Unter der Lupe: Das ist der Austria-Gegner Apollon Limassol
In der dritten Runde der Qualifikation für die UEFA Europa League, trifft die Wiener Austria auf den zyprischen Vertreter Apollon Limassol. Wir wollen uns den Gegner der Violetten daher näher ansehen. Erfolgreiche Auftritte im Europacup Nach zweijähriger Abstinenz, kehrt die Wiener Austria wieder auf die internationale Bühne zurück. Wie... Mehr lesen
Die ersten Erkenntnisse zur „neuen Austria“
Der Start der neuen Saison rückt mit immer größeren Schritten näher und die meisten Vereine der österreichischen Bundesliga befinden sich aktuell auf Trainingslager, oder haben dieses bereits hinter sich. Damit beginnt für die Mannschaften auch die heiße Phase der Vorbereitung, in der akribisch daran gearbeitet wird, die jeweilige... Mehr lesen
Müldür als Schlüssel in Rapids Aufbauspiel
In der laufenden Saison lief Rapid mit zahlreichen verschiedenen Innenverteidiger-Duos auf. Aktuell stehen fünf potentielle Starter im Kader der Hütteldorfer und langsam kristallisiert sich heraus, welche Varianten die vielversprechendsten sind. Barac, Dibon, Sonnleitner, Hofmann und Müldür. Fünf Spieler rittern bei den Hütteldorfern um zwei Plätze vor Torhüter Strebinger. Müldür... Mehr lesen
Klar überlegen, aber nicht unverwundbar: Das ist Rapid-Gegner Inter Mailand!
Rapid trifft am Donnerstag auf Inter Mailand und damit auf eine recht konservativ agierende und zudem minimalistische Mannschaft. Wir haben uns Form, Kader und Schlüsselpositionen im Detail angesehen. In den letzten fünf Pflichtspielen von Inter Mailand fielen ebenso viele Tore. 1:0-Sieg in Parma, 0:1-Niederlage gegen Bologna, 1:1 im Cup... Mehr lesen
Liverpools Problemzone: Zu wenige Treffer aus dem Mittelfeld
Beim FC Liverpool hatte man zuletzt die Problemzone erkannt und mit personellen Nachbesserungen auch entsprechend repariert: Die taumelnde Defensive. Gepaart mit der vorhandenen Offensivpower stehen die Vorzeichen eigentlich ganz gut, um die ganz Großen richtig zu fordern. Doch nicht nur jetzt, auch schon in der Vergangenheit tat sich eine... Mehr lesen
Auf der Suche nach Dominanz und Form: Das ist das Team von Villarreal!
Es ist schon eine kuriose Bilanz, die der Villarreal CF derzeit in Liga und Europacup aufweist. In der Primera División ist das Gelbe U-Boot die drittgrößte Minimalistenmannschaft nach Betis Sevilla und Valladolid, dafür ist das Team in der Europa League „high-scoring“. Erfolgreich ist Rapids nächster Gegner aber in beiden... Mehr lesen
Vorliebe für’s 4-4-2: So könnte Kühbauer Rapid verändern
Am Montag, den 1.10.2018, gab der SK Rapid am späten Abend die Verpflichtung von Dietmar Kühbauer als neuen Cheftrainer bekannt. Da er als Wunschkandidat vieler Fans galt, scheint es auf den ersten Blick so, als ob man den Weg des geringsten Widerstandes gegangen wäre. Warum dem nicht so ist... Mehr lesen
Verbessert, aber noch nicht gefestigt: Das ist das Team der Glasgow Rangers!
Heute Abend kommt es zum Duell zweier großer Kämpfer: Steven Gerrard trifft auf Didi Kühbauer. Und aktuell bedeutet das, dass der schottische und der österreichische Rekordmeister die Klingen kreuzen. Wir haben uns die Mannschaft und die Spielweise der Rangers genauer angesehen. Wie schon zuletzt vor dem Heimspiel gegen Spartak... Mehr lesen
Stellt den Brasilianer zu! So kann Rapid gegen Spartak Moskau bestehen!
Rapid bekommt es am Donnerstagabend mit Spartak Moskau zu tun. Die beiden Mannschaften verbinden einige Parallelen in der öffentlichen Wahrnehmung, in langen Phasen von Titellosigkeit und auch was aktuelle Probleme betrifft. Last but not least ist Goran Djuricin im Duell mit dem Italiener Massimo Carrera nicht der einzige Chef,... Mehr lesen
Offensiv stark, aber schlagbar: Das ist Rapid-Gegner Steaua (FCSB) Bukarest!
Der SK Rapid bekommt es im Europa-League-Playoff mit Steaua Bukarest zu tun und möchte seine insgesamt tadellose Playoff-Bilanz gegen den rumänischen Top-Klub fortsetzen. Wir haben uns Kader und Spielweise der Rumänen, die wir bei ihrem ursprünglichen Namen und nicht ihrem neuen Namen FCSB benennen, im Detail angesehen. Der Trainer... Mehr lesen
Hohe Intensität, aber einige Schwächen: Das ist Rapid-Gegner Slovan Bratislava!
Rapid trifft beim ersten Europacup-Auftritt der neuen Saison auf Slovan Bratislava. Die Slowaken stellen eine gut ausgeglichene Truppe mit einigen nicht zu verachtenden Vorzügen, haben allerdings auch einige Probleme, die konkret bespielbar sind. Wir analysieren den slowakischen Vizemeister. Trainer der Hellblauen ist der 42-jährige Martin Sevela, dem Rapid bereits... Mehr lesen
Userbeitrag: Das ist Salzburg-Gegner Shkendija Tetovo!
