Groundhopper’s Diary: Der polnisch-ungarische Europacupabend in der Slowakei
Während in Österreich die Pflichtspielsaison noch nicht begonnen hat, rollt in Europa schon wieder der Ball. Durch die guten internationalen Ergebnisse der vergangenen Jahre ersparen sich die österreichischen Vertreter heuer auch einige Qualifikationsrunden. Bis es für sie dann so richtig ernst wird, müssen allerdings viele andere Länder bereits in... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary: Kampanien-Tour mit torlosem Highlight in Neapel
An diesem Sonntagmorgen sollten wir sogar unserer Liga, der der Gruppe C sechstklassigen Promozione in der Provinz Kampanien treu bleiben, jedoch mussten wir einige Kilometer von Sarno in den Norden fahren, wo in Saviano gekickt wurde. Nicht nur geographisch ging es „hinauf“, sondern auch in der Tabellenregion, denn sowohl... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary: Zu Besuch in Sizilien und Kampanien
Eigentlich war man sich schon handelseinig, dass man an diesem Wochenende ins spanische Andalusien fliegen würde, zumal die Spielpläne und die Wetterprognose für diese Region in Südspanien nahezu perfekt waren. Doch die Flugverbindungen waren nicht ganz so optimal und so konnte kein Schnäppchen mehr ergattert werden. Ein Blick auf... Mehr lesen
Nordirland-Groundhop – Mit dabei beim ersten Sieg in Belfast
Es sind rund 50 Kilometer, die man von Derry/Londonderry zurücklegen muss, um nach Coleraine zu gelangen. Die Stadt nahe der Causeway Coast ist an sich unscheinbar, dient aber als Ausgangspunkt zu den schönsten touristischen Zielen an der pittoresken nordirischen Nordküste. Ebenso unscheinbar wie die Stadt ist auch der Coleraine... Mehr lesen
Nordirland-Groundhop – Von der Academy League zur Nations League
Im Zuge des Auswärtsspiels der österreichischen Nationalmannschaft in der neu geschaffenen Nations League gegen Nordirland sollte neben diesem Spiel im Windsor Park auch noch einige andere Stadien besucht werden. Da die nordirische Premier League am Samstag eine Runde angesetzt hatte, waren weitere Spiele jedenfalls garantiert. Dungannon United Youth U18... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary: Das Steyrer-Stadtderby in der oberösterreichischen Relegation
Die Stadt Steyr und deren fußballerisches Aushängeschild, der SK Vorwärts, sind vielen Leuten ein Begriff. Vor kurzem hat sich der SK Vorwärts Steyr mit dem Aufstieg in die neue 2.Liga wieder zurück in Köpfe der österreichischen Fußballfans gebracht, und spielt ab Sommer 2018 das erste Mal seit langer Zeit... Mehr lesen
Steiermark & Niederösterreich : Finalspiele im Cup und in der Meisterschaft
Wenn sich der Mai seinem Ende zuneigt, dann ist auch das Ende der Fußballsaison in unserem Land nicht mehr weit. Es ist daher der Zeitpunkt von zahlreichen Endspielen, die meist immer von Spannung geprägt sind und mitunter auch eine tolle Zahl an Besuchern anlocken. Nach den tollen Fußballfesten bei... Mehr lesen
Der ganz normale Wahnsinn – Unterhausderbys in Oberösterreich
Nachdem vor rund einem Monat bereits im Bezirk Braunau tolle Derbys in der oberösterreichischen Landesliga West besucht wurden, stand in dieser Liga wenige Wochen später das Spiel der Spiele auf dem Programm. Hierbei handelte es sich um das Marchtrenker Stadtderby zwischen dem SV Viktoria und dem SC. Da es... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | 6 1/2 Spiele in Bella Italia
Es war wieder soweit, Italien lockte zum wiederholten Male unsere diesmal vierköpfige steirische Reisegruppe. Es ging für fünf Tage zum südlichen Nachbarn um den womöglich schönsten Dingen rund um den Erdball nachzugehen: Calcio, pizza, birra e belle ragazze! Motiviert bis in die Haarspitzen ging es am 8. Dezember zu... Mehr lesen
Das sind die heißesten Duelle im Jänner 2017!
Der Jänner halt für Fans des internationalen Fußballs einige großartige Schmankerl bereit. Wir sehen uns die interessantesten Partien der großen Fußballbühnen genauer an! Manchester United vs. Liverpool FC (15.01.2017) Jürgen Klopp vs. Jose Mourinho, englischer Rekordmeister vs. Vize-Rekordmeister, dreimaliger Champions League Sieger vs. fünfmaliger Sieger und und und… die... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Von einem ehemaligen Meister zu den Stränden Dalmatiens
Der dritte und letzte Teil dieses Berichtes sollte eigentlich ausschließlich über Spiele in Kroatien handeln, zumal am Mittwoch das schon seit längerer Zeit feststehende Cupspiel des Zweitligaaufsteigers NK Solin besucht werden sollte. Dass es doch nicht dieses Spiel in der sich in der Agglomeration von Split befindlichen Stadt wurde,... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Sarajevo calling!
