Was hat der LASK, was andere nicht haben?
Marko Raguz trifft doppelt, AZ Alkmaar ist besiegt. Der LASK steigt ins Achtelfinale der Europa League auf, wo mit Manchester United nun eine große „Belohnung“ für das bisher Geleistete wartet. In Wien schaut man fast schon ungläubig in Richtung Linz, haben doch Rapid und die Austria weitaus größere Möglichkeiten... Mehr lesen
Rapid und die „unverhandelbare Philosophie“
Bei Rapid zeichnen sich Veränderungen am sportlichen Sektor ab. Ein „Person-für-Person“-Wechsel steht laut diversen Medienberichten im Raum und immer wieder fällt der Name Zoran Barisic. Aber in diesem Fall reden wir von einer Themenverfehlung. Der Schlüssel zum Erfolg liegt im Prinzip. Barisic ist so oder so ein gutes Stichwort,... Mehr lesen
Analyse: Die Pros und Contras des Rapid-Trainers Kühbauer
Rapid bestellt Didi Kühbauer als neuen Trainer und stattet ihn mit einem langfristigen Vertrag bis 2021 aus. Es ist eine „logische“ Lösung, die kurz- und mittelfristig durchaus Erfolg verspricht. Ob es auch eine nachhaltige Lösung ist, werden Zeit und Entwicklung weisen. Ein Upgrade gelang Rapid mit der Kühbauer-Verpflichtung aber... Mehr lesen
Die Tuchel-Nachfolge und die taktischen Auswirkungen auf den BVB
Mit einem DFB-Pokal-Sieg beschließt Thomas Tuchel nach internen Querelen seine zweijährige Amtszeit bei Borussia Dortmund. Trotz verhältnismäßig geringer Zeit hat er den Westfalen eine eigene spielerische Handschrift mitgegeben, die sich bemerkbar gemacht und immerhin zu zwei Top 3-Platzierungen hintereinander ausgereicht hat. Dieser Artikel soll einen groben Blick auf die... Mehr lesen
Malochen statt tänzeln: Rapid will mit alten (und Schalker) Tugenden angreifen
Der neue Rapid-Trainer heißt Mike Büskens. So unerwartet wie die Absetzung von Zoran Barisic ist auch die Neubesetzung des Trainerstuhls in Grün-Weiß. In der Öffentlichkeit schaut man sich derzeit noch ratlos an, nachdem das Schalker Urgestein als Trainer kaum jemand wahrnahm. Ein fahler Beigeschmack wird bei der Bestellung jedenfalls... Mehr lesen
Kontinuität über alles – Der Freiburger Weg
Der SC Freiburg stellt in der deutschen Fußball-Landschaft eine Art Anachronismus dar. Trainer können in Ruhe arbeiten und auch ein Abstieg bedeutet keine existentielle Bedrohung. Nach einjähriger Abstinenz kehren die Breisgauer zurück in die Beletage. Die Bundesliga kann sich nicht nur auf attraktiven Fußball, sondern auch auf die Kommentare... Mehr lesen
Tugenden für die Ewigkeit: Wie die eigene Geschichte Rapids heutiges Spiel unattraktiv macht
Es ist ein Paradoxon, das es eigentlich nur beim Klub mit der größten Fanmasse des Landes geben kann. Der SK Rapid steht nach 28 Runden mit vier Punkten Rückstand auf den Tabellenführer auf dem zweiten Platz und viele Fans fordern bereits die Ablöse des Trainers und stellen auch Spieler... Mehr lesen
Óscar García unterschreibt in Salzburg: Der 18-Monats-Vertrag und seine Fragezeichen
Er ist erst 42 Jahre alt, kommt aus Katalonien und Red Bull Salzburg ist seine vierte Profistation als Trainer. Óscar García Junyent unterschrieb beim österreichischen Meister einen Vertrag über 1 ½ Jahre. Heute um 13 Uhr stellte sich der neue Trainer im Rahmen einer Pressekonferenz den Fragen der Journalisten.... Mehr lesen
Angriffspressing war einmal: SV Grödig unter Peter Schöttel pragmatischer denn je
Der SV Grödig ging gemeinsam mit Admira Wacker Mödling als großer Favorit auf den Abstieg in die Saison 2015/2016. Vor allem, dass Mannschaft personell komplett umgekrempelt wurde, wurde den Salzburgern angelastet. Nach zwei Spielen sind sie aber noch ohne Niederlage und halten bei vier Punkten. Die Auslosung meinte es... Mehr lesen
Extremes Abkippen, Ballbesitzfokus und schnelle Kombinationen: Die Spielphilosophie des Thorsten Fink
Thorsten Fink wird mit der kommenden Saison Trainer bei Austria Wien. Vielfach wurde diese Verpflichtung gelobt; trotz einer schwierigen Zeit beim Hamburger SV gilt Fink für viele als großes Trainertalent. Diesen Status hat er sich insbesondere in seiner Zeit beim FC Basel erobert und nach wie vor gibt es... Mehr lesen
