Pfosten der Woche (KW 39) – Didi Kühbauer
Wenige Tage nach dem vieldiskutierten „Kreaturen“-Sager in Richtung der heimischen Schiedsrichter hat sich Didi Kühbauer Mitte der Woche via Presseaussendung für seine Wortwahl entschuldigt. Von echter Reue oder Einsicht ist der Admira-Trainer aber offensichtlich weit entfernt. 1.000 Euro Strafe und einen Gesprächstermin bei der Ethikkommission: im Grunde ist Didi... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 29) – Gerhard Mayer-Vorfelder
Die Debatte um die mangelnde Inbrunst der deutschen Chorknaben beim Absingen der Nationalhymne vor dem EM-Halbfinale gegen Italien reisst nicht ab. DFB-Ehrenpräsident Mayer-Vorfelder fordert jetzt drastische Konsequenzen für jene Spieler, die hartnäckig stimmlichen Einsatz vermissen lassen. Bariton und Alt und Mezzosopran für das deutsche Vaterland, das wünscht sich Gerhard... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 28) – Rudi Edlinger
Das Hanappi-Stadion als runderneuertes Schmuckkästchen im Westen Wiens mit 20.000-30.000 Plätzen – so lautete die vollmundige Ankündigung von Rapid-Präsident Edlinger im November 2011. Ein gutes halbes Jahr später ist von diesem Versprechen nicht mehr allzu viel übrig. Größer, schöner und in neuen Glanz getaucht sollte das Hanappi-Stadion aus den... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 26) – Michel Platini
Die EM 2012 war noch nicht zu Ende, da wartete UEFA-Präsident Platini bereits mit einer atemberaubenden Idee für das Turnier 2020 auf: sage und schreibe zwölf Länder sollen sich die Ausrichtung der Endrunde teilen. Vorbei also die Zeiten, in denen sich große Nationen wie Frankreich einen garantierten Heimvorteil oder... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 25) – Marko Arnautovic
Marko Arnautovic sorgt wieder einmal für Schlagzeilen abseits des Platzes: Im Zuge einer Verkehrskontrolle in Wien-Floridsdorf ließ das Enfant terrible des österreichischen Nationalteams die beteiligten Polizisten wissen, wie er die gesellschaftliche Hackordnung und seine eigene Position darin einschätzt.  Marko Arnautovic gilt vielerorts als wenig gebildeter, präpotenter Gockel, dem sein... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 23) – Die so genannten „Fans“
Platzsturm, Bengalenwürfe, rassistische Beleidigungen und Schwerverletzte – rund um die schönste Nebensache der Welt machten in den letzten Tagen europaweit wieder einmal einige intellektuell Unterprivilegierte auf sich aufmerksam. In Hartberg stürmen nach dem vorentscheidenden 3:0 für die Gastgeber rund 50 GAK-Fans das Spielfeld, liefern sich im Anschluss Prügeleien mit... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 22) – RFEF
Der spanische Fußballverband RFEF wartet auf der Suche nach neuen Einnahmequellen mit einem besonderen Schmankerl auf: die „Supercopa de Espana“, also das Duell zwischen Meister und Cupsieger, wird von 2013 bis 2017 in China ausgetragen. Nachdem vor einiger Zeit schon der italienische Verband die Supercoppa für vier Jahre nach... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW21) – Joseph Blatter
Das Champions League-Finale zwischen Chelsea und dem FC Bayern hat gezeigt, wie dramatisch Fußball sein kann. Zu dramatisch für FIFA-Präsident Blatter: er sagt dem guten, alten und zuweilen ungerechten Elfmeterschießen nun den Kampf an.  Im Zuge des 62.FIFA-Weltkongresses in Budapest forderte Blatter die Fußballkommission unter dem Vorsitz von Franz... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 20) – Hertha BSC
Nach dem Platzsturm der Düsseldorfer Anhänger im Relegationsrückspiel gegen die Hertha legten die Gäste nun Protest gegen die Wertung der Partie ein, die 2:2 endete und somit den Abstieg der Berliner in die 2.Liga bedeuten würde. Eines vorweg: der irrtümlich verfrühte Platzsturm der Fortuna-Anhänger 90 Sekunden vor Ende der... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 19) – Polnische katholische Kirche