Es war Montag nach dem Spiel in Vitez als in der mittelbosnischen Stadt Kiseljak eine Pause gemacht wurde und neben dem Supermarkt ein Pfiff aus einer Schiedsrichterpfeife zu entnehmen war. Im Stadion Stadion Hrvatskih Branitelja trainierten gerade die Miniknaben unter den Augen ihrer Eltern, die auf der mächtigen Tribüne... Mehr lesen
Ungewohnte Kurvenmelodien – wenn Bangkok auf Buriram trifft
Als großer Fußballfanatiker versuche ich jeden Urlaub irgendwie mit der schönsten Nebensache der Welt zu kombinieren. Am Ende einer dreiwöchigen Thailandreise im September 2015 meinte es der Fußballgott (oder der thailändische Verband) gut mit mir und setzte am Tag vor meinem Rückflug von Bangkok nach Wien das Spiel Bangkok... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Zu Gast bei den Aufsteigern der Premijer Liga in Bosnien-Herzegowina
Die bosnische Premijer Liga hatte bereits in diesem Sommer durch eine Ligareform ihre Zäsur. So wurde die höchste Spielklasse des Landes von 16 Vereinen auf zwölf reduziert. Wie auch bei der bevorstehenden Ligareform in Österreich, erhofft man sich durch das neue Ligaformat weitere Impulse für eine doch schwächelnde Liga.... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Die Eröffnung des Allianz Stadions
In nicht einmal zweijähriger Bauzeit wurde unter dem Motto „Alte Heimat – Neues Zuhause“ am Platz des alten Gerhard Hanappi-Stadions die neue Heimstätte des SK Rapid Wien, das Allianz Stadion, errichtet und am 16.07.2016 mit dem Spiel gegen den Chelsea FC offiziell eröffnet. Die von den Fans ausschließlich als... Mehr lesen
EM-Tagebuch aus Bordeaux und Nizza (23): Von der EM-Enttäuschung auf Kärntner Sportplätze
Am Morgen wurden wir in Bordeaux vom stauenden Frühverkehr empfangen. Dass es an diesem Tag schlimmer als üblich war, lag vor allem am Streik der Verkehrsbetriebe, die trotz des heutigen EURO-Spiels nur eingeschränkt operierten. Im Hotel angelangt, wurde uns schon früher das Zimmer zur Verfügung gestellt und ein Kaffee... Mehr lesen
EM-Tagebuch aus Lille und Lyon (22): „Wickel“ in Lille und das „Huhn auf dem Auto“
Das erste Spiel bei der EURO war gesehen und mit den Eindrücken des ersten Tages stieg schon die Vorfreude auf unser zweites Spiel bei diesem Turnier. Da sich der Anreiseweg an diesem Sonntag in Grenzen hielt, wurde schon zeitig Villeneuve d´Ascq, das in der Metropolregion der Stadt Lille liegt,... Mehr lesen
EM-Tagebuch aus Lens (21): Unterwegs mit dem EURO-Taxi
Schon lange warf die EURO 2016 in Frankreich ihre Schatten voraus. Anhand der mir fehlenden Stadien und dem bereits vor der Auslosung schon feststehenden Spielplans, wurden die Vorbereitungen für diese Frankreichreise in Angriff genommen. Es sollte eine Rundreise mit der Anreise über Deutschland und Belgien in den Norden Frankreichs... Mehr lesen
EM-Tagebuch aus Marseille (15): Schönes Rundherum in Frankreichs Süden
Nach den Spielen in Lyon und Saint-Étienne wurde die Reise zur EM 2016 von Gastredakteur Pascal Günsberg in Marseille abgeschlossen. Eines ist gewiss: Torgaranten sind wir keine. Nach dem 1:0-Sieg Albaniens in Lyon und der Nullnummer zwischen England und der Slowakei in Saint-Étienne war es erneut nur ein 1:0,... Mehr lesen
EM-Tagebuch aus Paris (13): 12.000 km in 10 Tagen, zweiter Akt
Nach unserem Bordeaux-Trip und einigen Tagen aus Termingründen und wegen Meetings im  Büro war es wieder soweit! Paris wir kommen! Per Auto ging es nach München, von dort mit dem TGV via Stuttgart, Karlsruhe und Strasbourg nach Paris – danach eine Nacht im Zentrum von Paris und mit TGV,... Mehr lesen
EM-Tagebuch aus Paris (9): Die Schlacht im Parc des Princes
Mehr als die Hälfte unserer Reise in Frankreich ist vorbei. Samstag ging es in Frankreich ans Eingemachte. Portugal war unserer Gegner. Und sowohl für Portugal als auch für uns galt das Motto „Verlieren verboten“. Bereits auf dem Campingplatz befanden sich im Laufe des Tages immer mehr Österreicher ein. Die... Mehr lesen
EM-Tagebuch aus Bordeaux und Barcelona (5): 12.000 km in 10 Tagen, erster Akt
So, schreiben wir Geschichte – das Nationalteam ist erstmals sportlich für eine Europameisterschaftsendrunde qualifiziert. Da machen wir mit, da sind wir dabei! Per Flugzeug ging es nach Barcelona, von dort mit dem Mietauto nach Bordeaux, eine Nacht im Ibis Budget Bordeaux-Airport und Rückreise wie gehabt. Knapp € 250,- pro... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Mit dem Frühsommer zu Besuch beim Saisonfinale
Der Freitagabend stand noch ganz im Zeichen des Aufstiegsduells der niederösterreichischen 1.Klasse Nordwest-Mitte, in welcher der Tabellenführer KSV Röschitz auf eigener Anlage vor 150 Zuschauern den SC Hadersdorf durch einen knappen 2:1-Heimsieg aus dem Titelrennen warf. Somit kann nur mehr St. Bernhard einen Aufstieg der Röschitzer in die Gebietsliga... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Spitzenspiele im oberen Mühlviertel und tschechisches Frühschoppen
Am Freitag kam man etwas spät vom Schlagerspiel in der niederösterreichischen 1.Klasse Süd nach Hause. Der SK Wiesmath besiegte vor heimischer Kulisse (215 Zuschauer) den USC Krumbach klar mit 4:1 und ist plötzlich mitten im Kampf um den Aufstieg in die Gebietsliga. Die tollen Eindrücke von diesem Schlagerspiel waren... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Drittligafußball in Ostungarn