Red Bull Salzburg trifft am Mittwoch im ersten Europacupspiel der neuen Saison auf Shkendija Tetovo aus Mazedonien. CornO, ein User und Salzburg-Fan aus dem Austrian Soccer Board, hat sich den Underdog genauer angesehen und seine Erkenntnisse in einem hochinteressanten Posting zusammengefasst! Wissenswertes Der Verein wurde 1979 mit der Intention,... Mehr lesen
LASK-Gegner Lilleström mit neuem Trainer als große Unbekannte
Zum ersten Mal seit dem Jahr 2000 spielt der LASK wieder international. Die Auslosung führt die Linzer zum Dreizehnten der norwegischen Liga: Lilleström ist in der Liga seit sieben Partien sieglos und hat vor allem ein Problem: Das Toreschießen. In den bisherigen 16 Ligapartien erzielte Lilleström nur 16 Treffer.... Mehr lesen
Der totale Personalwahnsinn bei Admira-Gegner ZSKA Sofia
Die Admira bekommt es morgen mit ZSKA Sofia zu tun und trifft auf eine Mannschaft mit einem interessanten Österreich-Bezug: Der bulgarische Vizemeister wird nämlich von Nestor El Maestro betreut, der wiederum von seinem Bruder Nikon El Maestro unterstützt wird. Die einstigen Jevtic-Brüder, die ihren Nachnamen auf El Maestro ändern... Mehr lesen
Großes Potential, aber noch nicht bei 100%: Das ist Sturm-Gegner Ajax!
Die holländische Liga startet erst in 2 ½ Wochen in die neue Saison – für Ajax Amsterdam ist das Aufeinandertreffen mit Sturm Graz somit das erste Pflichtspiel 2018/19. Und wo die Amsterdamer stehen, ist aktuell noch schwierig vorherzusagen. Ajax steht immerhin vor einem kleinen Umbruch. Einerseits wegen so manchem... Mehr lesen
Erkenntnisse aus dem ersten Pflichtspiel der „neuen“ Austria
Zum Auftakt der neuen Spielzeit bescherte die Losfee der Wiener Austria ein kleines Wiener Derby im ÖFB-Cup und somit eine angenehm kurze Anreise. So gastierte man am Sportclubplatz in Wien-Hernals und traf dabei auf den Wiener Stadtligisten Austria XIII, der dieses Los natürlich bejubelte und dem Spiel entgegenfieberte.... Mehr lesen
Rapids Ausgangslage vor dem Pflichtspielauftakt
Der SK Rapid startet mit dem Cup-Spiel in Kufstein in die neue Saison. Die Transferzeit war durchaus intensiv und auch die Vorbereitung hatte die eine oder andere Überraschung parat. Wir sehen uns genauer an, was sich bei Rapid ändern könnte. Während die Einser-Position weiterhin fix mit Neo-Teamkeeper Richard Strebinger... Mehr lesen
WM-Analyse Polen: Das große Bangen um Kamil Glik
Von allen Mannschaften in Gruppe H könnten die Polen unterm Strich die stabilste sein. Aber ein WM-Stammgast ist die Elf von Adam Nawalka trotzdem nicht. Die glorreichen Zeiten der 70er- und 80er-Jahre sind lange passé und Polen ist heuer erstmals seit 2006 bei einer Endrunde dabei. Für langsam aber... Mehr lesen
WM-Analyse Senegal: Geniale Einzelspieler, aber Unsicherheiten im Konzept
Es wirkt nicht so, aber der Senegal ist erst zum zweiten Mal bei einer Weltmeisterschaft dabei. 2002 in Japan und Südkorea war die Elf des mittlerweile verstorbenen Bruno Metsu die große Überraschung des Turniers. Erst im Viertelfinale scheiterte man knapp durch ein Golden Goal an der Türkei. Die Mannschaft... Mehr lesen
WM-Analyse Japan: Schwieriger, spontaner Neustart nach Trainerchaos
Seit der Erstteilnahme 1998 war Japan bei jeder Fußball-WM mit von der Partie. Zwei Achtelfinaleinzüge waren bisher die größten Erfolge, danach haperte es zumeist an der Spielstärke und der Physis. Bei fast allen Auftritten bei Großereignissen zeichneten sich die „Blue Samurai“ vor allem durch ihre große Laufstärke und Intensität... Mehr lesen
WM-Analyse Kolumbien: Ein Star, ein Knipser und richtig gute Innenverteidiger
Jahrelang befand sich der kolumbianische Fußball im Umbruch, aber 2014 in Brasilien setzten „Los Cafeteros“ mit der Qualifikation fürs Viertelfinale der WM ein Ausrufezeichen. Dies soll auch heuer wieder gelingen, auch wenn einige Stammspieler der Kolumbianer zuletzt eine persönlich harte Saison hinter sich bringen mussten. Langzeittrainer José Néster Pékerman,... Mehr lesen
WM-Analyse Tunesien: Ein cooles Team, das die Großen ärgern kann
Tunesien könnte ähnlich wie Mexiko in der Gruppe F ein taktischer Hingucker dieser WM werden. Ihre Ausrichtung fokussiert sich auf spielerische und kreative Aspekte bei eigenem Ballbesitz mit einem sehr variablen und komplexen Zentrumsspiel. Sie verlagern sich also nicht wie andere Außenseiter ausschließlich auf das Spiel gegen den Ball... Mehr lesen
WM-Analyse England: Konservativ, aber gespickt mit Weltklassespielern
Die Engländer fahren mal wieder mit großen Hoffnungen und noch größerer individueller Qualität zu einem Großereignis. Das Abschneiden der Briten bei derartigen Turnieren in den vergangenen Jahren ist ebenfalls hinlänglich bekannt. Dennoch findet seit der Amtsübernahme von Gareth Southgate eine spannende Entwicklung auf der Insel statt. Southgate stellte sich... Mehr lesen
WM-Analyse Panama: Mission Impossible für den WM-Neuling
Die Nationalmannschaft von Panama nimmt 2018 in Russland erstmalig an einer Weltmeisterschaft teil. Wie die meisten anderen Exoten beim diesjährigen Turnier und in der Vergangenheit stellen sie eine große Wundertüte dar. Wie hoch ist das Niveau wirklich? Wie kommen die zum größten Teil international unerfahrenen Spieler mit einer WM-Atmosphäre... Mehr lesen
WM-Analyse Belgien: Das Top-Team hat nun endlich einen Top-Trainer