In wenigen Wochen wird die Fußball-EM angepfiffen und Polen erwartet einen noch nie dagewesenen Ansturm von Fans aus ganz Europa. Die katholische Kirche sieht darin großes Potential und setzt nun zur offensiven Missionierung an. Euro-Beauftragte, Konzerte, Diskussionsveranstaltungen in den Fanzonen, sowie spezielle Gebete für Mannschaften und Schiedsrichter: die polnischen... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 18) – Nedzad Munjic
Im heutigen Fußball gibt es kaum eine Schiedsrichterentscheidung, die nicht postwendend von den betroffenen Spielern wort- und gestenreich kommentiert und kritisiert wird. Insbesondere Elfmeterpfiffe sorgen vielerorts für ganz besonders vehemente Reklamationen. Egal ob Bundesligamannschaft oder Wirtshaustruppe: Das Meckern über die Unparteiischen und wie sie die Fußballwelt sehen ist Profis... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 17) – Angela Merkel
Wenige Wochen vor Beginn der Fußballeuropameisterschaft ist eine Diskussion um die Menschenrechtssituation in der Ukraine und insbesondere die Haftbedingungen der Oppositionsführerin Julia Timoschenko entbrannt. Die deutsche Bundeskanzlerin droht dem zweitgrößten europäischen Land nun mit ihrem Fernbleiben. Dass die Wahrung der Menschenrechte bei den derzeitigen ukrainischen Machthabern keine Toppriorität genießt,... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 15) – Bundesliga & ÖFB
Die Korruptionsermittler des Landes haben seit einiger Zeit auch die Bundesliga und den Österreichischen Fußballbund im Visier: Es geht um eine dummerweise nicht ganz spurlos verschwundene Förderung des Bundeskanzleramts. Und wieder einmal gilt die Unschuldsvermutung. In den Jahren 2003 und 2004 kämpfte die Bundesliga mit Altlasten aus dem Konkurs... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 14) – Michel Platini
Der UEFA-Präsident plant nach übereinstimmenden Medienberichten eine erneute Reform der europäischen Cupbewerbe. Dass es dabei wieder einmal nur ums Geld geht, sollte niemanden mehr überraschen. Michel Platini möchte knapp 15 Jahre nach dem Schlußpfiff für den eigenständigen Pokalsiegerbewerb nun auch dem UEFA-Cup den Garaus machen: zuweilen liebevoll als „Cup... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 13) – Eintracht Frankfurt
Der Klub von Jimmy Hoffer ist sechs Runden vor Schluss Tabellenführer in der 2.Bundesliga und hat den Wiederaufstieg in die höchste Spielklasse praktisch schon in der Tasche. Im Streit rund um den Einsatz von Pyrotechnik in deutschen Stadien agieren die Verantwortlichen aber bestenfalls auf Kreisliganiveau. Vor anderthalb Wochen teilte... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW12) – Rudi Völler
Nach dem 0:2 bei Schalke 04 ist Bayer Leverkusen nur noch Fünfter und Sportdirektor Rudi Völler auf 180 – allerdings weniger aufgrund der letzten Auftritte seiner Elf, sondern weil im Fernsehen allen Ernstes offen über einzelne Spielszenen diskutiert wird. Seit dem 1:7 in Barcelona befindet sich Bayer Leverkusen auf... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 10) – Andreas Herzog
Mit Jahresbeginn hat Andreas Herzog den ÖFB verlassen und ist nunmehr als Assistent von US-Nationalcoach Jürgen Klinsmann tätig. Dass er aufgrund seiner Nichtberücksichtigung als heimischer Teamchef nach wie vor beleidigt ist, stellt Herzog in einem aktuellen Interview recht eindeutig unter Beweis. Herbert Prohaskas Teamchef der Herzen hat nach verpasster... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 09) – Paolo Guerrero