Die Monatsvignette für die ungarischen Autobahnen hatte noch ihre Gültigkeit und der Spielplan wies aus, dass die beiden mir noch fehlenden Drittligavereine Ostungarns jeweils am Samstag und Sonntag spielen. So wurde eine Fahrt über das Wochenende in diese Region organisiert, doch bevor es überhaupt zu diesen beiden Spielen kam,... Mehr lesen
Kurztrip nach New York, geht immer – Groundhopping in den USA
Kurztrip nach New York. Geht immer. Sei es für die Kultur, das Nachtleben oder eben Sportveranstaltungen. Da darf es für den gelernten Europäer selbst in den USA ein Fußballspiel sein – umso mehr, wenn man so ein letztes Mal Andrea Pirlo und David Villa live auf die Beine schauen... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Fußballromantik bei unseren slowakischen Nachbarn
Wien und Bratislava trennen nur 70 Kilometer und mittlerweile hat die Bevölkerung auf beiden Seiten diese Nähe im Alltag zu schätzen gelernt. Größtenteils noch unentdeckt ist bislang das Unterhaus der dortigen Region. Immerhin wurde die Stadtliga Bratislavas durch eine Ligareform zu einer Regionalliga aufgewertet und zieht seither auch vermehrt... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Valencia – Trotz obligatem Debakel eine Reise wert
Valencia CF gegen SK Rapid Wien, so wollte es die Auslosung für das Sechszehntelfinale der Europa League im Dezember im Schweizer Nyon. Ein Los, das sportlich wie wirtschaftlich attraktiv für den letzten verbliebenen Vertreter Österreichs in dieser internationalen Saison sein sollte. Nach kurzem Überprüfen der Spielpläne war klar, dass... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Fußball in Barcelona – Kataloniens Hauptstadt abseits von Messi und Co. (2)
Nach den beiden Samstagsspielen in Barcelona sollte auch der Sonntag ganz im Zeichen des Fußballs stehen. Auf ein Spiel in der Segunda División musste aufgrund der eher kurzfristigen Verlegung des Espanyol-Spiels auf den Samstag zwar verzichtet werden, dafür war es aber möglich, dass am Sonntagabend in der drittklassigen Segunda... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Gegensätze im ungarischen Unterhaus
Das Fußballjahr neigt sich seinem Ende zu und so verabschieden sich auch die Ligen in Mitteleuropa nach und nach in die Winterpause. Während die obersten Ligen dieser Länder noch in den Dezember reinspielen, ist für das Unterhaus bereits meistens an einem Wochenende im November Schluss. Da es nicht immer... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Die heiße Schlussphase der EM-Qualifikation in Portugal (2)
Am Samstag sollte das Fußballprogramm fortgesetzt werden. Leider setzte sich in der Nacht eine Regenfront über Portugal fest. Aber statt der angekündigten Regenschauer gab es Dauerregen und so wurde das Programm ein wenig umgeändert. Zuerst wurde die Kleinstadt Sintra (wo am Nachmittag ebenfalls gespielt wurde) besichtigt, doch da man... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Die heiße Schlussphase der EM-Qualifikation in Portugal (1)
Die Gruppenphase der Qualifikation zur EURO 2016 in Frankreich hatte ihren letzten Doppelspieltag vor sich. Während die österreichische Nationalmannschaft bereits vor diesem Spieltag fix qualifiziert war und nur mehr die Kür in Montenegro und gegen Liechtenstein vor sich hatte, kam es in Gruppe I zum Schlager zwischen Portugal und... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Weißrussland – Wo man recht schnell zum Millionär wird
54 Fußballverbände gehören der UEFA an. Nicht immer sind die Verbandsgrenzen auch mit den Landesgrenzen gleichzusetzen. Während hierbei ein Blick in das Vereinigte Königreich zeigt, dass es dort historisch bedingt vier Fußballverbände gibt, sind die Verbände aus Monaco und dem Vatikan gar nicht bei UEFA. Ebenso wie der Kosovo,... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Balkan: Zeit und Geduld erforderlich! (2)
Nach dem Spiel in Bijelo Polje richtete sich der Fokus nun zuerst auf die Sehenswürdigkeiten Montenegro und danach auf ein paar Tage Entspannung am Strand. Doch diese Tage vergingen wie im Fluge, sodass das nächste Wochenende schnell auf einen zukam. Nach zahlreichen abgespulten Kilometern sollte es diesmal etwas gemütlicher... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Balkan: Zeit und Geduld erforderlich! (1)
Der Sommer versorgte uns heuer mit traumhaftem Wetter und aufgrund dessen zog es wieder zahlreiche Leute – so auch mich – an die adriatische Küste. Als Anreiseweg dorthin wurde diesmal die Strecke über Bosnien gewählt, wo bereits die unteren Ligen ihren Betrieb aufgenommen hatten. Dies war auch bitter nötig,... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Der KFV-Cup – Ein Wiedersehen mit alten Bekannten (Teil 2)
Auch in Kärnten beginnt – wie auch bundesweit und in einigen anderen Bundesländern – die Fußballsaison mit einem (verlängerten) Cupwochenende. In Österreichs südlichstem Bundesland ist dies traditionellerweise das dritte Wochenende im Juli. Richtigerweise ist der Hauptspieltag der ersten Runde im KFV-Cup der Dienstag, aber da es mehr Teilnehmer als... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Der KFV-Cup – Ein Wiedersehen mit alten Bekannten (Teil 1)
Auch in Kärnten beginnt – wie auch bundesweit und in einigen anderen Bundesländern – die Fußballsaison mit einem (verlängerten) Cupwochenende. In Österreichs südlichstem Bundesland ist dies traditionellerweise das dritte Wochenende im Juli. Richtigerweise ist der Hauptspieltag der ersten Runde im KFV-Cup der Dienstag, aber da es mehr Teilnehmer als... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Die Erfolgsgeschichte der Relegation im Unterhaus – Teil 2: Steiermark