Die Belgier wurden bei den vergangenen Großereignissen mit ihrer „goldenen Generation“ häufig als Geheimfavorit gehandelt, genauso häufig mussten sie dann aber auch wieder enttäuscht vorzeitig die Heimreise antreten. Seit der Europameisterschaft vor zwei Jahren in Frankreich ist aber viel passiert bei den Roten Teufeln. Der Verband trennte sich von... Mehr lesen
WM-Analyse Schweden: Pragmatisch und im Rahmen der Möglichkeiten
Die Schweden sicherten sich in der WM-Qualifikation hinter Frankreich den zweiten Platz in ihrer Gruppe und schickten dadurch die favorisierten Holländer nach Hause. Mit Italien musste in den anschließenden Playoff-Spielen der nächste höher eingestufte Favorit daran glauben. Soll heißen, dass diese Schweden rund um Coach Janne Andersson nicht unterschätzt... Mehr lesen
WM-Analyse Schweiz: Sturmzentrum als Achillesferse
Die kleine Schweiz hat sich mittlerweile im Konzert der Großen etabliert und ist bei den letzten Großereignissen immer dabei gewesen. Bei der letzten WM in Brasilien 2014 stieß man sogar bis ins Achtelfinale vor, um dann trotz einer starker Leistung höchst unglücklich in der Verlängerung gegen den späteren Finalisten... Mehr lesen
WM-Analyse Costa Rica: Nicht mehr dasselbe Niveau wie 2014
Costa Rica, da war doch was…? Richtig, das kleine mittelamerikanische Land war DIE  Überraschung des Turniers bei der WM 2014 in Brasilien. In der Todesgruppe mit England, Italien und Uruguay gestartet, galt man gemeinhin als krasser Underdog und nicht mal die kühnsten Optimisten rechneten sich ernsthafte Chancen auf ein... Mehr lesen
WM-Analyse Serbien: Trainerzwist und -wechsel als Zünglein an der Waage
Nach acht langen Jahren der  Abstinenz, konnten sich die Serben endlich mal wieder für ein großes Turnier qualifizieren. Dabei war diese Tatsache speziell für Österreich eine schmerzliche, rechnete man sich doch als direkter Gruppengegner große Chancen aus und wäre jetzt gerne statt Serbien bei der WM dabei. Doch die... Mehr lesen
WM-Analyse Brasilien: Ohne Samba und Schnörkel die Besten der Welt
Die Brasilianer legten eine herausragende Qualifikation zur Weltmeisterschaft hin, in der sie von den 18 Spielen nur eines verloren – nämlich jenes zum Auftakt gegen Chile. In den nachfolgenden Begegnungen holte man zwölf Siege und fünf Unentschieden – blieb somit ungeschlagen und qualifizierte sich bereits vier Runden vor Schluss... Mehr lesen
WM-Analyse Südkorea: Unangenehmer Außenseiter in Gruppe F
Die Südkoreaner stellen den asiatischen Beitrag in der Gruppe F dar. Die Mannschaft von Trainer Shin Tae-Yong überzeugt vor allem durch Geschlossenheit und Disziplin und kommt primär über die Arbeit im Spiel gegen den Ball ins Spiel. Dabei nutzen sie ein recht klares 4-4-2-Mittelfeldpressing, welches sie mit viel Fleiß... Mehr lesen
WM-Analyse Mexiko: Ein taktischer Leckerbissen mit Potential
Mexiko könnte bei dieser Weltmeisterschaft ein echter taktischer Farbtupfer werden. Die Mannschaft von Trainer Juan Carlos Osorio steht für Attraktivität und Dominanz bei eigenem Ballbesitz und verknüpft dies mit der notwendigen Systemflexibilität und Anpassungsfähigkeit. Sehr passend in diesem Kontext wirkt die zuletzt häufig praktizierte 3-3-3-1-Grundordnung mit einer Raute im... Mehr lesen
WM-Analyse Deutschland: Geniale Mittelfeldzentrale als größter Trumpf
Deutschland geht als Titelverteidiger ins WM-Turnier und wie immer auch als Mitfavorit. Beeindruckend ist die Turnier-Bilanz von Bundestrainer Jogi Löw. Seit er nach der Heim-WM 2006 die Cheftrainer-Position von Jürgen Klinsmann übernommen hat, erreichte er mit seinen Mannschaften bei fünf Großveranstaltungen immer mindestens das Halbfinale. Löw brachte viele neue... Mehr lesen
WM-Teamanalyse Kroatien: Auf der Suche nach der richtigen Balance
Kroatien wird bei der Endrunde in Russland wieder einmal zu den größten Geheimfavoriten zählen, was angesichts des starken Kaders keine große Überraschung ist. Wird Coach Zlatko Dalić aus den genialen Individualisten jedoch eine Mannschaft formen können, die Chancen auf den Titel hat? Wir sehen uns das Team genauer an... Mehr lesen
WM-Analyse Australien: Viele Punkte werden’s auch heuer nicht
Die „Socceroos“ sind mittlerweile ein Dauergast bei Weltmeisterschaften und qualifizierten sich für die letzten drei Turniere hintereinander. Das ist zweifellos eine beachtliche Leistung, auch wenn man bei der letzten WM in Brasilien mit drei Niederlagen am Stück bereits in der Vorrunde als Gruppenletzter die Segel streichen musste. Man wird... Mehr lesen
WM-Analyse Dänemark: Variantenreichtum und ein echter Superstar
Die Dänen bereiten sich nach einigen Jahren der Abstinenz über ihre vierte Teilnahme bei einer WM vor. Nachdem man im Play-Off Irland mit 5:1 aus dem eigenen Stadion fegte, sicherte man sich das Ticket für die Endrunde in Russland. Nicht nur, dass man den Sprung unter die 32 besten... Mehr lesen
WM-Analyse Peru: Das potentielle Sensationsteam der WM
Die Peruaner sind wohl die große Unbekannte in dieser Gruppe. Doch die Südamerikaner werden spätestens bei dieser WM der breiten Öffentlichkeit zeigen, was sie im Stande sind zu leisten und dass mit ihnen im Kampf um den Aufstieg ins Achtelfinale zu rechnen ist. Nicht umsonst ist man unter Trainer... Mehr lesen
WM-Analyse Frankreich: Enorme individuelle Klasse, aber viele kleine Fragezeichen