Der peruanische Stürmer in Diensten des Hamburger SV ist als leicht reizbarer Heißsporn bekannt, der sowohl auf dem Spielfeld als auch abseits des Platzes zu Verhaltensauffälligkeiten neigt. Seine völlig indiskutable Attacke gegen den Stuttgarter Torwart Sven Ulreich am vergangenen Samstag gehört allerdings zur übelsten Sorte Foulspiel, die der Fußball... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 08) – Frenkie Schinkels
Seit im Prozess gegen Hannes Kartnig die Urteilsverkündung erfolgt ist und der Ex-Sturm-Präsident zu noch nicht rechtskräftigen fünf Jahren Haft verurteilt wurde, herrscht nicht nur bei den wegen ähnlicher Delikte angeklagten ehemaligen Funktionären des GAK heller Aufruhr. Auch Frenkie Schinkels versteht die Welt nicht mehr. Vom konsequenten Durchgreifen der... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 07) – Carlos Tevez
Seit der Affäre rund um die verweigerte Einwechslung im Champions-League-Spiel gegen Bayern München liegt Carlos Tevez mit seinem Club Manchester City im Dauerclinch. Nach zaghaften Anzeichen einer Aussöhnung mit Coach Roberto Mancini geht die Posse nun in die nächste Runde.  Ob nun Frühlingsgefühle oder der nicht zustande gekommene Wintertransfer... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 06) – Luis Suarez, Patrice Evra, Kenny Dalglish & Alex Ferguson
Mit Spannung erwartete Fußball-England das erneute Aufeinandertreffen von Luis Suarez und Patrice Evra, das die Chance zur Beruhigung der aufgeheizten Stimmung und die Möglichkeit auf einen Friedensschluß nach den Rassismusvorwürfen und der drakonischen Sperre für den Liverpool-Stürmer bot. Die beiden Streithähne und ihre Trainer zogen es jedoch vor, diese... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 05) – Lorenz Caffier
Die deutsche Debatte rund um den Kampf gegen gewaltbereite Fans und für mehr Sicherheit in den Stadien treibt immer absurdere Blüten. Der jüngste Vorschlag aus dem Innenministerium Mecklenburg-Vorpommerns zeigt, dass es offenbar schon längst nicht mehr um die Sache selbst und eine ernsthafte Diskussion darüber, sondern um politisches Kleingeld... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 04) – FIFA
Der Weltfußballverband hatte vor, die schweren Anschuldigungen des langjährigen Blatter-Vizes Jack Warner kommentarlos auszusitzen. Mittlerweile dürften einige Stühle in Zürich so heiß geworden sein, dass man zwar immer noch nicht an einer Aufklärung der Vorwürfe interessiert ist, dies der Öffentlichkeit aber wenigstens mitteilt. Der ehemalige FIFA-Vizepräsident Warner hatte vor... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 03) – ÖFB
Der Österreichische Fußballbund besetzt eine weitere wichtige Position im Nachwuchsbereich neu: Nachfolger von Andreas Herzog als U21-Teamchef ist der ehemalige Kapfenberg-Coach Werner Gregoritsch. Eine skurrile Wahl, hat sich der Steirer doch vor einigen Monaten nicht unbedingt als Freund Marcel Kollers und tiefgreifender Reformen rund um das Nationalteam hervorgetan. Wer... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 02) – Christian Constantin
Aufgrund seines anhaltenden Kampfes gegen UEFA und FIFA wird Christian Constantin in der Schweiz bereits mit Wilhelm Tell, Robin Hood und Asterix verglichen. Sein jüngstes Interview mit der FAZ legt allerdings viel eher den Verdacht nahe, dass es sich beim Präsidenten des FC Sion bestenfalls um das derzeit führende... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 01) – Sandra Diaz
Liverpools Stürmer Luis Suarez war kurz vor Weihnachten wegen wiederholter rassistischer Beleidigung eines Gegenspielers von der FA zu acht Spielen Sperre verdonnert worden; ein Urteil, dass in vielerlei Hinsicht für heftige Debatten gesorgt hatte. Vergangene Woche erhielt Suarez unerwartete Schützenhilfe: von seiner Mutter. Sandra Diaz, stolze Erzeugerin des 24jährigen... Mehr lesen