Nachdem abseits.at bereits von der Relegation im oberösterreichischen Unterhaus berichtete, folgen nun auch die Eindrücke von den erstmals im Steirischen Fußballverband durchgeführten Relegationsspielen. Vor dem Beginn der Frühjahrsaison 2014 wurden die Vereinsfunktionäre in der Steiermark bezüglich der Einführung einer Relegation befragt und da das Feedback sehr positiv war, wurden... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Die Erfolgsgeschichte der Relegation im Unterhaus – Teil 1: Oberösterreich
Das Wort „Relegation“ löst beim österreichischen Fußballfan meistens eine negative Reaktion aus, denkt er dabei doch sofort an die Barrage der Meister der Regionalligen, um einen freien Platz in der zweihöchsten Spielklasse. Doch da sich die Bundesligisten bei einer Lösung dieser nicht wirklich gerechten Aufstiegsregelung quer legen und die... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Europa League Finale in Warschau und das Saisonfinale in der polnischen Ekstraklasa
Das Finale der Europa League 2015 sollte im polnischen Nationalstadion zu Warschau (polnisch: „Stadion Narodowy im. Kazimierza Górskiego w Warszawie“) stattfinden. Grund genug, um eine Reise in die polnische Hauptstadt zu organisieren und dem 2012 für die EURO eröffneten Stadion einen Besuch abzustatten. Glücklicherweise hatte die polnische Ekstraklasa am... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Das Südburgenland – Die Heimat des weißen Spritzers und des Toastlangos
Nachdem es auf abseits.at schon zahlreiche Berichte über das Unterhaus im Süden und Westen der Republik gab, sollten auch dem Osten Österreichs einmal ein paar Zeilen gewidmet werden. Zwar gibt hier meist nicht das Bergpanorama, welches der Westen zu bieten hat, aber dafür gibt es andere Spezialitäten, die es... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Fußball in Tirol – Alpenpanorama auf dem Sportplatz garantiert (2)
Nachdem bereits am Donnerstag und am Freitag vier Spiele in Tirol besucht werden konnten, folgten am Samstag und Sontag noch fünf weitere Sportplatzbesuche: SU Inzing – SSV Neustift 0:1 (0:0) Nachdem am Vormittag bei schönstem Frühlingswetter Innsbruck ein Besuch abgestattet wurde, ging es am frühen Nachmittag ein wenig weiter... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Fußball in Tirol – Alpenpanorama auf dem Sportplatz garantiert (1)
Dank des auf den Freitag fallenden Mai-Feiertages wurden in Österreich einige Spiele dieses Wochenendes bereits für den Donnerstag angesetzt. Da sich ein langes Wochenende immer für Reisen in den Süden oder Westen der Republik lohnt und trotz einiger Reisen nach Kärnten und Vorarlberg das Bundesland Tirol bisher eher stiefmütterlich... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Polen – Die Ekstraklasa im Wandel der Zeit
Es ist noch gar nicht so lange her, dass man bei den Worten „Polen“ und „Ligafußball“ zuerst an unattraktive Spiele in alten Ostblockschüsseln dachte, in denen es noch dazu ein erhöhtes Gefährdungspotential durch Hooligans und sonstige Krawallmacher gab. Vor etwa 10 Jahren begannen die Polen mit der Aufbesserung dieses... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Athen – Ein Streifzug durch Griechenlands Ligafußball
Solange sich der Fußball in Mitteleuropa noch im Winterschlaf befindet, bieten sich die Destinationen in Südeuropa an, um einerseits der Kälte zu entfliehen und andererseits noch einige Spiele besuchen zu können. So wurde bereits im vergangenen Herbst das erste Wochenende im Februar auserkoren, um der griechischen Hauptstadt Athen einen... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Supersonntag in Madrid
Trotz einiger Verzögerungen beim Umbau des Estadio Olímpico de Madrid sollte dieses im Jahr 2016 fertiggestellt sein. Da Atlético Madrid mit der Stadt ein Abkommen unterzeichnet hat, dass der Verein dieses Stadion auch nach der nicht erfolgreichen Olympiabewerbung als Heimstätte nützt, sind die Tage des Estadio Vicente Calderón unweigerlich... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Hopping im Sandžak – Das Kontrastprogramm im serbischen Südwesten
Seitdem der FK Novi Pazar in Serbiens höchste Spielklasse, der Superliga, aufgestiegen war, stand das Gradski Stadion Novi Pazar auf unserer Agenda. Novi Pazar ist im Übrigen die Hauptstadt der Region Sandžak, einem Gebiet im äußersten Südwesten Serbiens, das zu einem Großteil an den Kosovo und an Montenegro grenzt... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Die Groupama Aréna – Rot-Weiß-Grün statt Grün-Weiß
Im Jahr 2014 wurde die Stadionlandschaft Ungarn mit den drei Neueröffnungen in Budapest, Debrecen und Felcsút um einige moderne Arenen erweitert. Nachdem abseits.at im Rahmen des Groundhopper`s Diary bereits von der Pancho-Aréna in Felcsút und dem Nagyerdei Stadion in Derbrecen berichtet hat, stand nun mit dem Besuch der Groupama... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Kontraste – Zwei Waldstadien in Osteuropa
Es könnte auch als eine Fortsetzung der Reihe „ein architektonisches Meisterwerk und Naturschönheiten“ bezeichnet werden, aber da der Begriff der Schönheit doch sehr subjektiv ist, wählte ich diesmal einen anderen Titel für den Bericht. Dieser beinhaltet einerseits Ausführungen über einen weiteren Neubau in Ungarn und andererseits Eindrücke von Plätzen... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Fußball in Dalmatien und der Herzegowina (2)