Costil-Zouma-Laporte-Digne-Bakayoko-Rabiot-Payet-Coman-Martial-Lacazette-Benzema. Eine starke und namenhafte Startelf, nicht wahr? Man würde dieser Mannschaft zweifellos ein Überstehen der Gruppenphase zutrauen, da reichlich individuelle Qualität und Potenzial vorhanden wäre. Doch die Chance dazu dies zu beweisen, werden die elf genannten Herren jedoch nicht bekommen. Sie wurden nämlich erst gar nicht in den... Mehr lesen
WM-Teamanalyse Ägypten: Das Bangen um die „Schulter der Nation“
Zu Russland, Saudi-Arabien und Uruguay in Gruppe A gelost wurde auch Ägypten – oder sollte man lieber sagen „Salah-Land“? Die Ägypter sind erstmals seit 28 Jahren bei einer Weltmeisterschaft dabei und rechnen sich dank ihres Wunderkindes sogar Chancen auf den Aufstieg aus. Die Euphorie nach der erfolgreichen WM-Qualifikation war... Mehr lesen
WM-Teamanalyse Uruguay: Die letzte große Chance für die goldene Generation
Seit über 12 Jahren betreut Óscar Tabárez die Nationalmannschaft von Uruguay und einige tolle Erfolge und denkwürdige Spiele stehen auf der Habenseite des ersten Weltmeisters. Die WM 2018 ist für die Uruguayer wohl die letzte vor einem massiven, altersbedingten Umbruch, dem einige Stars zum Opfer fallen werden. Uruguay testete... Mehr lesen
WM-Teamanalyse Saudi-Arabien: Underdog mit Charme
Saudi-Arabien ist einer der größten Underdogs der WM und zugleich eine der ersten Mannschaften von denen man sich in Russland ein Bild machen kann. Das Eröffnungsspiel wird zu einer schwierigen Nagelprobe für die Saudis. In den Tests machten die Saudis einen engagierten, aber auch spielerisch wenig spektakulären Eindruck. Allerdings... Mehr lesen
WM-Teamanalyse Russland: Cherchesovs blasse Seniorentruppe
Russland steht als Gastgeber vor einer großen Aufgabe und bekam eine insgesamt dankbare Gruppe zugelost. Aber richtige Euphorie kommt bei der Elf von Ex-Tirol-Legionär Stanislav Cherchesov nicht auf. Weder innen, noch außen. In den Tests schnitten die Russen schlecht ab. Gegen Österreich gab es bekanntlich eine 0:1-Niederlage, gegen die... Mehr lesen
Die Spurs unter Mauricio Pochettino: Der überzeugende Angriffsfußball
Tottenham Hotspur spielt unter seinem argentinischen Übungsleiter Mauricio Pochettino einen schnellen und effizienten Angriffsfußball. Dies liegt natürlich auch an den Führungsqualitäten des Cheftrainers. In seinen mittlerweile vier Jahren im Norden Londons, gelang es dem Argentinier viele junge Spieler zu formen und weiterzuentwickeln. In der Defensive hat sich der Kader... Mehr lesen
Das ist Salzburg-Gegner Real Sociedad!
Nachdem wir das Spiel von Real Sociedad am Wochenende gegen Real Madrid analysiert haben, wollen wir im zweiten Schritt nun den Betrachtungswinkel etwas ausweiten und einen allgemeineren, globaleren Blick auf den Europa-League Gegner der Salzburger aus Spanien werfen. Dabei erörtern wir zunächst, wie sich der bisherige Saisonverlauf der Spanier... Mehr lesen
9 Gründe für den grün-weißen Höhenflug
Sieben Pflichtspielsiege in Serie, seit zehn Pflichtspielen ungeschlagen – Rapid funktioniert wieder. Das hat seine Gründe, die wir hier kompakt beleuchten wollen. Die letzte Niederlage musste Rapid noch während der Sommertransferzeit hinnehmen. Beim 1:2 gegen Sturm Graz am 19.August spielte Maximilian Wöber, mittlerweile grün-weißer Rekordtransfer und Stammspieler bei Ajax,... Mehr lesen
Nicht in Topverfassung: Das ist Salzburg-Gegner Konyaspor!
Salzburg bekommt es heute Abend auswärts mit dem aktuellen türkischen Tabellen-Fünfzehnten Konyaspor zu tun. Wir beleuchten die wichtigsten Mannschaftsteile des amtierenden Cupsiegers. Unter Mustafa Resit Akcay spielt Konyaspor praktisch durchgängig in einem 4-2-3-1-System. Die Ausnahme sind hier vermeintlich schwere Auswärtspartien, die zumeist in einem 4-4-2 mit Doppelsechs angegangen werden.... Mehr lesen
Noch nicht eingespielt, nicht gefährlich genug: Das ist Salzburg-Gegner Vitória!
Salzburg ist heute im Auswärtsspiel gegen den Vorjahresvierten der portugiesischen Liga – Vitória Guimaraes – Favorit. Und das zu Recht. Das Heimteam wird eine junge Mannschaft stellen, in der man die Routiniers an den beiden Enden des Feldes findet. In den letzten Jahren exportierte Vitória seine besten Spieler immer... Mehr lesen
Das ist der (neue) AC Mailand: Kader und Spielsystem der Italiener
Am ersten Spieltag der UEFA Europa League kommt es für die Wiener Austria gleich zu einem richtigen Kracher. Der große italienische Traditionsverein AC Milan gastiert im Wiener Prater und kommt mit einer runderneuerten Mannschaft in die österreichische Bundeshauptstadt. Die große Transferoffensive in diesem Sommer warf naturgemäß einen großen Schatten... Mehr lesen
Salzburg ist gegen „Hagis Kinder“ Favorit
Red Bull Salzburg bekommt es heute im Europa-League-Playoff mit dem rumänischen Meister Viitorul Constanta zu tun. Der aktuelle Tabellenelfte der rumänischen 14er-Liga sollte für die Bullen eine lösbare Aufgabe sein. Wir schauen uns die letzten Wochen und das Europacup-Standing, sowie die Mannschaft der Rumänen genauer an. Sechs Spiele, fünf... Mehr lesen
Wieder ein hartes Los aus Israel: Das ist Altach-Gegner Maccabi Tel-Aviv
Das Europa-League-Sensationsteam Altach muss im Playoff nach Israel und steht vor einer großen Hürde. Nach dem „Wunder“ gegen KAA Gent bekommt es Altach in der Europa League nun mit dem israelischen Rekordmeister Maccabi Tel-Aviv zu tun. Warum der eigentliche Star auf der Bank sitzt und worauf Altach achten... Mehr lesen
So kann die Austria den NK Osijek knacken!