Pfosten des Jahres 2011 & The Pfosten that never were
abseits.at sucht den Pfosten des Jahres 2011! Die Abstimmung läuft bis inklusive 10.01.2012 im Austrian Soccer Board. Dem Sieger winkt ein abseits.at-”Pfosten des Jahres”-Shirt. Denkwürdige Fehlleistungen waren im abgelaufenen Kalenderjahr keineswegs Mangelware; bedauerlicherweise gab es einige Kandidaten, die ungeschoren davonkamen – sei es wegen des notwendigen Selektionsprozesses oder aber... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 52) – Eine Weihnachtsgeschichte
Und es begab sich, dass viele Wochen nach der Bestellung von Marcel Koller zum neuen Teamchef die kritischen Stimmen nicht verstummen wollten. Der Prophet Josef aus dem Lande von Andreas Hofer ist eine von ihnen, und siehe, in der Tiroler Tageszeitung tat er seine große Unzufriedenheit kund. In Wahrheit... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 51) – Hannes Kartnig
Der Prozess gegen Ex-Sturm-Präsident Hannes Kartnig zieht sich in die Länge, mit einem Urteil ist erst im kommenden Frühjahr zu rechnen. Während Richter und Staatsanwaltschaft weiter auf die Zeugenaussage von Frank Stronach warten, stellt der Angeklagte in der Zwischenzeit medienwirksam seine völlige Uneinsichtigkeit zur Schau. Ex-Sturm-Präsident Hannes Kartnig, der... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 50) – Wiener Sportklub
Der Wiener Sportklub hat seit Saisonbeginn ein Frauen-Fußballteam, leidet aber bekanntlich unter chronischer Finanzschwäche – die Frauen müssen daher selbst zusehen, wo sie die notwendigen Mittel zur Aufrechterhaltung des Spielbetriebs lukrieren. Ihre letzte diesbezügliche Idee sorgte für einigen Diskussionsstoff und peinliches Herumlavieren von Präsident und Vorstand. Das Frauen-Fußballteam des... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 49) – Michel Platini
UEFA-Präsident Michel Platini tritt dafür ein, den internationalen Spielkalender umzukrempeln und die WM 2022 in Katar wegen der dort herrschenden klimatischen Bedingungen im Winter auszutragen – aufgrund der überraschenden Einsicht, dass es im Hochsommer in der Wüste vielleicht doch um eine Spur zu heiß für Fußballer und Fans ist.... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 48) – Staatsanwaltschaft Graz
Neben Hannes Kartnig steht mit Peter Svetits seit längerem auch ein zweiter prominenter Akteur der österreichischen Fußballszene im Visier der steirischen Justiz. Obwohl sich der Verdacht der Staatsanwaltschaft offenbar zunehmend in Richtung Anklage verdichtet, wurde Svetits am vergangenen Mittwoch nach nur acht Tagen überraschend aus der  Untersuchungshaft entlassen –... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 46) – Adi Pinter
Markige Sprüche und skurrile Auftritte aller Art waren seit jeher ganz die Sache von Adi Pinter, seines Zeichens Trainer, Mentalcoach und selbsternannter Wunderwuzzi. Was Pinter sich im Zuge des Auswärtsspiels seines Klubs Pasching gegen den GAK geleistet hat, grenzt allerdings an nackten Wahnsinn. Seit einem knappen Monat trainierte Pinter... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 45) – Joseph Blatter
Wer nach den letzten Skandalen rund um den Weltfußballverband gedacht hat, es handle sich bei der FIFA und ihrem Chef um klüngelnde Mafiosi in einer Art internationalem Selbstbedienungsladen, wurde anlässlich der Vergabe der Vermarktungsrechte für die Weltmeisterschaften 2018 und 2022 eines Besseren belehrt: zum Zug kam weder einer der... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 44) – Mario Balotelli
Mario Balotelli sorgt in regelmäßigen Abständen für Schlagzeilen: egal, ob er wegen einer Rasenallergie ausgewechselt werden muss, sein Auto zu Schrott fährt, mit Dartpfeilen auf Nachwuchsspieler wirft oder beinahe seine Villa abfackelt – beim 21jährigen Italiener ist immer etwas los. Nach den letzten Aufregern ist es für ihn aber... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 43) – UEFA