Nach dem Spiel in Ljubuški war bereits die Hälfte der Spiele absolviert, doch – um es positiv zu sehen – begann die zweite Wochenhälfte mit vier weiteren Spielen, die sich gerecht auf Kroatien und Bosnien aufteilen sollten. Wie auch schon im ersten Teil dieses Berichts macht wieder Kroatien den... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Fußball in Dalmatien und der Herzegowina (1)
Während ganz Mitteleuropa unter einer Wolkendecke lag, die den Herbst bereits Mitte August beginnen ließ, machte ich mich auf den Weg zur dalmatinischen Küste. Dort war der Sommer tatsächlich noch ein Sommer und so konnten auch einige Badetage mit insgesamt acht Spielen in der Region verbunden werden. Um auch... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Ein architektonisches Meisterwerk und Naturschönheiten
Am ersten Wochenende im August bot es sich an, die neugebaute Pancho Arena im ungarischen Ort Felcsút anzusehen. Da das dortige Erstligaspiel bereits am Freitag stattfand und sich der Rest der ungarischen Ligen noch in der Sommerpause befindet, wurde man in der Slowakei mit weiteren Spielen für den Rest... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Fußball in Bayern – Ein Besuch beim Nachbarn
Als im Jahr 2012 die Regionalliga Bayern als eine von fünf viertklassigen Staffeln geschaffen wurde, erfuhr der dortige Regionalfußball eine Aufwertung. Zwar dominieren dort noch die Amateurteams der Bundesligisten und es hat in den Relegationsspielen der letzten beiden Jahre noch keinen Aufsteiger aus dieser Regionalliga gegeben, jedoch haben mittlerweile... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Eine Visite in der Vorarlbergliga
Das verlängerte Wochenende um den ersten Mai bot im österreichischen Unterhaus einige gute Möglichkeiten, um verschiedene Ziele in den Bundesländern anzufahren. Während die meisten Landesverbände nur einen Spieltag ansetzten, gab es in Vorarlberg einen Doppelspieltag. Da hierbei auch zahlreiche Spiele zeitversetzt angepfiffen wurden, war es nahezu eine persönliche Einladung,... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Die Wundertüte Serbien
Serbien – Ein Wochenende rund ums Belgrader Derby   Auch wenn der Besuch des Belgrader Stadtderbys kein Novum war, gab es dennoch einen Anlass dieses wieder einmal zu besuchen. Dieser war nämlich der Austragungsort, zumal es der erste Besuch eines Derbys im Stadion des FK Partizan sein sollte. Nachdem... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Andalusien und die doppelte Premiere in Gibraltar (2)
Bevor der Samstag zur Gänze dem Fußball gewidmet wurde, wurde noch die Provinzhauptstadt Málaga besichtigt. Regen und Wind trübten den Stadtrundgang ein wenig, aber immerhin gab es das Castillo de Gibralfaro und den Dom samt einer modernen und pulsierenden Innenstadt zu sehen. Für die Liebhaber der Malerei ist auch... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Andalusien und die doppelte Premiere in Gibraltar (1)
Ende Februar war es wieder an der Zeit aus dem fußballerischen Winterschlaf zu erwachen und die Plätze landauf und landab unsicher zu machen. Die erste größere Reise des noch jungen Jahres sollte in die südspanische Provinz Andalusien gehen, obwohl Spanien eigentlich gar nicht das Zielland und der Buchungsgrund dafür... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Revolution in der Ukraine
Die dritte Europacupauswärtsfahrt in dieser Saison sollte auch meine letzte sein. Tripolis und Thun musste ich zeitbedingt auslassen, die sehr witzigen Trips nach Brüssel und Tiflis machte ich jeweils mit Freunden mit. Wie immer hingen wir ein paar Tage dran, um uns besser auf Land und Leute einzustellen und... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Belgien – Die Jupiler Pro League im Wandel
Das diesjährige Auswärtsspiel des SK Rapid in der Europa League-Gruppenphase  beim KRC Genk wurde zum Anlass genommen, um sich auch tiefer mit dem Fußball in Belgiens höchster Spielklasse zu beschäftigen. Während es mit dem Nationalteam in den letzten Jahren steil bergauf ging und man sich – insbesondere durch zahlreiche... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Mit dem Nationalteam auf die Färöer
Vom Gentofte-Stadion bis zum Tingbjerg Idrætspark, dem Heimstadion von  Brønshøj BK waren es nur rund fünf Kilometer zu Fuß. Da der Weg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln – dank dreimaligem Umsteigen – zeitlich nicht wirklich kürzer war entschied ich mich diese Strecke durch die Kopenhagener Vororte per pedes zurückzulegen. Brønshøj... Mehr lesen
Stadion- und Flughafen-Chaos: Ein kleiner Ausflug zu Atlético Madrid
Unser Leser Michael Smolka ließ uns einen kleinen Reisebericht vom Auswärtsspiel der Wiener Austria bei Atlético Madrid zukommen. Die Leistung der Austria am Mittwochabend war keineswegs erquickend, zumal der Gegner sich sehr stark präsentierte. Allerdings gab es auch Probleme mit der Reise an sich und den einen oder anderen... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | „Wir sind nur ein Karnevalsverein!“
Nach Peter Stögers Engagement in Köln richtet sich vermehrt das rot-weiß-rote Auge gen zweite Bundesliga. Umso mehr ein Grund dem Treiben rund um diesen Klub mit ehemals „elitärer Arroganz“ auf den Zahn zu fühlen. Welches Spiel wäre dafür geeigneter als das Spitzenspiel Erster gegen Zweiter zum vorgezogenen Karnevalsauftakt. Union... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Bosnien – Der Fußball als Spiegelbild der (zerrütteten) Gesellschaft?
