Heute Abend steht das Rückspiel der Salzburger gegen Borussia Dortmund am Programm. Nach dem tollen Hinspiel, das die Salzburger auswärts mit 2:1 gewannen, stehen... Vor Dortmund-Rückspiel: „BVB ein gefundenes Fressen für Rose“

Heute Abend steht das Rückspiel der Salzburger gegen Borussia Dortmund am Programm. Nach dem tollen Hinspiel, das die Salzburger auswärts mit 2:1 gewannen, stehen die Chancen auf den Aufstieg ins EL-Viertelfinale recht gut. Wie schätzen die Fans die Lage ein? Wir haben uns im Austrian Soccer Board umgehört.

Ultimate84: „Gestern auf Sport 1 Fantalk mit Peter Neururer, Oli Pocher und Co….alleine wegen den Aussagen von Neururer („Dortmund ist auf jeder Position eine Klasse besser besetzt als Salzburg“) wünsche ich mir schon den Aufstieg. Die Deutschen glauben anscheinend immer noch, dass das Pech oder schlechte Tagesform vom BVB war und rechnen fix damit, dass sie uns heute putzen….Selbstvertrauen schön und gut, aber jetzt weiß ich wieder warum ich bei internationalen Deutschen Partien samt Nationalteam IMMER zum Gegner halte!!“

Spiderman: „Das Mattersburg-Spiel war wohl die beste Vorbereitung, die uns passieren konnte. Man hat gesehen, dass man in jeder Sekunde sein Hirn bei der Sache haben muss, sonst kann es schnell vorbei sein (Rote Karte, Elfmeter). Man hat aber auch gesehen, dass man in Unterzahl nicht unbedingt ein Spiel verlieren muss bzw. dass man in Überzahl noch lange nicht gewonnen hat. Eine perfekte Vorbereitung, was das „Aufwärmen des Kopfes“ betrifft.“

Ayle: „ Der BVB hat sehr viel mit Rapid momentan gemein. Sie spielen nicht gut Fußball, meinen aber dass sie gut spielen und verstehen dann nicht, warum sie verlieren oder nicht gewinnen. So eine Mannschaft müsste ein gefundenes Fressen für Rose sein….Halte folgenden Spielverlauf für gut möglich: Salzburg überlässt Dortmund das Spiel bis zum Mittelkreis, ab da wird eiskalt draufgegangen und da der BVB unbedingt ein schnelles Tor erzielen will und hoch steht, werden sie ziemlich schnell ein Tor kassieren.“

mrbonheur: „Echt oag, dass Dortmund das Spiel einfach als Umfaller kategorisiert. Also jetzt bin ich wirklich optimistisch wie nie für morgen. Die können das Hinspiel gar nicht richtig analysiert haben.“

ChakChirak: „Ich glaube, beide Mannschaften sind heiß. BVB hat einen Matchplan, den sie ab Minute 1 durchziehen wollen, wenn wir ihnen wie im Hinspiel, gleich zu Beginn den Zahn ziehen, frusteln sie. Da bin ich mir ziemlich sicher.“

chrischinger86: „Mal sehen, wie das Team mit der eigenen und von außen herangetragenen Erwartungshaltung umgehen wird. Ich bin ganz ehrlich: Vor dem Hinspiel hatten wir gegen so einen Gegner nichts zu verlieren, nach dem Sieg jetzt aber eigentlich schon.“

czr44: „Nervös ohne Ende obwohl ich ja nicht mal selbst spielen muss. Das letzte Mal so angespannt, war ich beim CL-Playoff Rückspiel gegen Zagreb. Ausgang ist ja bekannt. Ein Ausscheiden wäre heute aber auch kein Beinbruch, obwohl man so eine gute Ausgangsposition gegen so ein Topteam wahrscheinlich nicht oft haben wird.“

Chriti12: „Ich wäre natürlich auch ein wenig enttäuscht, sollte die Mannschaft ausscheiden, aber man muss sich eben auch den Sieg gegen Dortmund vor Augen halten. Das wird in den nächsten Jahren wohl keine andere österreichische Mannschaft so schnell schaffen. So lange die Mannschaft kämpft und bis zur letzten Minute zeigt, dass sie Weiterkommen will, kann man ihr nur stolz entgegenbringen.“

*KichertBeimKacken: „Ich habe seit gestern ein ungutes Gefühl weil ich mich dabei ertappt habe vom Aufstieg auszugehen. Das letzte Mal als es mir so ging war gegen Basel und zwei Mal bei Malmö. Irgendwie ist es bei uns immer so, dass wenn die Chancen am besten stehen und ein Weiterkommen nur noch Formsache ist, alles gegen uns läuft und wir ausscheiden.“

Eine Wettempfehlung zur Partie zwischen Salzburg und Dortmund findet ihr bei wettbasis.com. Eine detaillierte Vorschau auf das Spiel wird euch ebenfalls geboten.

Stefan Karger