Im Playoff der Europa League bekam die Wiener Austria ein interessantes Los und kämpft nun gegen den kroatischen Vertreter NK Osijek um den Einzug in die Gruppenphase. Dabei wird der Verein NK Osijek wohl nur eingefleischten Fans des kroatischen Fußballs ein näherer Begriff sein. Im Folgenden wollen wir uns... Mehr lesen
Plötzlich kein Stürmer mehr an Bord: Das ist die Mannschaft von Fenerbahce Istanbul!
Der SK Sturm Graz bekommt es am Donnerstagabend mit dem türkischen Spitzenklub Fenerbahce Istanbul zu tun. Wir analysieren den Gegner der „Blackies“ im Detail! „Fener“, das im Mai seinen 110.Geburtstag feierte, gilt weithin als reichster Klub der Türkei und hat ebenso wie Besiktas und Galatasaray eine extrem aktive und... Mehr lesen
Routiniert, aber Probleme in der Dynamik: Das ist das Team von AEL Limassol!
Die Wiener Austria bekommt es am Donnerstagabend mit dem zyprischen Europacup-Vertreter AEL Limassol zu tun. Wir analysieren den Gegner der Veilchen im Detail! Der 1930 in Limassol gegründete Verein ist sechsfacher Meister Zyperns, gewann letztmalig 2012 nach 44-jähriger (!) Durchstrecke die Meisterschaft und holte zudem sechs Cupsiege, den letzten... Mehr lesen
Heimsieg Pflicht, sonst könnt’s zäh werden: Das ist der Altach-Gegner FK Brest!
Der SCR Altach bekommt es heute Abend in der Qualifikation zur UEFA Europa League mit dem weißrussischen Vertreter FK Brest zu tun. Die Blau-Weißen gewannen vergangene Saison nach einem irren 11:10 im Elferschießen das Finale des nationalen Pokals gegen Schachtjor Soligorsk und damit den zweiten Titel in der 57-jährigen... Mehr lesen
Favres toporganisierter Underdog: Das ist der OGC Nizza!
Die österreichischen Klubs kämpfen heute wieder in der UEFA Europa League um Punkte. Salzburg steht nach zwei Niederlagen mit dem Rücken zur Wand und muss gegen die Gäste aus Nizza dringend anschreiben, um noch eine Chance auf den Aufstieg zu haben. Aber auch die Südfranzosen stehen noch punktelos da... Mehr lesen
Zahlreiche Ausfälle und immer noch bärenstark: Das ist die AS Roma!
Eine richtig harte Aufgabe wartet heute Abend auf den FK Austria Wien. Die Veilchen sind zu Gast in Rom und müssen gegen die AS Roma einen Top-Tag erwischen, möchte man im Stadio Olimpico punkten. Wir haben uns die Giallorossi und ihre Geschichte näher angesehen. Nächstes Jahr feiert die AS... Mehr lesen
Junge Mannschaft mit starkem 4-1-4-1-Pressing: Das ist die US Sassuolo!
US Sassuolo ist ein international bisher noch relativ unbekannter, aber umso interessanterer Verein. Der Klub stammt aus Sassuolo, trägt seine Heimspiele jedoch im Mapei Stadium in Reggio Emilia aus. Das Bauunternehmen Mapei ist auch einer der Hauptgründe für den Aufstieg des Vereins aus einer Kleinstadt in der Emilia-Romagna. Dank... Mehr lesen
Der tschechische Meister mit verändertem Gesicht: Das ist Viktoria Pilsen!
Die Wiener Austria bekommt es heute mit dem tschechischen Meister Viktoria Pilsen zu tun. Hierbei handelt es sich um einen Verein, gegen den der Erzrivale Rapid schon in der vergangenen Saison spielte und zwei Top-Leistungen brauchte, um zwei Siege einzufahren. Wir sehen uns an, was sich seitdem bei den... Mehr lesen
Großes Potential, aber nicht gefestigt: Das ist Rapid-Gegner AS Trenčín!
Rapid kämpft gegen eine Mannschaft um den Aufstieg in die Europa-League-Gruppenphase, die auf nationaler Ebene dort ist, wo Rapid in Österreich gerne hinmöchte. Der AS Trenčín wurde zuletzt zweimal Meister und Cupsieger, ist aber dennoch weiterhin ein klassischer Ausbildungsverein, der zahlreichen jungen Spielern die schwache slowakische Liga als Sprungbrett... Mehr lesen
An zwei guten Tagen zu packen: Das ist Admira-Gegner Slovan Liberec!
Die Admira bekommt es heute mit der nordböhmischen Mannschaft aus Liberec zu tun. Der relativ junge Verein spielte erst ab Mitte der 90er-Jahre eine ernstzunehmende Rolle in Tschechien, ist aber dennoch mittlerweile ein Aushängeschild des tschechischen Nordens. Wir haben uns den Verein, seine Erfolge und die aktuelle Mannschaft genauer... Mehr lesen
Extrem defensiv, physisch gut: Das ist Rapid-Gegner Torpedo Zhodino!
Torpedo Zhodino ist der Gegner Rapids in der 3.Qualifikationsrunde zur Europa League. Das Team von Trainer Igor Kriushenko schaltete zuletzt den Debreceni VSC aus Ungarn überraschend mit einem Gesamtscore von 3:1 aus und ist nun gegen Rapid klarer Außenseiter. Wir haben uns den Gegner Rapids im Detail angesehen. In... Mehr lesen
Qualität überschaubar: Das ist Admira-Gegner Kapaz Ganca!
Die Admira bekommt es nach dem doch recht klaren Weiterkommen gegen Spartak Myjava in der dritten Qualifikations-Runde zur Europa League mit dem aserbaidschanischen Klub Kapaz Pesakar Futbol Klubu zu tun. Wir haben uns den unangenehmen, aber mit Sicherheit besiegbaren Underdog genauer angesehen. Das Team aus der zweitgrößten Stadt Aserbaidschans... Mehr lesen
Ein wenig Zuckerhut-Flair, aber dennoch eher bieder: Das ist Austria-Gegner FK Kukesi!