Gradačac ist eine Stadt mit 48.000 Einwohnern im Kanton Tuzla. Die Stadt gehört seit dem Daytoner Abkommen aus dem Jahre 1995 zur Föderation und liegt an der Grenze zur Republika Srpska. Die Sehenswürdigkeiten sind der (Aussichts-)Turm Kula und eine Moschee. Des Weiteren ist die Stadt seit 2008 in der... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Zum Herbstbeginn in der Schweiz und in Frankreich
Es war schon lange geplant, dass das letzte fehlende Stadion in der obersten Schweizer Spielklasse, der Super League, besucht werden sollte. Bei der Umsetzung dieses Plans halfen schließlich zwei glückliche Fügungen. Der erste Grund war die Kombinationsmöglichkeit mit dem Bieler Stadion Gurzelen, das vom Verband bereits vor einem Jahr... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Das kaukasische Länderspieldoppel
Da die Ansetzungen der Gruppenspiele für die WM-Qualifikation 2014 schon wenige Wochen nach der Auslosung auch endgültig fixiert werden, eignen sich die Doppelspieltage in Europa meist bestens, um Nationalstadien entlegener Verbände in Angriff nehmen zu können. Bereits im Frühjahr 2102 konnte man sich sicher sein, dass am Länderspielwochenende Anfang... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Ein Streifzug durchs Kärntner Unterhaus
Da es nicht jede Woche in entfernte Länder gehen kann, man aber an einem wettermäßig doch sehr passablen Wochenende Unternehmungen machen möchte, fiel diesmal die Wahl auf eine Fahrt nach Kärnten. Durch die positiven Eindrücke bei der Durchreise in der letzten Zeit bestärkt, gab schließlich der ideale Spielplan den... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Ein Einblick in die russische Premjer Liga
Viele Nationalverbände der UEFA sind nicht mehr offen und so wurde es auch einmal Zeit, sich mit den Visabestimmungen der Russischen Föderation auseinanderzusetzen. Nachdem Mitte Juli der Flug, die Einladung und die Versicherung besorgt waren, musste noch der Visumsantrag ausgefüllt werden und  danach hieß der letzte Schritt ab zur... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Dila Gori und das Länderspiel zwischen Georgien und Hütteldorf
Im diesjährigen Playoff zur Europa League Gruppenphase bekam es der SK Rapid Wien mit dem bis dato unattraktivsten Gegner zu tun. Nach einem 1:0 im Heimspiel mussten die Grün-Weißen zum Auswärtsspiel nach Tiflis reisen, wo Dila Gori aufgrund der Untauglichkeit des eigenen Stadions zum Rückspiel antrat. abseits.at-Chefredakteur Daniel Mandl... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Über Kärnten ins bosnische Prijedor und wieder zurück
Durch die guten Erfahrungen in Kärnten am vergangenen Wochenende, war ich der Ansicht, dass man bald wieder einen Besuch im südlichsten Bundesland der Republik wiederholen sollte. Da ein Ausflug zu den Plitvicer Seen in Kroatien geplant war, kam es schon schneller als gedacht zu dieser Wiederholung. Es bot sich... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Komplettierung der kroatischen Liga in Pula
Mit den tollen Eindrücken der Kroatienreise der letzten Woche im Gepäck sollte es am folgenden Wochenende wieder ins jüngste Mitgliedsland der Europäischen Union gehen. Einerseits fehlte mit dem NK Istra 1961 nur mehr ein Verein in der ersten Liga und andererseits hatte man auch noch eine gültige Vignette für... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Kroatien im Sommer: Sonne, Meer und Fußball
Der Wetterbericht sagte gerade für dieses Wochenende in Mitteleuropa die größte Hitze seit einigen Jahren voraus, sodass natürlich versucht wurde, dieser so gut wie möglich zu entfliehen. Viele denken jetzt, dass man dafür weit in den Norden fahren müsste, aber es geht auch anders. An der kroatischen Adriaküste herrschte... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Zum orthodoxen Osterfest in Serbien
Nach einem Verwandtenbesuch im ungarischen Pécs sollte es am ersten Maiwochenende gemütlich nach Belgrad gehen. Man hoffte vor allen Dingen auf gutes Wetter und natürlich auch auf gutes Essen. Nebenbei wollte man auch noch das eine oder andere Spiel vor einer guten Kulisse besuchen. So war es vor allen... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Ein Wochenende im Unterhaus des Westens der Republik
Auch abseits der großen Fußballbühne rollt Woche für Woche der Ball, wobei man manches Mal nicht unbedingt ferne Länder in exotischen Gegenden ansteuern muss, um etwas zu erleben. Selbst Österreich ist groß genug, um eine willkommene Abwechslung in das Programm zu bringen, denn insbesondere der Westen der Republik wird... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Ostern auf der Insel (3) – Die Duelle um den Aufstieg
Trotz der Komplettierung der Premier League warteten noch einige Leckerbissen auf uns. Das absolute Highlight der letzten beiden Tage sollte das direkte Duell um den zweiten Aufstiegsplatz in die oberste Spielklasse in Hull werden. Doch ehe es soweit war, gab es noch drei Spiele am Ostermontag. Gleich die erste... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Ostern auf der Insel (2) – Die Komplettierung der Premier League
Von Bradford aus ging es wieder in Richtung Süden. Diesmalsollte die Stadt Derby das Ziel sein. Im Abendspiel der Championship traf Derby County im heimischen Pride Park Stadium auf die abstiegsbedrohte Mannschaft von Bristol City. Das Pride Park Stadium wurde vor 15 Jahren errichtet und erinnert noch heute an... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Ostern auf der Insel (1) – In den Niederungen des Non-League-Fußballs
