Der LASK kommt in der Bundesliga nicht und nicht in Fahrt und verlor am Wochenende das Meisterschaftsspiel gegen Altach mit 0:1. Die Oberösterreicher, die... LASK-Fans: „Jetzt müssen alle Alarmglocken schrillen“

Der LASK kommt in der Bundesliga nicht und nicht in Fahrt und verlor am Wochenende das Meisterschaftsspiel gegen Altach mit 0:1. Die Oberösterreicher, die in der Europa-Conference-League gut unterwegs sind, liegen damit nach zwölf Spieltagen auf dem letzten Tabellenplatz. Wir wollen uns ansehen was die Fans zur Leistung ihrer Mannschaft sagen. Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum.

LASK1965: „Fakt ist, dass uns die Zeit davonläuft. Ich bin kein Fan von Schnellschüssen, aber mit Wieland laufen wir Gefahr den Anschluss an das obere Playoff frühzeitig zu verlieren. Eine Saison im unteren Playoff ist sicher kein Beinbruch, aber wenn du mal da unten drin bist, geht’s halt schnell auch in die ganz verkehrte Richtung. Es wäre nicht das erste Mal, dass eine Mannschaft das Wort Abstieg nicht in den Mund nimmt und am Ende dann aber eine Klasse tiefer kickt.  Ich weiß auch ehrlich nicht wer es momentan schaffen würde, der Mannschaft die nötige Leichtigkeit einzuimpfen, womöglich gelingt es auch gerade niemandem und man muss die Winterpause nutzen um die Köpfe frei zu bekommen und einen Restart zu vollziehen. Ich bin immer noch der Meinung, dass grundsätzlich genügend Qualität in der Mannschaft steckt um nicht um den Klassenerhalt zittern zu müssen. Jetzt heißt es aber erstmals wirklich realistisch zu sein und den Kampf um den Abstieg anzunehmen. Gefährlich wäre sich jetzt hinzustellen und zu sagen, dass man mit dieser Kader-Qualität am Ende schon nicht absteigen wird. Es hilft nicht und wir haben wahrlich schon Schlimmeres in unserem Fan-Dasein erlebt.“

King-Lask: „Mir kommt es so vor als hätten noch immer nicht alle kapiert in welcher Situation wir sind. Wieland sagt in der Pressekonferenz, dass das Spiel nicht so schlecht war und wir wenig Chancen vom Gegner zugelassen haben. Wir müssen „nur“ an der Chancenauswertung arbeiten und positiv bleiben. Aber was genau hat man dann in den letzten Wochen gemacht, wenn man eh so genau weiß, dass es nur Kleinigkeiten sind? Ich habe keine Idee mehr aus welchen Situationen wir noch Tore schießen sollen?“

Overlyzer – Live-Coverage aus über 800 Ligen und Bewerben!

LFW´96: „Wahnsinn wie unsere Offensive auf Zufall aufgebaut ist – jedes Badkickerl ist strukturierter als das was bei uns aktuell geliefert wird im Spielaufbau.“

sturmhaubenfetischist: „Langsam aber sicher wird es kritisch. Da kommen gleich mehrere Faktoren heuer zusammen: Schlechte Stimmung / Unsicherheit rund um den Verein (vergangene Gerüchte, Abgang Jürgen Werner), Verletzungspech, sportliche Krise, Doppelbelastung international, Dressen/BWT-Thematik und, last but not least, die 2G-Thematik und mögliche Auswirkungen. Bleibt zu hoffen, dass langsam aber sicher der Ernst der Lage erkannt wird. mit ernst der Lage meine ich: ein drohender Abstieg. Bis vor zwei bis drei Spielen habe ich mir ehrlich gesagt wenig Sorgen gemacht, weil wir zwar bereits einen Negativlauf hatten, spielerisch aber nicht schlecht waren und oft mit Pech Punkte liegengelassen haben. Jetzt haben sich die Leistungen halt auch den Ergebnissen angepasst und seit Wieland die Verantwortung hat, scheint sich die Dynamik eher weiter zu verschärfen“

Soldi: „Im Winter brauchen wir definitiv Verstärkung – Kohle sollte ja vorhanden sein – Punkteprämien wurde bisher nicht viel ausbezahlt.“

Traunseelaskler: „Wenn der einzige brauchbare Abschluss in diesem Spiel ein Kopfball von Hong (!) ist, dann braucht man nicht von Qualität reden – ohne jeglicher Qualität im Abschluss und in der Defensive wird man kein Spiel gewinnen – da kann ein Spieler ansonsten noch so technisch beschlagen sein. Altach war heute über weite Strecken schwach und ein harmloser Gegner – spätestens jetzt müssen aber wirklich alle Alarmglocken schrillen, denn es ist mittlerweile offensichtlich, dass allein auf eine bessere Chancenauswertung und die Rückkehr mancher Verletzten zu hoffen nicht reichen wird.“

lasso: „Wir hatten in den zweiten 45 Minuten keine einzige klare Tor-Chance. Wer dieses Spiel jetzt in irgendeiner Weise positiv beurteilen will, sollte schnellstmöglich aufwachen. Es geht jetzt um nichts anderes als den Klassenerhalt.“

hariASK: „Wir sind einfach komplett in der Scheißgasse. Ich würde mir wünschen, dass wir uns jetzt nicht gegenseitig zerfleischen und Spieler, Trainer, Vorstand, Fans gegeneinander ausspielen – wer mehr Schuld hat. Ist aber wahrscheinlich ein Wunschgedanke was ich da heute nachdem Spiel so gehört habe.“

Chrisu6: „Es reicht. Das ist nur noch ein Witz was die Mannschaft aufführt. Mich zerreißt es vor Wut. Gegentor wie in der Schülerliga. Vorne wie ein Hühnerhaufen.“

Yhoshi: „Zumindest brauchen wir für die EL-Quali nächste Saison kein Ausweichstadion.“

LittleDreamer: „Skandalös. Vorne und hinten ist das einfach nicht Bundesliga-tauglich.“

Im Austrian Soccer Board findet ihr weitere Fanmeinungen nach der 0:1-Niederlage des LASK gegen Altach.

Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern Live-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Sämtliche Spiele der österreichischen Bundesliga sind bei uns natürlich auch im Programm!

Stefan Karger

cialis kaufen