Die Wiener Austria trifft heute Abend auf den FK Kukesi aus Albanien. Wir haben uns den ersten Europacup-Gegner 2016/17 der Veilchen genauer angesehen. Der 1930 in der nordalbanischen Stadt Kukes gegründete Verein etablierte sich erst in den letzten Jahren an der Spitze des albanischen Fußballs. Von 2013 bis 2015... Mehr lesen
Alles neu in Liepaja: Das ist Salzburgs neu gegründeter Qualifikationsgegner
Heute steigt der österreichische Meister Red Bull Salzburg in die Qualifikation zur Champions League ein. Für die Roten Bullen ist es der neunte Anlauf auf die Königsklasse. Wir haben uns den Gegner, den lettischen Meister FK Liepaja, genauer angesehen. Für die Letten bedeuten die Spiele gegen Salzburg eine Rückkehr... Mehr lesen
Leicester City – ein Underdog rockt die Premier League
Erstmals seit 1999 steht zu diesem Zeitpunkt der Saison keiner der üblichen Verdächtigen (Chelsea, Arsenal, Liverpool oder einer der Manchester Klubs) an der Tabellenspitze. Ein Abstiegskandidat rockt die Premier League. Mittendrin statt nur dabei: ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs. Nachdem wir uns ja schon das Geschehen abseits des Platzes etwas ausführlicher... Mehr lesen
Rapids punktuelles Problem, der „Elf-Spiele-Vergleich“ und die Chance nachzubessern
Vor dem heutigen Cupspiel gegen Austria Salzburg brodelt es beim SK Rapid. Von Vereinsseite betont man – wie so oft in schwächeren Phasen – das junge Durchschnittsalter der Mannschaft und setzt trotz der jüngsten Rückschläge auf den Faktor Geduld. Auf Fanseite und mittlerweile auch in den Medien geht man... Mehr lesen
Eine Top-Mannschaft ohne Top-Star: Das ist Rapid-Gegner Viktoria Pilsen
Viktoria Pilsen ist eine Mannschaft ohne Stars, aber das stetig gewachsene Kollektiv macht’s beim tschechischen Meister aus. Im Kader stehen derzeit 13 Spieler, die derzeit zumindest ihre vierte Saison für den Verein spielen. Bei Rapid sind es derer acht. Pilsen hat acht aktuelle A-Nationalspieler, Rapid de facto keinen. Wir... Mehr lesen
Erstmals Favorit: Das erwartet den SK Rapid gegen Dinamo Minsk
Am Donnerstag trifft der SK Rapid im Rahmen der Europa League in Borissow auf Dinamo Minsk. Für die Hütteldorfer ist es bereits das 18. Pflichtspiel in der noch jungen Saison, das sechste international. Erstmals gehen sie dabei als Favorit in die Partie. abseits.at blickt auf die Taktik und potenzielle... Mehr lesen
Die „Sechs“ und die „Neun“: Diese Probleme kommen in den nächsten Wochen auf Rapid zu!
Morgen trifft der SK Rapid zu Hause auf Villarreal und ist angesichts der aktuellen Baustellen wohl der größere Außenseiter, als es die relativ ausgeglichenen Wettquoten vermuten lassen. Die Partie gegen die Spanier, das erste Aufeinandertreffen mit einem Klub aus „La Liga“ seit knapp 34 Jahren, ist aber nur ein... Mehr lesen
Ausschließlich Portugiesen und ein herausragender Zehner: Das ist die Mannschaft von Belenenses
Nachdem der SCR Altach in der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League überraschend Vitoria Guimaraes eliminierte, treffen die Vorarlberger im Playoff nun auf einen weiteren portugiesischen Verein, nämlich Belenenses. abseits.at nimmt die Mannschaft, Schlüsselspieler und Spielweise unter die Lupe. Die Altacher durften mit der Auslosung durchaus zufrieden sein. Nicht nur,... Mehr lesen
Kompakt, aber nicht unverwundbar: Das ist Salzburgs heutiger Gegner Dinamo Minsk
In den letzten 17 Jahren wurde Dinamo Minsk nur einmal Meister. Die Vorherrschaft in Weißrussland gehört seit einigen Jahren BATE Borisov, das in den letzten neun Saisonen immer den Titel holen konnte. Heuer könnte sich das aber ändern, denn ein überraschender Europacuperfolg im letzten Jahr läutete einen Lauf des... Mehr lesen
Eiskalt im Derby: Sechs Gründe, warum Rapid Meister werden kann
Der SK Rapid traf am Mittwochabend erstmals seit 25 Jahren fünfmal gegen den Erzrivalen aus Wien-Favoriten – und das obwohl die Barisic-Elf eigentlich nicht gut ins Spiel fand. Die Austria rief ihre kämpferisch beste Saisonleistung ab und scheiterte an den Unterschieden in Qualität und Selbstvertrauen. Aggressiv gegen Rapid zu... Mehr lesen
Flügellastig, flink, aber offensiv nicht immer robust: Das ist Altachs Gegner Vitória Guimaraes
Dreißig Punkte hinter Meister Benfica Lissabon landete der heutige Europacupgegner Vitória Guimaraes in der vergangenen Ligasaison in Portugal. Gegen die großen Drei, also Benfica, Porto und Sporting, holte Vitória, das erst in zwei Wochen in die neue Ligasaison startet, immerhin respektable fünf Punkte aus sechs Spielen. Wir haben uns... Mehr lesen
Nicht mehr als die Summe der Einzelteile: Schlüsselspieler und Spielweise von Rubin Kazan
Der SK Sturm Graz hat auf dem Weg in die Gruppenphase der UEFA Europa League einen scheinbar großen Brocken in den Weg gelegt bekommen. Die Steirer treffen auf Rubin Kazan aus Russland, das am zweithöchsten eingestufte, gesetzte Team im Topf. abseits.at wirft einen detaillierten Blick auf den zweimaligen russischen... Mehr lesen
Borussia Dortmund neu – Die ersten Wochen unter Thomas Tuchel
Am Donnerstag trifft der Wolfsberger AC im Rahmen der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League auf Borussia Dortmund. Beim achtmaligen deutschen Meister wird Thomas Tuchel dabei sein Pflichtspieldebüt auf der Betreuerbank feiern. Er beerbte Kulttrainer Jürgen Klopp. Dementsprechend aufmerksam würden die ersten Spiele verfolgt. Sieben Jahre war Klopp Trainer... Mehr lesen
Weg vom klassischen 4-3-3: Das ist die Spielweise von Ajax Amsterdam
Am Mittwoch trifft der SK Rapid im Ernst Happel Stadion auf Ajax Amsterdam. Die Hütteldorfer spielen gegen den niederländischen Traditionsverein um den Einzug ins Playoff der Qualifikation zur UEFA Champions League. In zwei Teilen stellt abseits.at die Mannschaft und Spielweise des 33-fachen niederländischen Meisters vor. Zum ersten Mal seit... Mehr lesen
Alles neu in Malmö: Rosenberg und zehn Neue fordern RB Salzburg erneut
Malmö ist aktuell Fünfter in der schwedischen Liga und baute nach einem sehr starken Saisonstart mit sieben Spielen ohne Niederlage ab Ende Mai ab. Eine 0:3-Niederlage zu Hause gegen Kalmar läutete eine Schwächeperiode ein, aus der sich die Hellblau-Weißen bis heute nicht wirklich befreiten. In den letzten zwölf Pflichtspielen... Mehr lesen
Routiniert, eng stehend, gut gestaffelt: Das ist die Nationalmannschaft von Liechtenstein!