Die Fähre aus Dublin konnte doch noch rechtzeitig erreicht werden und so stand einer Ankunft in Großbritannien nichts mehr im Wege. Im walisischen Küstenort Holyhead hatten wir dann auch das Glück, dass wir den Mietwagen schon einige Stunden früher als vereinbart bekamen, sodass noch etwas Zeit für die kulturellen... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Irland – Auf den letzten Drücker
Es stand schon lange fest, dass das Länderspiel in Irland mit einem anschließenden Aufenthalt in England über Ostern kombiniert werden würde. Günstige Flug- und Fährvarianten waren ebenfalls schnell gefunden, sodass es eigentlich nur mehr der Tag der Abreise kommen musste. Leider erinnerte die Wetterlage in Europa Ende März eher... Mehr lesen
FC St. Pauli – SC Paderborn 07: Ein bunter Besuch im umgebauten Stadion am Millerntor
Es ist heute nicht mehr besonders originell oder exotisch, ein Spiel des FC St. Pauli zu besuchen. Dennoch gehört es fast zum Pflichtprogramm für jeden Fußballfan. Gerade nach dem gelungenen Umbau des Stadions am Millerntor lohnt es sich. Mehr als 13.000 Zuschauer passen alleine auf die neue Gegengerade. Pünktlich... Mehr lesen
Mit den ÖFB-Fans in Dublin: Zwischen Fremdschämen und Gänsehaut
Es war schon ein beeindruckender Fan-Mob, den Österreich für das Spiel am vergangenen Dienstag nach Dublin mitbrachte. Eine unerwartet massive Abordnung an ÖFB-Fans wollte die Nationalmannschaft beim Schlüsselspiel in Irland siegen sehen. Naturgemäß gab es für die Mitreisenden auch vor dem Spiel einiges zu erleben. Zahlreiche Fans des österreichischen... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Von Wales bis Stoke-on-Trent
Bei unserem Aufenthalt in Wales war es mittlerweile bereits Freitag geworden und nach drei Spielen in den ersten zwei Tagen stand vorerst einmal Sightseeing auf dem Programm. Diesmal ging es von Swansea in die Region der walisischen Hauptstadt Cardiff. Den Beginn machte die Besichtigung von Caerphilly Castle, das nach... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Saisonauftakt und Länderspiel in Wales
Selbst wenn der Winter die größten Teile Europas noch fest im Griff hat, war es schon wieder höchste Zeit die fußballfreie Zeit zu beenden. Da die Reise zum Länderspiel der österreichischen Nationalmannschaft in Wales schon von langer Hand geplant gewesen ist und der wenig später veröffentlichte Spielplan auch nicht... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Zu Gast beim Belgrader Derby
Wie jedes Jahr steht Ende November das Belgrader Derby bei Crvena Zvezda (Anm.: Roter Stern in der Landessprache) auf dem serbischen Spielplan. Da zu dieser Zeit die unteren Ligen in unseren Breiten meist schon pausieren und rund um das Derby auch noch weitere Spiele mitgenommen werden können, ist eine... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Von der Europa League zu den Stars von morgen
Die die Strecke von Düsseldorf nach Köln war sehr schnell zurückgelegt und der Sportpark Höhenberg wurde mehr als zeitgerecht erreicht. Das Stadion ist übrigens die Heimstätte vom FC Viktoria Köln, der Dank des Mäzens Franz-Josef Wernze finanziell mehr als abgesichert ist. Seit dessen Engagement tummeln sich viele ehemalige Bundesligaspieler... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Rapid in Leverkusen: 3 Tage – 3 Spiele in Deutschland
Rapid spielt in Leverkusen, 4.500 Fans werden zur Auswärtsfahrt ans rechte Rheinufer erwartet, darunter auch die Buam von Grün-Weiss-Amstel. Und weil die Fahrt mit dem Auto für ein Match gar ein bisschen viel Aufwand ist, werden das CL-Spiel der Bayern gegen Lille am Mittwoch und das Zweitligaspiel Köln-Duisburg en... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Von der Europa League direkt zu den Nachwuchsstars
Im Zuge des Europa League Spiels von Rapid Wien in Leverkusen wurde gleich ein verlängertes Wochenende mit einigen Spielen in Nordrhein-Westfalen und den benachbarten Ländern Belgien und Niederlande angehängt. So machten wir uns bereits an diesem Donnerstag früh morgens auf, um in Richtung Westen zu fahren. Nach einer ereignislosen... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Vier Ligen in zwei Tagen – Paradiesische Voraussetzungen in Tschechien
Es lag schon wieder eine längere Zeit zurück, dass eine ausgiebige Tour in unser nördliches Nachbarland, die Tschechischen Republik, angestanden ist. So musste es bereits November werden, um das erste Mal in der laufenden Saison in das Land zu fahren, das bezüglich seiner Spielansetzungen und seiner Verpflegungsmöglichkeiten durch die... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | „Wälderhopping“ in Vorarlberg
Eigentlich war es schon länger geplant, dass an diesem Wochenende wieder einmal in die Schweiz gefahren wird und wir bei einer guten Spielplanauslosung vielleicht sogar die Komplettierung der Super League in Angriff hätten nehmen können. Es kam aber – wie so oft – wieder einmal alles anders. Wir fuhren... Mehr lesen
Champions League in Dänemark: Groundhoppingbericht zu Nordsjaelland vs. Juventus