Wenn es um die Erschließung zusätzlicher Einnahmequellen geht, treibt die Fantasie führender Fußballfunktionäre mitunter bunte Blüten. Eine besonders originelle Idee des UEFA-Exekutivkomitees wurde vergangene Woche publik und zeigt, wieviel brachliegendes Potential nach wie vor im Produkt Fußball schlummert. Bereits vor einiger Zeit hat die UEFA beschlossen, die Zahl der... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 42) – Joseph "Sepp" Blatter
Korruptionsvorwürfe rund um die WM-Vergaben 2018 und 2022, Ausschluß ranghoher Funktionäre wegen versuchter Bestechung und undurchsichtige Geldflüsse zwischen Kontinentalverbänden und privaten Firmen ihrer Präsidenten – die FIFA und ihr Chef Joseph Blatter kommen seit Monaten kaum aus den Negativschlagzeilen heraus. Der aktuelle Konflikt des Weltfußballverbandes mit Brasilien, Gastgeber der... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 41) – Herbert Prohaska
Es geschehen tatsächlich noch Zeichen und Wunder: der neue österreichische Teamtrainer heisst weder Andreas Herzog, noch Franco Foda oder gar Willi Kreuz. Die Wahl des ÖFB-Präsidiums fiel auf den Schweizer Marcel Koller, was die Helden von Cordoba und einige andere sich übergangen fühlende Granden offenbar tief getroffen hat. Schon... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 39) – Nikon El Maestro
Seit einem knappen Jahrzehnt gilt der 18-jährige in London geborene Serbe Nikon El Maestro (vorm. Jevtic) in Österreich als Wunderkind und Jahrhunderttalent. Er kickte im Austria-Nachwuchs, heuerte zuletzt nach Gastspielen in London, Valencia und Gelsenkirchen beim SC Wiener Neustadt an und wurde dort am vergangenen Donnerstag suspendiert. El Maestro,... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 38) – Cristiano Ronaldo
Der Broterwerb eines Weltklassefussballers gestaltet sich mitunter mühselig und durchaus schmerzhaft, was Cristiano Ronaldo im Champions League-Auswärtsspiel von Real Madrid bei Dinamo Zagreb am eigenen Leib zu spüren bekam. Überharte Fouls und Häme von den Rängen können einem Mann wie ihm aber nichts anhaben, was er in einem Interview... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 37) – Arsenal FC
Die neue Premier League-Saison hat für Arsenal sehr durchwachsen begonnen, nur ein voller Erfolg in Gestalt eines mageren 1:0-Siegs gegen Aufsteiger Swansea steht nach vier Spielen zu Buche und der Rückstand auf die Konkurrenz aus Manchester beträgt schon jetzt satte acht Punkte. Tröstlich also, dass es für die Gunners... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 36) – "Marca"
An den Anblick spanischer Fußballprofis, die auf dem Spielfeld in ausufernde Handgemenge verwickelt sind, hat man sich in den letzten Monaten bereits gewöhnt. Dass Szenen wie jene im Freundschaftsspiel der Seleccion gegen Chile am vergangenen Freitag im schweizerischen St.Gallen in der spanischen Presse freudig bejubelt werden, ist hingegen neu.... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 35) – Didi Constantini, Manfred Zsak & Franz Wohlfahrt
Dass ÖFB-Teamchef Didi Constantini Taktik für überbewertet und diesbezügliche Nachfragen durch die Presse im Wesentlichen für verzichtbar hält, ist bekannt und wurde an dieser Stelle bereits angesprochen. Dass er und sein Team kritische Journalisten als ahnungslose, zerebral unterprivilegierte Spiegeltrinker ansehen und dies auch öffentlich kundtun, verdeutlicht allerdings einmal mehr... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 34) – Jose Mourinho