Baumgartner gefeuert! Vom Scheitern eines Trainers am fehlenden Konzept seines Vereins
Man würde „die Situation analysieren“ hieß es nach dem gestrigen 0:1 der Wiener Austria zu Hause gegen die SV Ried. Sofern Franz Wohlfahrt damit die kurz- bis mittelfristige Lage in Wien-Favoriten meint, gab es in Wahrheit nicht sonderlich viel zu analysieren. Das Problem der Austria im letzten Jahr war... Mehr lesen
Wolfsberger AC gegen Red Bull Salzburg: Das Duell zweier gegensätzlicher Spielphilosophien
Am Sonntag kommt es im Wörthersee Stadion zum Gipfeltreffen der österreichischen Bundesliga. Mit Red Bull Salzburg gastiert der Tabellenführer beim zweitplatzierten Wolfsberger AC. Obwohl die beiden Klubs punktegleich an der Spitze der Liga stehen setzen sie auf stark unterschiedliche Strategien. In einer bisher sehr kuriosen Bundesligasaison 2014/2015 sind der... Mehr lesen
Das 2:3 gegen Sturm als Beispiel: Red Bull Salzburgs mögliche Anfälligkeiten unter Adi Hütter
Trotz des Trainerwechsels schien sich Red Bull Salzburgs Erfolgslauf der Vorsaison – begonnen unter Roger Schmidt – nahtlos in dieser Saison fortzusetzen. Sie demontierten zu Saisonbeginn eine Mannschaft nach der anderen, doch in den letzten Wochen zeigten sie einige Probleme; obwohl Neo-Trainer Adi Hütter natürlich einer der besten seines... Mehr lesen
Roger Schmidt bei Bayer 04 Leverkusen: Ein Vergleich zu Salzburger Tagen
In der vergangenen Saison katapultierte sich Roger Schmidt als Trainer von Red Bull Salzburg ins nationale und internationale Rampenlicht. Europaweit wurde seine Salzburger Mannschaft als eines der modernsten Teams überhaupt bezeichnet, die „Pressingmaschine“ zeigte herausragende Leistungen in der Europa League und begeisterte mit ihrer intensiven und spektakulären Spielweise. Darum... Mehr lesen
Rapid und die „fehlende Durchschlagskraft“: Von lückenhaften Konzepten und der Suche nach Plan B
Rapid manövriert sich derzeit in eine hausgemachte Krise, deren Ursprung aus vielen verschiedenen Faktoren besteht. Die zweite Saisonniederlage gegen Altach gibt den Anstoß für ein schweres Match, das Trainer Zoran Barisic in den nächsten Wochen und Monaten zu bestehen hat. Denn nach einer kurzen (erklärbaren) Auferstehung des Rapid-Geistes in... Mehr lesen
Im Kollektiv gegen Lionel Messi | Zwei gegensätzliche Spielphilosophien im Kampf um den Titel
Das WM-Finale steht bevor. Das größte Fußballspiel des Jahres wird von zwei Mannschaften bestritten, welche strukturell wohl nicht unterschiedlicher sein könnten. . Zwei gegensätzliche Spielphilosophien Die Deutschen zeigten einige spektakuläre Spiele bei der WM: Das 1:0 gegen die Franzosen war beidseitig eine gute und intensive Partie, gegen Algerien gab... Mehr lesen
Die „Initiative Rapid 2020“ im Interview (2): „Stärken und Werte zusammenführen, um Rapid richtig zu positionieren“
Im gestrigen, ersten Teil unseres Interviews stellte sich die Initiative Rapid 2020, von der drei Vertreter in aktuell tagenden Reformkommission Rapids sitzen, vor. Im heutigen zweiten Teil, nehmen die Mitglieder der Faninitiative auf Wirtschaft, Stadion und Sport ein. Stefan Karger traf sich zu einem langen Gespräch mit den neun... Mehr lesen
Mourinho statt Guardiola: Die ungewisse Frage nach der Philosophie des FC Chelsea
Im Mai 2012 triumphierte der Chelsea FC in der UEFA Champions League und realisierte damit den Traum des Eigentümers Roman Abrahmovic. Dieser Erfolg markierte aber nicht den Beginn einer Ära, sondern ihr Ende. Nun sucht der Club nach seiner spielerischen Identität. Es stand nie zur Debatte, dass man den... Mehr lesen
Toni Polsters neue Aufgabe in der Südstadt: Psychologie und „Toni-sein“ statt ausgiebiger taktischer Philosophie
Der 49-jährige Toni Polster ist neuer Trainer der Admira. Nach der Wiener Viktoria und der Amateurmannschaft des LASK ist der Bundesligist Polsters dritte Station als Chefcoach. Der Spieler Toni Polster ist hierzulande jedem bekannt, doch was darf man vom Trainer Toni Polster erwarten und in welche Richtung wird seine... Mehr lesen
Grün-weiße Automatismen: Das sind die Unzulänglichkeiten im aktuellen Konzept Peter Schöttels!
