Der Chemnitzer FC ist pleite…
Nach 52 Jahren steht der Chemnitzer FC vor dem Aus. Der DDR-Meister von 1967 hat einen Antrag für ein Insolvenzverfahren eingereicht. Die Entscheidung fiel einstimmig aus. Grund sind Altlasten, die der deutsche Drittligist nicht mehr stemmen konnte. Aktuell ist der Chemnitzer FC Achtzehnter in Deutschlands 3.Liga. Auf das rettende... Mehr lesen
Der 1860-Untergang (3): Regionalliga, oder „schlimmer geht’s immer“…
Der dritte Teil unseres „1860-Nachrufs“ beschäftigt sich mit der chaotischen Gegenwart und der unsicheren Zukunft. 02.06.2017: Wieder mal ist der TSV 1860 München, der deutsche Meister von 1966, den Launen eines einzigen Mannes ausgeliefert. Und Hasan Ismaik ist nicht gerade eine Person, in dessen Hand man sein Schicksal wähnen... Mehr lesen
Der 1860-Untergang (1): Kioyos Elfer, Skandale und wilde Personalrochaden
Heute widmen wir uns in mehreren Akten dem Abschied der Münchner Löwen vom Profifußball. Im ersten Teil beschäftigen wir uns mit der Geschichte seit dem Abstieg aus der Bundesliga im Jahr 2004. Und bis zur Übernahme durch Hasan Ismaik. 15. Mai 2004: 1860 München spielt im Münchner Olympiastadion am... Mehr lesen
Klubfriedhof Oberösterreich – insolvent, fusioniert, ausgelöscht – wo regelmäßig Vereine zu Grabe getragen werden
In keinem Bundesland hat das Sterben von Profiklubs eine dermaßen große Tradition wie in Oberösterreich. Sowohl in Wels, Steyr, Braunau, Vöcklabruck, Schwanenstadt und Pasching (mit in Summe etwa 140.000 Einwohnern) ist die hohe fußballerische Zeit schon längst vorüber und auch die 200.000 Leute zählende Landeshauptstadt Linz ereilte das gleiche... Mehr lesen
Rapid Bukarest vor dem Abgrund: Stockletzter, Fanprobleme und dubiose Transfers
Es geschah rund um Weihnachten 2012, als der rumänische Traditionsverein Rapid Bukarest seinen ausländischen Spielern Kündigungen schickte. Der Verein war pleite, musste Insolvenz anmelden und stieg in die zweite Liga ab. Nur ein halbes Jahr nach dem sofortigen Wiederaufstieg begeht Rapid Bukarest erneut einen Scheideweg. Es begann mit Angreifer... Mehr lesen
Wieder Probleme bei den Rangers: Geht noch in der laufenden Saison das Geld aus?
Seit die Glasgow Rangers 2012 in die vierte schottische Liga zwangsabstiegen, weil ihre Betreibergesellschaft insolvent war, wurde es um den Klub, der die meisten Landesmeisterschaften weltweit gewann (54) relativ ruhig. Doch es könnte wieder lauter werden, zumal die Rangers erneut schweren finanziellen Turbulenzen entgegensteuern. Es sind Altlasten, auch vertraglicher... Mehr lesen
Initiative „Mission 1907“: Rettung für den traditionsreichen FC Lustenau?
Bereits Anfang Februar wurde von der Vorarlberger Gebietskrankenkasse ein Insolvenzantrag gegen den FC Lustenau eingebracht. Im März war schließlich klar: Der FC Lustenau ist zahlungsunfähig, darf aber aufgrund eines Entgegenkommens der Bundesliga die Saison zu Ende spielen. Danach ist es für die Blauen aus dem Ländle aber aller Voraussicht... Mehr lesen
Glasgow Rangers – Der etwas andere 55. Meistertitel
Es ist gar noch nicht so lange her, da spielte man in der Gruppenphase der Champions League und holte Unentschieden gegen Manchester United und Valencia – ehe alles ganz schnell ging: Aufgrund finanzieller Engpässe – eine verharmloste Definition – wurden die Glasgow Rangers, schottischer Rekordmeister und Traditionsverein, in die... Mehr lesen
Was passiert, wenn die Rangers den Spielbetrieb einstellen müssen?
Wie bereits an dieser Stelle berichtet, befinden sich die Glasgow Rangers in einer äußerst prekären finanziellen Situation und selbst eine Einstellung des Spielbetriebs bzw. Liquidierung des Vereins während der Saison ist nicht auszuschließen. Sollte dies geschehen, bestünde die Möglichkeit, einen Nachfolgeverein zu gründen, der wieder in die Scottish Premier... Mehr lesen
Insolvenz! Die Glasgow Rangers stehen vor ihrem größten Kampf
Befasst man sich dieser Tage mit schottischem Fußball, gibt es kein Vorbeikommen an der misslichen finanziellen Lage der Rangers aus Glasgow. Vor wenigen Tagen meldete der 54-fache Meister bei einem Edinburgher Gericht Insolvenz an, was ihm zehn Punkte Abzug und Erzfeind Celtic den sicheren Titel beschert. Doch es geht... Mehr lesen
Glasgow Rangers: Schottischer Rekordmeister vor dem finanziellen Zusammenbruch?
Aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten und eines Steuerprozesses gegen den Verein steht der schottische Rekordmeister Glasgow Rangers vor dem Aus. Sollte das Finanzamt auf eine Steuerrückzahlung in der Höhe von mehreren Millionen Euro bestehen, so müssten die Rangers Insolvenz anmelden. 33 MILLIONEN EURO SCHULDEN… Das Klischee, dass Schotten sehr geizig... Mehr lesen
FC Portsmouth und der erste Insolvenzantrag in der Geschichte der Premier League
Steuerschulden in einer kolportierten Höhe von über 13 Millionen Euro zwangen den englischen Traditionsverein dazu, als erster Verein der Premier League einen Insolvenzantrag zu stellen. Vor der Insolvenz gab es zahlreiche Eigentümerwechsel, doch auch diese konnten die drohende Pleite nicht mehr abwenden. DREI EIGENTÜMERWECHSEL IN EINEM JAHR Der englische... Mehr lesen