Liechtenstein ist freilich keine Mannschaft, die angreift, sondern versucht fast gegen jeden Gegner kompakt zu stehen und defensiv möglichst wenig zuzulassen. Das 4-5-1-System der Liechtensteiner unterliegt ausschließlich im zentralen Mittelfeld größeren Änderungen. So ist gegen Österreich ein 4-3-2-1 zu erwarten, während gegen schwächere Gegner schon mal ein kontrolliertes, ebenso... Mehr lesen
Quo vadis, Chelsea? Wohin geht die Reise mit José Mourinho?
Normalerweise sind Mourinhos Mannschaften in der zweiten Saison unter dem portugiesischen Coach „Ergebnismaschinen“. Im Schnitt holte Mourinho in seiner zweiten Saison bei seinen bisherigen Vereinsstationen knapp über zwei Titel. Bei jeder Vereinsstation schien hierbei der Meistertitel vorprogrammiert, sowie eine oder zwei zusätzliche Trophäen, unter anderem die Champions League mit... Mehr lesen
Das Geheimnis des AS Monaco: Ein kluger Trainer und eine ideale Defensivausrichtung
In der Liga mögen sie vielleicht nur auf Platz 4 liegen, doch mit Olympique Marseille, Paris St. Germain und Olympique Lyon liegen nur drei vergleichsweise große Mannschaften vor ihnen; Saint Etienne und Girondins Bordeaux befinden sich knapp hinter ihnen, doch auch sie gehören zu zwei der traditionsreicheren Teams Frankreichs.... Mehr lesen
Einfache Abläufe im Aufbau, beim Pressing anfällig im Zentrum: Das ist die Spielweise des russischen Nationalteams
Am Samstag empfängt das österreichische Nationalteam im Rahmen der Qualifikation für die EM 2016 in Frankreich die Auswahl aus Russland – eine richtungsweisende Partie. Die Russen stehen nach einem 1:1 gegen Moldawien etwas unter Druck, könnten aber mit einem Sieg in Wien den Druck in Richtung Österreich verschieben. Nachdem... Mehr lesen
André Villas-Boas bei Zenit: Wie der Portugiese derzeit einen Geheimfavoriten formt
André Villas-Boas gilt für viele als einer der talentiertesten Fußballtrainer der Welt. Obwohl er in seiner Zeit beim Chelsea FC scheiterte und letztlich auch bei den Tottenham Hotspurs Probleme hatte, waren es für viele eher strukturelle Probleme im Vereinsumfeld sowie mangelnde Erfahrung im Umgang mit Spitzenspielern in einem anderen... Mehr lesen
Kashiwa Reysol – Der Verein des Sonnenkönigs (2)
In diesem Teil der Reihe beschäftigen wir uns mit Kashiwa Reysol. Der Überraschungsmeister von 2011 war schon in den 70er Jahren eine der besten Mannschaften und spielt auch derzeit in der oberen Tabellenhälfte mit. Wie immer widmen wir uns im ersten Teil der Geschichte und den Besonderheiten um den... Mehr lesen
Defensiv ausgerichtet und robust: Das ist die Nationalmannschaft der Republik Moldau!
Österreich erwartet heute in Moldawien die große Unbekannte der EM-Qualifikationsgruppe. Bisher spielte Österreich erst zweimal gegen Moldawien und beendete die Qualifikation zur EM 2004 nur drei Punkte vor den Moldauern. In Wien gewann die ÖFB-Elf mit 2:0, in Tiraspol verlor man mit 0:1. Der einzige Österreicher, der bereits gegen... Mehr lesen
Gamba Osaka – Der Last-Minute Meister von 2005 (2)
In diesem Teil der Reihe beschäftigen wir uns mit Gamba Osaka. Die Blau-Schwarzen holten 2005 ihre einzige Meisterschaft und zählen zu den besten Klubs Japans. Wie immer widmen wir uns im ersten Teil der Geschichte und den Besonderheiten um den Lesern und Leserinnen ein Gefühl dafür zu geben, welche... Mehr lesen
Standing, Spielweise und Schlüsselspieler: Alles über Salzburgs EL-Gegner Celtic Glasgow
Heute bekommt es Red Bull Salzburg mit dem schottischen Meister Celtic Glasgow zu tun. Die Grün-Weißen holten bereits 45 nationale Meisterschaften und sind damit dennoch nicht Rekordmeister Schottlands. abseits.at beleuchtet die „Bhoys“ und fasst die letzten Jahre und die aktuelle Situation des Traditionsvereins zusammen. Name: The Celtic Football Club... Mehr lesen
Zielgerichtete Kontermannschaft mit einigen Problemen: Das ist das Team von HJK Helsinki!
Zwar ist HJK Helsinki finnischer Serienmeister, von großer Qualität zeugt dies aber noch nicht. Die Mannschaft von Trainer Mike Lehkosuo ist relativ gut organisiert und kann gegen technisch stärkere Gegner eine engmaschige Verteidigungsformation aufbauen, jedoch fehlt es den Finnen an spielerischer Klasse und Kreativität. Unsere Teaminfo über den heutigen... Mehr lesen
Hohe Fluidität, Stabilität und Durchschlagskraft – der neue SVM unter Ivica Vastic
Mit einem 4:0-Sieg über den SKN St. Pölten setzte sich der SV Mattersburg am Montag an die Spitze der Sky Go Erste Liga. Nach vier Spielen halten die Burgenländer bei zehn Punkte und, was noch beeindruckender ist, einem Torverhältnis von 10:0. Einen derartigen Saisonstart traute dem Team von Ivica... Mehr lesen
Sieben Stammspieler fehlen, Durchschnittsalter 21 Jahre: Ist PSV heute sogar verwundbar?