Unsere zweiteilige Artikelserie „Männer ohne Gesicht“ wirbelte viel Staub auf und seitdem änderte sich beim SK Rapid Wien zumindest auf personeller Ebene (neue Spieler, neue Funktionäre) so manches. Mit einem weiteren kritischen Artikel möchten wir auf ein weiteres essentielles Problem des SK Rapid hinweisen. Und auch in diesem Fall... Mehr lesen
Keine Spielphilosophie und taktische Fehlentwicklungen: Schöttel muss härter werden, weil Rapid bereits funktionieren muss!
Beim SK Rapid Wien ist wieder mal Feuer am Dach: Das 1:2 in Wolfsberg war das fünfte Bundesligaspiel in Folge ohne Sieg. Die Art und Weise der Niederlage lässt die Alarmglocken schrillen und eröffnet den nächsten Kriegsschauplatz in Grün-Weiß. Diesmal in der Schusslinie: Trainer Peter Schöttel. Die Kommunikation der... Mehr lesen
Pep Guardiola beim FC Bayern (1): Was wird sich unter der Trainerlegende ändern
Seit Mitte Jänner ist es offiziell: Josep Guardiola wird der Nachfolger von Josef Heynckes beim FC Bayern. Jupp wird gegen Pep getauscht – doch welche Veränderungen bringt das mit sich? Spielphilosophie Unter Louis van Gaal wurde bereits die „Barcelona-Philosophie“, welche auf den Ansichten von Jimmy Hogan und Jack Reynolds,... Mehr lesen
Was tun mit Heinz F.? – Die SV Ried im Umbruch
Verwöhnung pur für die Ried-Fans in den letzten Jahren. Zwei Mal Cupfinale, einmal gab es den Titel, zwei Mal Herbstmeister. Mit der Auflösung des Duos Paul Gludovatz/Gerhard Schweitzer lief das „Wikingerschiff“ aus dem Ruder. Die Frage ist: Was kann Heinz Fuchsbichler? Vorüberlegungen Bereits beim Amtsantritt wurde vermutet, dass die... Mehr lesen
Fehlender Siegeswille, emotionslose Außendarstellung – ein schreckliches Derby endet 0:0 und spielt Salzburg in die Karten!
Der SK Rapid ging nominell wesentlich offensiver ins 301. Wiener Derby als der Erzrivale aus Favoriten und blieb dennoch über 90 Minuten zahnlos. Was war schuld daran, dass das vierte Saisonduell der traditionell verfeindeten Wiener Klubs „qualitativ“ an das 300. Duell zwischen Grün und Violett anknüpfte. Auf Seiten Rapids... Mehr lesen
Nachholbedarf im österreichischen Fußball (Teil 3): Matchpläne, taktische Innovationen und individuelle Spielphilosophien
Der Matchplan ist eine der selten erwähnten wichtigen taktischen Komponenten nahezu jedes Trainers. In Österreich hat sich wegen verschiedenster Gründe jedoch eine sehr merkwürdige Art des Matchplans durchgesetzt. Die Ursachen sind vielschichtig. Einerseits verfügt kaum ein Team über die nötigen Spieler sowie die nötige Konstanz am Trainerstuhl: entweder, es... Mehr lesen
Kommentar Teil 2/2: Der Weg aus der Krise
Die 26. und 27. Runde der tipp3 Bundesliga ließ zwar den einen oder anderen Fußballfan wieder hoffen, dennoch ist es noch ein langer Weg nach oben. Nachdem nun die Gründe für die aktuelle Talfahrt der Bundesliga größtenteils bekannt sind, bleibt die Frage, wie der Weg aus der Krise beschritten... Mehr lesen
Abseitsverdächtig | Vom Edelgeiger zum Betonmischer: Wie konnte das passieren?
Die Wiener Austria schickte kurz vor Weihnachen Karl Daxbacher in die Wüste, um mit dem neuen, jungen, aufstrebenden Trainer Ivica Vastic modernen Fußball zu zeigen und in neue Sphären aufzusteigen. Leider sieht die Realität bisher anders aus. Bereits nach vier Spielen werden erste Rufe der Kritik laut. Ein Brief... Mehr lesen
Offensive Denkweise und Erfahrung auf mehreren Ebenen – Thomas von Heesen ist neuer Trainer in Kapfenberg
Thomas von Heesen übernimmt das schwere Amt als Trainer des Kapfenberger SV 1919 und folgt damit Werner Gregoritsch, der nach eigenen Aussagen die „Notbremse“ zog. Zuletzt verloren die Obersteirer in Salzburg mit 0:6, der letzte Tabellenplatz scheint für den weiteren Verlauf der Herbstsaison einzementiert. Der 50-jährige in Höxter, Nordrhein-Westfalen... Mehr lesen
Identitätssuche – Was muss der ÖFB machen, um im 21. Jahrhundert anzukommen?
Der DFB hat es vorgemacht – mit einer klaren Linie, mit einem Konzept, einer Philosophie kann im modernen Fußball viel gewonnen werden. Natürlich braucht diese Arbeit Zeit, Geduld, es wird Rückschläge geben. Ob die honorigen Herren in den Gremien allerdings die richtigen Entscheidungen treffen werden oder können, bleibt dahin... Mehr lesen