Jose Mourinho ist vermutlich einer der besten und gewieftesten Trainer, die derzeit auf den Fußballplätzen dieser Welt ihren Dienst tun. Die Mittel, zu denen er mit seinem aktuellen Klub Real Madrid in letzter Zeit im Kampf gegen die aktuell überlegene Konkurrenz aus Barcelona greift, haben jedoch langsam aber sicher... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 33) – Josef Geisler
Wenn das österreichische Nationalteam wieder einmal in einer Krise steckt, lässt die obligatorische Teamchefdiskussion nicht lange auf sich warten. Spätestens seit dem medialen Hickhack zwischen Dietmar Constantini und ÖFB-Präsident Leopold Windtner im Vorfeld des Freundschaftsspieles gegen die Slowakei ist ebenjene voll entflammt, was Kritiker wie Verteidiger des aktuellen Amtsinhabers... Mehr lesen
Pfosten der  Woche (KW 32) – Wolfgang Holzhäuser
Dass rund um König Fußball gerne gewettet wird, darf als bekannt vorausgesetzt werden, auch, dass Spieler und Funktionäre selbst gerne einmal einen Einsatz riskieren. Dass jedoch der Geschäftsführer eines Titelanwärters in der deutschen Bundesliga auf einen haushohen Sieg der direkten Konkurrenz setzt, ist mehr als ungewöhnlich. Bayer Leverkusens neuer... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 31) – Aurelio de Laurentiis
Schillernd-selbstherrliche Präsidenten, Fankrawalle, Wettskandale, Schiebungsverdacht und aberkannte Meistertitel – Italiens Fußball hatte in den letzten Jahren einiges an tragikomischem Potential. Definitiv hollywoodreif war auch der Auftritt von Aurelio de Laurentiis, seines Zeichens Filmproduzent und Präsident des SSC Napoli, am vergangenen Mittwoch im Rahmen einer TV-Livesendung zur Präsentation des Spielplans... Mehr lesen
Pfosten der  Woche (KW 30) – Nolan Roux
Dass Fußballprofis in schöner Regelmäßigkeit versuchen, bei verlockenden Angeboten der Konkurrenz mit Hilfe unlauterer Mittel aus laufenden Verträgen auszusteigen, die sie einige Zeit zuvor selbst unterzeichnet haben, ist eine in den letzten Jahren verstärkt zu beobachtende Unart – Demba Ba, Ruud van Nistelrooy und Nikica Jelavic sind nur drei... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 29) – Marko Arnautovic
ÖFB-Teamspieler und Werder Bremen-Legionär Marko Arnautovic hat nach eigenen Angaben genug von Schlagzeilen abseits des Spielfeldes und möchte ab sofort weniger durch Kneipentouren und Lokalverbote, als vielmehr durch gute Leistungen auffallen. Zu diesem Entwicklungsprozess gehört offenbar auch die Beschäftigung mit den wirklich relevanten Fragen des Lebens, darunter natürlich jene... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 28) – Ivica Vastic
Dass es mit der Gedächtnisleistung bei den als Zeugen geladenen Ex-Kickern im derzeit laufenden Prozeß gegen Ex-Sturm-Präsident Hannes Kartnig, dem Steuerhinterziehung, fahrlässige Krida und noch ein paar weitere Delikte vorgeworfen werden (es gilt die Unschuldsvermutung), nicht zum Besten bestellt sein dürfte, haben exemplarisch bereits die Aussagen von Günther Neukirchner,... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 27) – Mario Basler
Wenn Frauen einen Platz in einer vermeintlichen Männerdomäne haben, ruft das in schöner Regelmäßigkeit Machos, Chauvinisten und andere verhaltensoriginelle Kronen der Schöpfung auf den Plan. Und selbstverständlich macht das männliche Reflexbeißen auch vor der derzeit stattfindenden Frauen-Fußballweltmeisterschaft in Deutschland nicht Halt. Mario Basler bewies in seiner “Bild”-Kolumne am Vorabend... Mehr lesen
Pfosten der Woche (KW 47) – Strandpaal op Ameland
Diese Woche gibt es keinen richtigen Pfosten der Woche – aber unsere Lichtgestalt hat uns freundlicherweise den „Strandpaal op Ameland“ geschickt und wünscht allen abseits.at-Leser eine angenehme Woche! 🙂 Beste Urlaubsgrüße aus den Niederlanden! (Lichtgestalt) P.S.: Nächste Woche gibt’s dann wieder einen (hoffentlich) weniger hölzernen Pfosten der Woche. Fair... Mehr lesen