Das Positive daran, ein wandelndes Fußball-Lexikon als Fanklub-Präsidenten (Grün-Weiss-Amstel) zu haben, ist, dass man sich um so lästige Details wie Spieltermine nicht mehr großartig kümmern braucht. Man wirft einfach ins Gespräch ein, wann man wo ist und weiß sogleich, wer da wo wann gegen wen in welcher Liga spielt.... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | WM-Qualifikation in der Steppe Zentralasiens
Als im Juli 2011 die Gruppen für die Qualifikation der 2014 in Brasilien stattfindenden Weltmeisterschaft ausgelost wurden und Österreich wieder mit Kasachstan in eine Gruppe gelost wurde, war es sofort klar, dass diesmal das flächenmäßig größte Land Zentralasiens besucht werden würde. Der Binnenstaat Kasachstan ist mit einer Fläche von... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Olympia – Über Goldmedaillen und wahre Olympiatouristen – Teil 2
Ziemlich genau 100 Meilen (also etwa 160 Kilometer) mussten wir zurücklegen, um nach Glasgow zu gelangen. Und an diesem Vormittag war es endlich so weit: Auf halber Strecke gab es in Schottland die ersten Wolken und einen ordentlichen Regenschauer. Glücklicherweise verzog sich dieser aber sehr bald wieder, sodass es... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Olympia – Über Goldmedaillen und wahre Olympiatouristen
Nach dem Europa-League-Finale und dem Besuch bei der EURO 2012 in der Ukraine stand mit dem Fußballturnier der Olympischen Spiele bereits das dritte Großereignis in diesem Jahr auf dem Programm. Da das olympische Fußballturnier der Männer aufgrund der Altersbeschränkung von der Öffentlichkeit meist nicht besonders wahr genommen wird, war... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Ein Besuch in St.Pölten
Obgleich Niederösterreich das flächenmäßig größte Bundesland der Republik ist und auch einwohnermäßig auf Platz zwei liegt, hat es dort noch keinen Verein gegeben, der längere Zeit als Aushängeschild des Bundeslandes fungiert hat. Dass dem so ist, hat vor allem historische und geographische Gründe. Jedoch hat es seitens der niederösterreichischen... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Olympischer Fußball in Cardiff
Wales soll es also sein, nicht zum 40., sondern als 40. 39 Länderpunkte standen bisher zu Buche, die runde Nummer 40 konnte in Wales gefeiert werden. Olympischer Fußball ist angesagt im Millennium Stadium zu Cardiff, im Rahmen des Frauenturniers treffen Brasilien auf Neuseeland und die Gastgeberinnen aus Großbritannien auf... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Von Schlaglöchern, Tierorakeln und Panenka-Elfern
Nachdem Spanien bereits verdient ins Halbfinale weitergekommen ist, war das „Weiterkommen“ auch unser Stichwort. Das Saarbrücker Eurotaxi, das passenderweise mit dem Kennzeichen „SB – EM 2012“ ausgestattet war, war bald nach dem Spielende startklar und die Nachtfahrt nach Kiew konnte losgehen. Sie begann auch gleich mit einer ordentlichen Schrecksekunde.... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Die ukrainische Odyssee zum EM-Viertelfinale
Wie schon zuvor bei der Reise nach Bukarest, wurden auch diesmal Flüge und Karten für den Trip zu den beiden EM-Viertelfinalspielen in die Ukraine zeitgerecht gesichert. Selbst für den Transport von Kiew nach Donezk und retour hatten wir mit Alexander einen Mittelsmann vor Ort, der uns die Tickets besorgen... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Unterwegs im kultigen Rumänien, Teil 2
Nun folgt die Fortsetzung unseres Rumänienabenteuers. Wo haben wir noch aufgehört? Aja, am Donnerstag! An dem Tag wurde es nach dem Steaua-Spiel wieder spät. Wir nahmen uns am nächsten Morgen prompt wieder den Luxus, länger zu schlafen, weil bei uns nur ein Spiel auf dem Programm stand. Dieses sollte... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Beim Europa-League-Finale in Bukarest
Begonnen hat eigentlich alles zu Ostern 2011. Da standen wir noch auf der Baustelle des Nationalstadions in Bukarest und schworen, zum Finale der Europa League 2012 wieder hierher zu kommen. Nun ist seither über ein Jahr vergangen und nachdem die Flüge schon vor einigen Monaten gebucht und uns Karten... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Im wilden Osten der Slowakei
Manchmal passiert es, dass selbst bei unspektakulären Ansetzungen alles anders kommt, als man denkt. So hätte es einfach nur ein gemütlicher Ausflug nach Košice werden sollen, bei dem nicht nur ausschließlich der Fußball im Mittelpunkt stehen sollte. Der Spielplan ergab zumindest zwei Drittligaspiele und ein Abendspiel in der zweiten... Mehr lesen
Derby-Time in Belgrad, Kult aus Tschechien und von der Insel – die schönsten Fanfotos des Monats April 2012
Wie jeden Monat waren die Groundhopper des Austrian Soccer Board auch im April wieder unterwegs in Europas Stadien. Diesmal ging es allerdings hauptsächlich gen Osten und die Jungs kamen mit sensationellen Fotos und Eindrücken aus Tschechien, der Slowakei und Serbien zurück. Aber auch den unteren Ligen Englands und dem... Mehr lesen
Groundhopper’s Diary | Und dann wurde der Routinier eingewechselt… das holprige Drittligaspiel in Nicaragua
Relativ angenehme 25 Grad im Schatten, zwei ambitionierte Teams, deren Spiel etwa 15 Zuschauer, inklusive dreier Österreicher sehen wollten und eine Kuh, die einsam am Rand des „Stadions“ der Kleinstadt Condega graste. An diesem Sonntag-Vormittag stand der spontane Besuch einer nicaraguanischen Dritt- bzw. Regionalligapartie auf dem Programm. Um acht... Mehr lesen