Für den nicht gerade intensiven Beobachter hat PSV Eindhoven 2014/15 eine No-Name-Truppe. Der älteste Feldspieler ist gerade mal 30 Jahre alt, der drittälteste ist 23! Talente gibt es in den Reihen der Niederländer aber zur Genüge – und auch ein Österreicher ist mittendrin. abseits.at analysiert die Mannschaft des Vorjahresvierten... Mehr lesen
Das Team von Albirex Niigata – Ein Verein im Zeichen des Schwans (2)
In den nächsten Monaten werden wir alle japanischen Erstligisten in alphabetischer Reihenfolge vorstellen. Ich beginne mit Albirex Niigata. Im ersten Teil über diesen Verein werden die Geschichte und Besonderheiten beschrieben um den Lesern und Leserinnen ein Gefühl dafür zu geben, welche Rolle der Verein in der japanischen Fußballwelt spielt.... Mehr lesen
Systemanalyse: Niederlandes Kontersystem und warum es gegen Mexiko fehlschlug
Die Niederlande marschierte durchaus beeindruckend durch die Gruppenphase bei der WM in Brasilien und gewann alle drei Spiele. Dabei sorgte vor allem die Ausrichtung der Oranjes für Gesprächsstoff. Im Achtelfinale traf man auf Mexiko, das ebenfalls eine starke Vorrunde spielte. Das neue System der Niederländer stand dabei vor einer... Mehr lesen
Südkorea als Underdog: Viele unbekannte Namen, aber durch die Bank gute Kicker
In einer der vermeintlich unattraktivsten Gruppen möchte Südkorea ab heute in einem 4-2-3-1-System um den Aufstieg rittern. Der erste Gruppengegner ist mit Russland wohl gleich der Schlüsselgegner, denn aufgrund der zu erwartenden Überlegenheit der Belgier könnte das Duell um den Aufstieg zwischen diesen beiden Teams stattfinden. abseits.at analysiert die... Mehr lesen
John Obi Mikel als Taktgeber: Das ist die nigerianische Nationalmannschaft!
Das nigerianische 4-2-3-1 ist diesmal nicht unbedingt mit Stars gespickt. Die Stars des Teams spielen bei Chelsea, in der Türkei und in Russland – aber das Leistungsgefälle zwischen Defensive und Offensive ist merklich hoch. Gerade im Aufbauspiel dürften die Super Eagles bei der WM 2014 Probleme bekommen. abseits.at analysiert... Mehr lesen
Interessantes Mittelfeld, gute Flügel: Das ist die Mannschaft von Ecuador!
Ecuador nimmt 2014 zum dritten Mal an einer WM-Endrunde teil und möchte das sensationelle Weiterkommen von 2006 wiederholen. In der Mannschaft der Ecuadorianer befinden sich zwar einige interessante Akteure, aber der fehlende Heimvorteil in der Höhenluft Quitos könnte für „La Tri“ zum Problem werden. Wir beleuchten den Kader Ecuadors,... Mehr lesen
Wechselhafte Black Stars: Wie stark ist die Elf von Ghana?
Im Testspiel gegen die Niederlande verlor Ghana mit 0:1. Der Test in Rotterdam war damit das fünfte Spiel in Folge; in dem die Afrikaner torlos blieben. Die Mannschaft; die gegen die Holländer zum Einsatz kam, dürfte schon in etwa dem Team entsprechen, das auch die Spiele bei der Weltmeisterschaft... Mehr lesen
Probleme an vorderster Front: Portugals Stärken und Defizite
Von den Spielern her mag Portugal vielleicht nicht ganz so populär besetzt sein wie Gruppengegner Deutschland oder wie die Topfavoriten Argentinien, Spanien und Brasilien, aber sie haben einige enorm starke Spieler, welche von sehr guten und zahlreichen unterschätzten Akteuren unterstützt werden. Diese Mischung könnte bei dieser WM besonders gefährlich... Mehr lesen
Die Stützen spielen auf der Insel: Das ist die Mannschaft von Honduras!
In der Mannschaft Honduras‘ finden sich nur wenige bekannte Akteure. Die individuelle Qualität dürfte auch die Ursache sein, wieso Honduras kaum eine Chance auf das Weiterkommen hat. Allerdings gibt es ein paar Spieler, welche durchaus spielstark sind. Mit Noel Valladares haben sie einen sehr routinierten und erfahrenen Spieler im... Mehr lesen
Ribérys Ausfall schwächt Frankreich – dennoch können sich „Les Bleus“ sehen lassen!
Trotz oder vielleicht sogar wegen der aufsehenerregenden Omission Samir Nasris besitzt Frankreich einen sehr homogenen und systemangepassten Kader der Weltmeisterschaft. In ihrem 4-1-4-1 besitzen sie eine individuell enorm starke Mannschaft, welches interessante Synergien erzeugen kann. Als Torwart dürfte Hugo Lloris gesetzt sein. Er ist ein reaktionsstarker Antizipationstorwart, der häufig... Mehr lesen
Argentinien besticht mit einer der besten Offensivabteilungen des Turniers
Individuell gesehen gehört Argentinien zu den stärksten Mannschaften bei dieser Weltmeisterschaft. Einzig die Abwehr bereitet etwas Kopfzerbrechen und im Mittelfeld wird ein dritter Akteur im 4-3-1-2 gesucht. Die Sturmreihe hingegen ist nahezu einzigartig besetzt. Das größte Problem könnte aber im Tor zu finden sein. Sergio Romero im Tor galt... Mehr lesen
Konkurrenz belebt das Geschäft: Die ausgeglichene Mannschaft Japans
Der italienische Trainer Alberto Zaccheroni lässt meistens mit einem 4-2-3-1 spielen, das gut zu den japanischen Spielercharakteren passt. Man agiert mit einem strukturierten Aufbauspiel, viel Kurzpassspiel und fluiden Bewegungen in der Offensive. Der hohe Fokus auf die Halb- und zentralen Räume kommt den eher kleinen, wendigen und technisch gut... Mehr lesen