am Ende ja eigentlich auch ungefähr hingehören). Das Pfeifkonzert und die Buhrufe ALLER Fans gegen ALLE Teams war heute mehr als bezeichnend.“

nero08: „Jedenfalls darf es so nicht weitergehen. Wie willst so Dauerkarten an den Mann bringen? Wir haben sechs Heimspiele in Folge verloren, sowas darf nicht ohne Konsequenzen bleiben.“

lovehateheRo: „Der Sieg über die zwei Partien war die Definition eines Pyrrhussieges, wenn Mählich jetzt dafür bleiben darf.“

Vuibrett: „Ich will Mählich die Kompetenz gar nicht abstreiten. Aber es ist dann halt doch was anderes, einen Verein wie Sturm zu betreuen und da ist er einfach klar gescheitert. Irre – die Rapid-Spiele in Graz waren von beiden Seiten immer so voller Feuer. Und dann das heute…“

paytv23: „Wenigstens kann man jetzt schnell das Geisterspiel abarbeiten. Über die Heimbilanz am besten den Mantel des Schweigens legen, und hoffen, dass es nächste Saison besser wird.“

froehlix: „Zum Schluss noch: Auch wenn er kein gutes Spiel gemacht hat meinen Respekt an Lackner, der war kaputt aber hat gegeben was er konnte und hätte nie 90 Minuten am Platz bleiben dürfen.“

Schönaugürtel Mario: „Respekt an Spendlhofer der sich zum wiederholten Male vor die Kamera stellt und Verantwortung übernimmt. Macht sicher keinen Spaß in der Situation.“

WSOSerious: „Ganz, ganz schwacher Kick, die Foda-Zeit ist schon bissl her, aber kann mich nicht erinnern schon einmal so desillusioniert gewesen zu sein:“

Kysyourself: „Diese Leistung war vereinsschädigend. Auch wenn das ein Playoff-Spiel war und wir das Ergebnis über die Zeit retten mussten – so kannst nicht auftreten. Braucht sich niemand wundern warum die Zuschauer fern bleiben.“

Michael_sksg: „Gestern im Stadion das schlechteste Match seit Jahren erleben dürfen. Mit so einer Leistung wird man sich 2019/2020 im unteren Playoff wiederfinden, wenn da nicht eine 180-Grad-Wende im Sommer durchgeführt wird…“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen zum Playoff-Rückspiel zwischen dem SK Sturm Graz und dem SK Rapid Wien

Stefan Karger

Keine Kommentare bisher.

Sei der/die Erste mit einem Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.